Rat

12 köstliche Rezepte für die Zubereitung von Feijoa-Marmelade für den Winter


Die Bewohner des europäischen Teils des Kontinents haben vor relativ kurzer Zeit eine exotische Beere aus Südamerika namens Feijoa kennengelernt, die es jedoch bereits geschafft hat, sich wegen ihres einzigartigen Geschmacks und ihrer wohltuenden Eigenschaften für den Körper in sie zu verlieben. In den südlichen Regionen unseres Landes versuchen begeisterte Gärtner, auf ihren privaten Grundstücken eine ungewöhnliche Ernte anzubauen, und das nicht ohne Erfolg. Und aus den geernteten Feijoa machen sie köstliche Marmelade, deren Rezept unten zu finden ist.

Merkmale der Herstellung von Feijoa-Marmelade für den Winter

Um einen wirklich leckeren und gesunden Genuss zuzubereiten, müssen Sie Geduld und etwas Wissen über die Eigenschaften einer exotischen Frucht haben.

Regeln für die Auswahl und Zubereitung von Zutaten

Für Marmelade benötigen Sie nur reife und saftige Feijoa, die den größten Gehalt an Nährstoffen und Vitaminen enthält:

  1. Marmeladenfrüchte geschält oder geschält verwenden. Im zweiten Fall wird die Garzeit für Feijoa leicht verlängert.
  2. Beeren zum Kochen werden in einem monochromen, dunkelgrünen Farbton ohne dunkle Flecken und Punkte ausgewählt.
  3. Die Früchte werden sortiert, gründlich gewaschen und getrocknet.
  4. Für eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen werden der Feijoa-Marmelade verschiedene Gewürze und Kräuter zugesetzt, die mit anderen Früchten und Beeren gemischt werden.

Rat! Um das nützlichste Produkt zu erhalten, wird der Marmelade anstelle von Zucker Honig zugesetzt..

Vorbereitung der Behälter

Kochgeschirr für die Herstellung von Marmelade wird mit niedrigen Kanten gewählt, damit überschüssige Feuchtigkeit schneller aus dem Sirup verdunstet und die Delikatesse eine dicke Konsistenz erhält.

Große Schalen, Töpfe und Becken aus Kupfer oder Edelstahl funktionieren am besten. Auch Emailschalen oder mit Teflon beschichtete Behälter werden häufig verwendet.

Aluminiumtöpfe und -schalen lösen bei Kontakt mit Früchten und Beeren einen schnellen Oxidationsprozess der Früchte aus, der den Geschmack und die Qualität der Marmelade beeinträchtigt.

Wie man Feijoa-Marmelade macht

Es gibt viele Rezepte für frische Feijoa-Marmelade. Aber welche davon Ihrem Geschmack entspricht, muss die Gastgeberin auswählen.

Klassisches Rezept

Betrachten Sie zunächst die einfachste, klassische Art, köstliche und gesunde Feijoa-Marmelade zuzubereiten.

Würde brauchen:

  1. Hochwertige Feijoa in einer Menge von 3 Kilogramm.
  2. Trinkwasser - 1,5 Tassen.
  3. Kristallzucker - 2 Kilogramm.

Die Beeren werden geschält und in kleine Scheiben geschnitten. Vorbereitete Früchte werden in einen Kochbehälter gegeben, Sand wird gegossen und mit Wasser übergossen. In dieser Form sollten sie 4-5 Stunden lang infundiert werden. Nach der vorgegebenen Zeit wird der Behälter mit Feijoa in Brand gesetzt, zum Kochen gebracht und 25 bis 30 Minuten gekocht.

Nach der Fertigstellung wird die Marmelade in sterilisierten Behältern ausgelegt, verschlossen und zur Lagerung geschickt.

Durch einen Fleischwolf

Um eine schöne smaragdgrüne Marmelade zuzubereiten, benötigen Sie:

  1. Reife Feijoa 1-2 Kilogramm.
  2. Granulierter Zucker wird basierend auf der Anzahl der Früchte im gleichen Verhältnis berechnet.
  3. Trinkwasser wird auch anhand der Menge anderer Produkte berechnet. Für 1 Kilogramm Beeren wird ein halbes Glas Flüssigkeit benötigt.

Die vorbereiteten Früchte werden durch einen Fleischwolf gerollt und stehen gelassen, bis der Sirup fertig ist.

Wasser wird in die Kochutensilien gegossen und Kristallzucker wird gegossen. Sobald der Sirup durchsichtig wird, wird die gerollte Masse hineingegossen, zum Kochen gebracht und 7-10 Minuten gekocht.

Das fertige Produkt wird in vorbereiteten Behältern ausgelegt und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt.

In einem Mixer

Um Marmelade mit einem Mixer zuzubereiten, benötigen Sie die gleiche Menge an Essen wie im vorherigen Rezept. Nur die Früchte werden mit einem Mixer anstelle eines Fleischwolfs zerkleinert.

Option ohne zu kochen

Feijoa macht ein köstliches, vitaminähnliches Dessert, das nicht gekocht wird und daher noch mehr Vitamine enthält.

