Rat

Wie man zu Hause schnell und einfach eine Gans zupft, 7 Möglichkeiten und Regeln


Wie schnell eine Gans zupfen kann, ist denjenigen bekannt, die seit langer Zeit Geflügel züchten, einschließlich Gänsen. Es gibt viele Techniken, sie sind in trocken unterteilt und verwenden Feuchtigkeit. Erfahrene Gänsebesitzer wissen, dass die Hauptsache darin besteht, den Zeitpunkt der Schlachtung richtig zu wählen. Das Zupfen eines Kadavers wird als zeitaufwändig angesehen und erfordert Geschick und Geduld. Es ist wichtig, die Daunen und Federn während des Vorgangs nicht zu verderben, da sie zur Herstellung von Kissen und Decken verwendet werden können.

Vorbereitung der Gans für den Zupfvorgang

Bevor Geflügel zum Schlachten geschickt wird, müssen einige vorbereitende Maßnahmen getroffen werden. Zum Beispiel sollten Sie die Gans 12 Stunden vor dem Eingriff in einen abgedunkelten trockenen Raum schicken, damit der Vogel das Gefieder nicht befleckt und nicht auf Kot pickt. Für einen Tag wird die Gans zum Schwimmen in einen Teich gebracht, und dann wird anstelle von Wasser eine schwache Salzlösung verabreicht, um den Darm zu reinigen. Die Fütterung erfolgt zum letzten Mal 12 Stunden und Wasser wird 6 Stunden vor dem Schlachten gegeben.

Durch die richtige Technik bleibt die Präsentation des Schlachtkörpers erhalten

Nach dem Schlachten dauert es eine gewisse Zeit, bis das Blut allmählich aus dem Schlachtkörper abfließt. Es wird einige Minuten an den Beinen aufgehängt. Während dieser Zeit fließt das Blut vollständig heraus und es ist viel einfacher, weiter mit dem Kadaver zu arbeiten, und das Fleisch erhält eine attraktive Präsentation. Gleichzeitig härtet das subkutane Fett ein wenig aus, wodurch Hautschäden beim Entfernen des Gefieders vermieden werden.

Damit das Verfahren schnell abläuft, ist es wichtig, die Schlachtzeit richtig zu wählen. Traditionell beginnt der Vorgang unmittelbar nach dem Ende der Häutung, da es während dieser Zeit am einfachsten ist, die Feder zu entfernen. Die Bereitschaft wird einfach bestimmt - sie heben den Flügel einer Gans und fahren mit der Hand gegen die Richtung des Federwachstums darunter. Wenn der sogenannte Hanf, der nach dem Federwechsel übrig bleibt, mit der Handfläche gefühlt wird, ist die Häutung vorbei und Sie können mit dem Schlachten des Vogels beginnen.

Wie man zu Hause schnell eine Gans zupft

Vor dem Schlachten von Geflügel wählt der Besitzer eine geeignete Federentfernungsmethode für ihn aus. Es gibt viele Methoden. Einige von ihnen beinhalten die Verwendung von improvisierten Gegenständen. Einige von ihnen halten Federn und Flusen während des Zupfvorgangs nicht in der richtigen Form. Sie sollten sich dessen im Voraus bewusst sein, wenn Sie dieses wertvolle Material in Zukunft verwenden möchten.

Trockenmethode

Trockenes Zupfen

Die Trockenmethode wird erst nach dem Schlachten angewendet. Die Vorteile dieser Methode sind, dass keine speziellen Geräte erforderlich sind, um sie auszuführen. Der gesamte Vorgang wird manuell durchgeführt. Zuerst müssen Sie die Flügel und Beine des Kadavers mit einem Seil binden. Als nächstes müssen Sie es bequem auf einer Oberfläche platzieren, z. B. auf einem Tisch. Sie müssen die Gans mit Ihren Händen kneifen, beginnend mit großen und endend mit kleinen Federn.

