Rat

Das Rezept einer köstlichen Oma, wie man Wassermelonen in einem Fass für den Winter salzt


In den Ländern der ehemaligen UdSSR ist das Salzen von Wassermelonen in einem Fass eine der häufigsten Arten von Snacks. Jede Familie hat ihre eigenen speziellen Rezepte, um sie zu fermentieren: Äpfel, Kohl werden zu Wassermelonen hinzugefügt, verschiedene Gewürze und Kräuter werden verwendet. Der Behälter kann entweder aus Holz oder Kunststoff sein. Die gesalzenen Früchte schmücken nicht nur eine tägliche Mahlzeit, sondern auch ein festliches Fest.

Eingelegte und gesalzene Wassermelonen werden ausschließlich ohne Verwendung von Essig zubereitet. Die in Wassermelonen enthaltenen Milchsäurebakterien sind am Sauerteigprozess beteiligt, während Sie mit Essig einlegen müssen.

Sowohl eingelegte als auch eingelegte Beeren haben ihre eigenen Geschmacksvorteile, aber Wassermelonen, die durch Salzen in Fässern hergestellt werden, sind für den Magen am nützlichsten. Sie speichern Substanzen, die für den Körper nützlich sind. Der Nachteil dieser Methode ist die Notwendigkeit eines Kellers oder Hauswirtschaftsraums, in dem Sie ein Fass Gurken installieren können.

Salztipps

Wassermelonen können mit Keilen oder ganzen Früchten gesalzen werden. Der Geschmack von gekochten Snacks kann sauer, süß und salzig sein. Senf, Zucker oder andere Gewürze werden als Gewürze hinzugefügt.

Zum Beizen ist es besser, rosa Beeren zu verwenden. Überreife Exemplare sind nicht geeignet, die beim Kochen viskos und geschmacklich unangenehm werden. Früchte ohne Beschädigung mit dünner Schale und dichtem Fruchtfleisch sollten bevorzugt werden.

Das Salzen von Wassermelonen für den Winter in Fässern erfolgt am besten im Frühherbst. Zu diesem Zeitpunkt ist die Lufttemperatur niedriger als im Sommer, was für den Fermentationsprozess notwendig ist.

Ganze fermentierte Wassermelonen in einem Fass

Für diese Gärung ist Gemüse mit einem Durchmesser von etwa 15 cm geeignet. Sie werden in ein Fass in ein Fass gegeben, gründlich gewaschen und mit kochendem Wasser verbrüht. Der Fermentationsprozess kann beschleunigt werden, indem jede Frucht mehrmals mit einer Gabel oder einer Stricknadel durchstochen wird.

Dann wird das Fass mit der vorbereiteten Salzlösung bis zu einem höheren Niveau gefüllt, als sich die Beeren befinden. Die Salzlösung wird aus gereinigtem oder Brunnenwasser unter Zusatz von Zutaten pro 10 Liter hergestellt - 500 g Salz und die gleiche Menge Zucker. Mit solchen Proportionen ist der Geschmack delikat, mit süßen, salzigen und sauren Noten. Wenn Haushalte einen reichhaltigeren Geschmack bevorzugen, wird empfohlen, die Salzmenge auf 800 g zu erhöhen und den Kristallzucker auf 400 g zu reduzieren.

Damit die Früchte nicht schwimmen, sondern in die Salzlake eingetaucht sind, wird die Unterdrückung darauf gelegt. Zu diesem Zweck wird eine Holzabdeckung verwendet. Für ein paar Tage werden die Fässer in einen Raum mit durchschnittlicher Temperatur gestellt und dann fest verschlossen und an einem kühlen Ort, beispielsweise in einem Keller, abgestellt. Nach ca. 20 Tagen können Sie mit vorgefertigten Gurken behandeln.

Fasswassermelonen mit Sauerkraut

Eine Schicht gehackten Kohls (ca. 10 cm) wird in das oben vorbereitete Fass gegeben - eine Schicht Beeren und dann wieder zerkleinerter Kohl. Dies füllt den gesamten Lauf. Kohl muss vorgesalzen sein, 60 g pro 1 kg Beeren. Wassermelonen werden mit Äpfeln oder unreifen Tomaten überzogen.

Es ist notwendig, gehackten Kohl zwischen jede Frucht zu legen, damit sich die Wassermelonen nicht berühren. Die Salzlösung wird auf übliche Weise hergestellt (0,5 kg Salz und 0,5 kg Zucker pro 10 Liter Flüssigkeit). Starterkultur: 2 Tage bei einer Temperatur von -20 - 22 Grad und dann in einem Keller. Es ist optimal, vor dem Winter mit dem Trinken von Salzwassermelonen aufzuhören.

Es ist notwendig, den Inhalt des Fasses zeitweise zu überprüfen. Wenn sich auf der Oberfläche der Sole Schimmel gebildet hat, sollte dieser sofort entfernt und frisch zubereitete Sole eingegossen werden.

Eingelegte Wassermelonen in Wassermelonensaft

Nach der Desinfektion mit kochendem Wasser werden gesalzene Scheiben in einem gut vorbereiteten Holzfass mit einer Schicht von ca. 10 cm auf den Boden gelegt und dann ganze Früchte. Jede neue Schicht wird mit gehacktem Fruchtfleisch bestreut.

