Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Japanische Krabbe


Tomatensorte Japanische Krabben sind eine der erfolgreichsten Sorten. Zahlreiche Bewertungen dieser Tomaten stimmen in ihren positiven Bewertungen überein. Tomaten haben einen einzigartigen Geschmack und eine ausreichende Hautdichte für die Lagerung. Wenn Ihre Seele Experimente und Abwechslung erfordert, dann ist diese Abwechslung für Sie!

Es wird mit seinem ungewöhnlichen Aussehen überraschen und Sie nicht gleichgültig lassen und einen raffinierten Geschmack und ein raffiniertes Aroma präsentieren.... Bevor Sie mit dem Anbau von Tomaten beginnen, müssen Sie natürlich verstehen, dass sich die Form von anderen Tomaten unterscheidet. Die Herkunft dieser Sorte ist unbekannt. Es ist Zeit, sich mit den Merkmalen und der Beschreibung der japanischen Krabben-Tomatensorte vertraut zu machen.

Beschreibung des Aussehens

Die Früchte der japanischen Krabbentomate haben eine flache, runde Form. Gerade wegen seines Aussehens erhielt es diesen Namen, weil die charakteristische Rippung im oberen Teil der Frucht vage dem Umriss einer Krabbe ähnelt. Auf den unteren Trauben sind die Früchte immer größer und können ein Gewicht von 600 Gramm erreichen. Alle anderen Früchte erreichen ein Gewicht von ca. 300 Gramm. Es gibt ungefähr sechs Samenkammern in einer Tomate.

Sie enthalten eine sehr kleine Menge an Körnern, das Fruchtfleisch ist dicht. Besitzt Saftigkeit. Anhand zahlreicher Bewertungen kann festgestellt werden, dass die Krabbe ihre Elastizität und Integrität auch in einem zerkleinerten Zustand länger als andere behält und ihre Saftigkeit nicht verliert.

Japanische Krabbentomaten haben einen ausgeprägten süßen Geschmack mit einer leichten Säure.

Die ersten Früchte können Ende Juli oder Anfang August geerntet werden. Der Busch kann bis zu anderthalb Meter groß werden und hat einen hohen Ertrag. Die Ernte beträgt ca. 11 kg pro Quadratmeter. Die Fruchtfarbe reicht von leuchtendem Rosa bis zu Rot und Gelb. Diese Sorte gilt als resistent gegen Krankheiten. Er hat keine Angst vor Viren wie Tabakmosaik, Wurzel und Top Rot.

Diese Sorte wächst gut unter Gewächshausbedingungen und weist keine besonderen Unterschiede auf. Die Pflanze ist mittelverzweigt mit mittelgroßen hellgrünen Blättern. Der Stiel hat einfache Blütenstände, auf denen sich bis zu 6 Früchte bilden. Diese Tomate ist in der Zwischensaison und kann bis zum Spätherbst Früchte tragen, wenn die Pflanze richtig gepflegt wird.

Merkmale des Wachstums und der Pflege

Nachdem Sie die detaillierte Beschreibung der japanischen Krabbentomaten gelesen haben, sollten Sie auf die Pflege achten. Der Anbau dieser Sorte erfordert einen besonderen Ansatz, daher sollten Sie die Regeln für den Anbau von Sämlingen befolgen. Zuerst müssen Sie die Samen untersuchen und sie in einer schwachen Manganlösung einweichen. Sie müssen flach pflanzen. Nach dem Pflanzen der Samen müssen sie mit warmem Wasser bewässert werden.

Was Sie über das Verfahren wissen müssen:

  1. Es sollte in einem Gewächshaus in zwei Stielen geformt werden, und damit die Früchte auf freiem Feld reifen können, ist es vernünftig, sich zu einem zu formen.
  2. Diese Sorte benötigt zusätzliche Fütterung. Insgesamt muss die Tomate während des Wachstums und der Reifung der Pflanze mindestens 3-4 Mal gedüngt werden. Für die Fütterung können Sie alle mineralischen und organischen Zusätze, Asche und Humus verwenden.
  3. Da die japanische Krabbe eine große Sorte ist, braucht sie ein Strumpfband. Es ist besser, dies im Voraus zu erledigen, indem Sie Stützen in der Nähe jeder Buchse installieren.
    Die Bildung des ersten Clusters erfolgt über dem 9. Blatt, und der Stiel selbst hat eine Artikulation.
  4. Für diese Sorte ist das Gießen nur mit warmem Wasser und direkt unter der Wurzel geeignet. Das Gießen an der Pflanze selbst bei Kontakt mit Stielen und Blättern ist nicht gestattet. Dies verhindert die Möglichkeit, krank zu werden.
  5. Um die Bildung hoher Luftfeuchtigkeit zu verhindern, muss das Gewächshaus von Zeit zu Zeit zur Belüftung geöffnet werden, während die Ernte vor Zugluft geschützt wird.
  6. Besonderes Augenmerk sollte auch auf das rechtzeitige Kneifen gelegt werden, da zusätzliche Blätter Nährstoffe wegnehmen und eine große Anzahl von ihnen die Bildung von Früchten stört. Für diese Klasse gelten 2 Stiefsöhne als Norm. An der Pflanze bilden sich nur wenige Früchte, aber sie sind alle sehr groß.

Die Früchte vertragen den Transport nicht gut, wie alle großfruchtigen Tomaten.
Wenn Sie diese einfachen und unkomplizierten Regeln befolgen, können Sie die Saftigkeit und den erstaunlichen Geschmack dieser Tomate genießen. Die Beschreibung der japanischen Tomatenkrabbe trägt zu einer guten Ernte bei, und eine rechtzeitige Bewertung der Entwicklung der Büsche schützt sie vor Krankheiten. Dies ist eine großartige Sorte, die Sie zu Hause anbauen sollten, um sich selbst und Ihren Lieben zu gefallen.

Es eignet sich nicht nur für die Zubereitung frischer Salate, sondern auch zum Spinnen von Saft oder Lecho.

Kleine Zusammenfassung

Die japanische Krabbe der Tomatensorte hat es bereits geschafft, sich in viele Hobbygärtner und agroindustrielle Unternehmen zu verlieben. Ihre positiven Bewertungen bestätigen dies. Die Früchte dieser Tomate haben einen reichhaltigen, raffinierten Geschmack, was sie sowohl für den persönlichen Gebrauch als auch als industrielle Sorte sehr beliebt macht.


Schau das Video: 7 Funde auf Google Maps die für jede Menge Diskussion sorgten! (Oktober 2021).