Sie müssen verstehen, dass große Federn dichter an der Haut haften, so dass es schwieriger wird, mit ihnen umzugehen. Zunächst sollten Sie mit dem Flügel- und Heckbereich beginnen. Gehen Sie dann weiter zu Brust, Nacken und Beinen. Der Schwanz wird zuletzt bearbeitet. Federn, die von den Achselhöhlen des Flügels entfernt wurden, müssen weggeworfen werden. Sie können weggeworfen werden.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Bei der Auswahl dieser Zupfmethode ist zu beachten, dass die Haut des Schlachtkörpers schwer traumatisiert wird, da er starkem Stress ausgesetzt ist.

Verbrühung

Den Kadaver vorbrühen

Die Verbrühungstechnik ist beliebt, weil sie eine Reihe von Vorteilen hat. Die Methode gilt als die schnellste und effektivste von allen, da Federn nach dem Verbrühen leicht entfernt werden können, während die Haut durch die Wirkung von kochendem Wasser elastisch ist. Zu den Nachteilen gehören: Schwierigkeiten beim Herausziehen einer heißen Feder und die Unfähigkeit, sie zu verwenden, nachdem sie nass geworden ist.

Richtiger Aktionsalgorithmus:

  1. Bereiten Sie eine Metallschale und einen Wasserkocher vor.
  2. Wasser auf 80 ° C erhitzen.
  3. Binden Sie die Flügel und Beine des Vogels mit einem Seil oder Draht.
  4. Legen Sie die Gans in ein Metallbecken und gießen Sie heißes Wasser aus dem Wasserkocher, bis es vollständig eingetaucht ist.
  5. Entfernen Sie die Karkasse und beginnen Sie sofort mit dem Zupfen.

Sie müssen schnell handeln, während die Haut auf dem Gänsekadaver warm ist.

Kalter Weg

Um die Kaltmethode zu verwenden, benötigen Sie auch keine Spezialwerkzeuge oder Werkzeuge. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Gänsekadaver in den Kühlschrank oder an einen anderen kalten Ort zu stellen. Genug 3-5 Stunden. Nur dann kann der Stift gereinigt werden. So kühlt sich der Kadaver der Gans nach dem Schlachten ab und das subkutane Fett des Vogels gefriert. Dadurch werden Federn viel effizienter und schneller entfernt.

Eine wichtige Nuance: Um eine Kontamination der Feder zu vermeiden, sollte ein kleines Stück Watte in den Schnabel des Vogels gelegt werden. Die Popularität dieser Methode besteht darin, dass Sie den Stift während des Vorgangs gleichzeitig nach der Größe sortieren können, um später Zeit zu sparen. Gleichzeitig bleibt die Haut der Gans intakt. Die Methode wird häufig von Jägern in Bezug auf Wildvögel angewendet.

Pumpenanwendung

Kadaver nach dem Zupfen

Diese Methode erfordert eine Matratzenpumpe oder Fahrradreifen. Das Verfahren wird streng in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt. Zunächst muss die Pumpe richtig positioniert werden. Der Schlauch sollte in der Kavität zwischen Haut und Hals liegen. Der Kadaver wird mit Luft gepumpt, bis das Gefieder an seiner Basis auf der Haut aufzusteigen beginnt. Um zu verhindern, dass die eingespritzte Luft entweicht, sollte der Hals des Vogels vorher mit einem Seil zusammengebunden werden.

Es ist wichtig, Federn vom Rücken zu entfernen, allmählich von großen Federn zu kleinen Exemplaren und dann nach unten zu wechseln.

Mit einem Bügeleisen

Sie können den Stift mit einem Bügeleisen mit Dampffunktion entfernen. Zusätzlich dazu benötigen Sie jedoch:

  • Pumpe;
  • Seil;
  • ein kleines Stück Baumwollgewebe oder gewöhnliche Gaze, gefaltet in 3-4 Schichten;
  • kaltes Wasser.