Nach dem Befüllen des Fasses wird auf diese Weise gepresster Wassermelonensaft hinzugefügt. Für 50 kg ganze Früchte benötigen Sie ca. 25 kg gehackte Scheiben. Nach einer Woche Infusion bei normaler Temperatur wird das Fass zur Lagerung im Keller abgesenkt. Das Salzen ist etwas früher als einen Monat später gebrauchsfertig.

Fass eingelegte Wassermelonen mit Gewürzen

Um eingelegten Beeren einen würzigen Geschmack zu verleihen, werden folgende verwendet:

  • Meerrettichwurzeln;
  • Koriander;
  • Ingwerwurzel;
  • Knoblauchzehen;
  • Piment;
  • Sellerie;
  • Paprika Paprika.

Diese Gewürze werden während des Füllvorgangs mit Früchten gleichmäßig im Behälter verteilt, bevor solche Wassermelonen in einem Fass gesalzen werden, und das Rezept für die Herstellung von Salzlake ähnelt den vorherigen Methoden.

Sauerkraut in Keramikfässern

Da das Salzen von Wassermelonen in einem Fass nicht für alle Familien die beste Option ist, können Sie die Beeren in kleinen Keramikfässern fermentieren. Dichte Wassermelonen werden der Länge nach in kleine Scheiben geschnitten. Der gewaschene Behälter wird mit kochendem Wasser gegossen und getrocknet. Auf dem Boden sind Gemüse, Peperoni, Knoblauch und andere Gewürze verteilt. Dann werden die süßen Früchte platziert. Knoblauch und Zweige von Tafelkräutern werden darauf gelegt. Nach dem Befüllen des Behälters Salz und schwarze Pfefferkörner hinzufügen.

Das Rezept zum Salzen von Wassermelonen sieht vor, dass das verwendete Wasser aus einer Quelle oder einem Brunnen stammen muss. Es wird gekocht, auf einen leicht warmen Zustand abgekühlt und in einem Fass auf Wassermelonen gegossen. Eine Last muss oben installiert werden, damit der Inhalt des Fasses nicht schwimmt. Nach dem Start des Fermentationsprozesses wird der Behälter in einen Kühlraum überführt. Wenn die Flüssigkeit von den Wassermelonen aufgenommen wurde, wird die Salzlösung bis zum erforderlichen Gehalt hinzugefügt.

Wenn das Volumen des Fasses zu groß ist, können Sie ein Glas verwenden. Der Rest des Fermentationsprozesses ähnelt den vorherigen Rezepten.

Die optimale Temperatur, bei der Wassermelonen lange gelagert werden, beträgt +3 Grad. Nach Meinung der Feinschmecker ist das Salzen in Holzfässern die idealste Option.

Gesalzene Wassermelone mit Peperoni und Kräutern

Für jeweils 5 kg süße Früchte benötigen Sie:

  • 1 Chili-Pfeffer;
  • mittlerer Knoblauchkopf;
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner;
  • ein paar Gemüse (Petersilie und / oder Dill).

Das mit Schichten mittelgroßer Wassermelonenscheiben gefüllte Fass ist mit vorbereiteter Salzlösung gefüllt. Diese Menge Wassermelone benötigt 3 Liter Flüssigkeit. Zu diesem Volumen werden 170 g Salz und Kristallzucker gegeben. Es wird empfohlen, gereinigtes Wasser ohne Chlorverunreinigungen zu verwenden. Die Gewürze werden gleichmäßig verteilt, wenn sich der Behälter füllt.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Ladung darauf legen, damit sich alle Zutaten in der Salzlösung befinden. Einige verwenden als Ladung einen gut gewaschenen und gekochten Naturstein auf einem Holz- oder Keramikkreis. Nachdem die Sole fermentiert ist, wird das Fass in den Keller abgesenkt und die eingelegten Beeren werden dort zur Lagerung belassen.

Rezept für eingelegte Wassermelonen mit Senfpulver

Bevor Sie Wassermelonen einlegen, müssen Sie sich mit einem 100-Liter-Holz- oder Plastikfass eindecken.

Dieses Volume erfordert:

  • 20 Stk. mittelgroße Früchte;
  • eine halbe Packung Senfpulver;
  • Zucker - 400 g;
  • gereinigtes Wasser oder Wasser aus einem Brunnen - 10 Liter.

Wählen Sie Früchte ohne sichtbare Hautschäden. Es ist wünschenswert, ihre Größe ungefähr gleich zu wählen und 2 - 3 kg zu wiegen. Unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen oder mit einem Handtuch trocknen.

Schneiden Sie den Stiel jeder Beere ab und stechen Sie an mehreren Stellen mit einem Holzspieß in die Seiten, damit die Sole schneller in die Frucht eindringen und die Fermentationszeit verkürzen kann.

Das Wasser in einem Eimer salzen und Zucker nach Rezept hinzufügen, Senfkörnerpulver. Warten Sie, bis sich alle Kristalle aufgelöst haben. Gießen Sie die Früchte in einem Fass mit der vorbereiteten Salzlösung. Nach 3 Wochen ist der Snack fertig.


Schau das Video: Blumenkohl wird schmackhafter als Fleisch!In wenigen Minuten fertig,wird Ihre Familie glücklich sein (Oktober 2021).