Führen Sie den Pumpenschlauch vorsichtig in den Raum zwischen Haut und Hals ein. Zuerst sollte der Hals mit einem Seil gebunden werden. Es ist notwendig, mit der Pumpe zu arbeiten, bis die Federn eine vertikale Position einnehmen. Es ist wichtig, nicht zu pumpen, damit die Haut nicht zu platzen beginnt.

Befeuchten Sie anschließend ein Stück Stoff mit kaltem Wasser und wickeln Sie den gesamten Kadaver damit ein. Jetzt können Sie es mit einem Bügeleisen von allen Seiten bügeln und die Dampffunktion einschalten. Der Stoff kann entfernt werden, wenn er trocken ist. Sie sollten sofort damit beginnen, das Gefieder mit Ihren Händen zu entfernen und regelmäßig an der Gans herumzuspielen. Wenn das Zupfen teilweise schwierig ist, muss der Vorgang erneut mit Bügeleisen und Dampf wiederholt werden.

Bohrer

Das zeitaufwändigste und gleichzeitig schnellste Verfahren zum Entfernen des Stifts mit einer Vielzahl von Bohrern. Diese Methode wird von denen angewendet, die eine große Herde Gänse haben. Der Bohrkragen (Sie können auch einen Schraubendreher verwenden) wird am Tisch befestigt, dann wird das Gerät eingeschaltet und die Reinigung der Karkasse beginnt.

Entfernen des Stifts mit einem Bohrer

Vor Arbeitsbeginn kann der Kadaver geschnitten werden. Beim Entfernen der Feder muss die Gans gedehnt werden und die Pfoten mit der Hand halten. Erfahrene Besitzer reinigen einen Kadaver in 3-5 Minuten.

Einfache Federentfernungstechnik

Behälter mit beißenden Fingern

Die einfachste und schnellste Methode besteht darin, den Stift mit einem speziellen Gerät zu entfernen. Der Vogel muss nach dem Aussetzen an das Gerät unabhängig gereinigt werden, aber die Zeit für den Eingriff wird erheblich verkürzt.

Solche Geräte können in Fachgeschäften gekauft oder von Hand hergestellt werden. Dies erfordert einen geeigneten zylindrischen Metallbehälter. Viele Menschen benutzen Fässer aus Waschmaschinen.

Das Funktionsprinzip basiert auf der Verwendung spezieller struktureller Gummiteile - Schlägerfinger. Durch Drehen entfernen sie die Federabdeckung der Gans. Das Gerät ist besonders nützlich für Besitzer einer großen Anzahl von Vögeln, da es in kurzer Zeit eine große Menge an Arbeit erledigt.

Nach dem Zupfen die Haare eines Gänsekadavers versengen

Es spielt keine Rolle, welche Methode gewählt wurde, um Federn und Flusen zu entfernen. Nach dem Eingriff muss der Kadaver versengt werden. Ein Lötkolben oder ein Gasbrenner ist erforderlich.

Während des Vorgangs müssen Sie die Haut des Schlachtkörpers ein wenig dehnen, damit er nicht rollt. Ruß sollte vermieden werden, bringen Sie den Vogel also nicht zu nahe an die Flamme. Ist dies dennoch der Fall, muss der Kadaver in Kleie oder Weizenmehl gerollt werden. Auf diese Weise wird das Auftreten des charakteristischen Geschmacks und Geruchs vermieden.

Federn von einem lebenden Vogel sammeln

Federn einer lebenden Gans werden während ihrer Häutung gesammelt. In diesem Fall werden nur alte Federn entfernt. Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, müssen Sie den Vogel binden. Das Kneifen sollte ausschließlich auf Brust und Rücken erfolgen. In diesem Fall können Sie nicht das gesamte Gefieder auf einmal entfernen, da der Vogel sich unwohl fühlt. Wenn während des Vorgangs Blut auf der Haut erscheint, sollte die Manipulation gestoppt werden.


Schau das Video: Guitar-TV LIVE 97. Fragestunde u0026 Bm Hm leicht greifen oder weglassen? - 11 h (Oktober 2021).