Würde brauchen:

  1. Frisches Obst in einer Menge von 1-2 Kilogramm.
  2. Zucker für eine solche Delikatesse wird anhand der Anzahl der Beeren berechnet. Für 1 Kilogramm Obst benötigen Sie die gleiche Menge Zucker.
  3. Für Geschmack und Aroma können Sie der Marmelade gehackte Haselnüsse oder Walnüsse hinzufügen.

Im Voraus zubereitet und geschälte Feijoa durch einen Fleischwolf oder Mixer mahlen. Fügen Sie granulierten Zucker und Nüsse zur Masse hinzu, mischen oder schlagen Sie mit einem Mixer. Das fertige Produkt wird in einen sterilen Behälter gegeben und verschlossen.

Mit Zucker

Das Rezept, das unerfahrene Hausfrauen beherrschen können, ist sehr einfach. Dazu werden die Beeren gewaschen, geschält und in kleine Scheiben geschnitten. Für 1 Kilogramm Obst benötigen Sie die gleiche Menge Zucker und ein halbes Glas Trinkwasser.

Zunächst müssen Sie den Sirup kochen. Sobald die Flüssigkeit durchsichtig wird, die Beeren in den Sirup geben, zum Kochen bringen und 20-30 Minuten kochen lassen. Die fertige Delikatesse wird in vorbereiteten Behältern ausgelegt.

Das Rezept "Fünf Minuten"

Um "Five Minutes" von Feijoa vorzubereiten, benötigen Sie:

  1. Frische, gewaschene Beeren in einer Menge von 1 Kilogramm.
  2. Granulierter Zucker wird basierend auf dem Geschmack der Frucht berechnet. Für süße Beeren reichen 70-800 Gramm Kristallzucker aus, und wenn der Feijoa sauer ist, erhöht sich die Zuckermenge auf 1 Kilogramm.
  3. Trinkwasser - 100 Milliliter.

Vor dem Kochen werden die Beeren in einem Fleischwolf zerkleinert. In den gekochten Sirup die Beerenmasse geben und 5-7 Minuten kochen lassen. Das fertige Produkt wird in sterilisierten Behältern ausgelegt.

Mit Zitrone

Zitrone verleiht Feijoa-Marmelade einen ungewöhnlichen Geschmack und ein ungewöhnliches Aroma. Um einen Leckerbissen zuzubereiten, benötigen Sie:

  1. Frische Beeren in Höhe von 1 Kilogramm.
  2. Kristallzucker wird in der gleichen Menge benötigt.
  3. Zitrone - 1 groß.
  4. Trinkwasser - 200 Milliliter.

Die Zitrone schälen und den Saft auspressen. Die Schale und die Beeren in kleine Stücke schneiden. Zucker und Wassersirup kochen. Sobald der Sirup kocht, Zitronensaft und Zitronenschale hinzufügen und 5-7 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie den Behälter mit der vorbereiteten Mischung vom Herd und fügen Sie die Beeren hinzu, mischen Sie gründlich und kühlen Sie ab. Sobald die Masse abgekühlt ist, stellen Sie den Behälter wieder auf den Herd und bringen Sie ihn zum Kochen. Danach 5-10 Minuten kochen lassen.

Gießen Sie den fertigen Leckerbissen in Vorratsbehälter.

Mit Walnuss und Orange

Um solch einen süßen Leckerbissen zuzubereiten, benötigen Sie:

  1. Von der Haut von Feijoa in einer Menge von 1 Kilogramm geschält.
  2. Orangenschale - 1 Glas
  3. Ganze Orange - 1 Stück.
  4. Kristallzucker - 600-700 Gramm.
  5. Trinkwasser - 400 Milliliter.
  6. Geröstete Nüsse - 1 Glas.
  7. Zitronensäure - 1 Teelöffel.

Die Beeren werden in einem breiten Behälter ausgelegt und mit Kristallzucker bedeckt.

Die Schale wird in kleine Streifen geschnitten.

Schale und Nüsse werden ins Wasser gestrichen, mit Wasser und gepresstem Orangensaft gegossen, Zitronensäure hinzugefügt und Beeren mit Zucker ausgelegt.

Die Marmelade wird zum Kochen gebracht und unter ständigem Rühren dick kochen.

Tatsache! Feijoa-Früchte enthalten viel Jod, sodass die Beeren schnell dunkler werden. Zitronensaft oder Zitronensäure verleihen der Marmelade eine schöne smaragdgrüne Farbe.

Mit Honig

Frische Beeren werden gründlich gewaschen und in einem Fleischwolf gehackt. Honig wird der Beerenmasse nach Geschmack zugesetzt, gut gemischt und in vorbereiteten Behältern ausgelegt.

Mit Pektin

Um eine dicke Konsistenz zu erhalten, wird Feijoa-Marmelade mit Pektinpulver versetzt.

Pektin wird mit Zucker gemischt und in einen Behälter mit Beeren und Wasser gegeben. Die Marmelade wird zum Kochen gebracht und 30-49 Minuten gekocht. Das fertige Produkt wird in Lagerbehälter gegeben.

Mit Orangenschalen und Nüssen

Für einen reichen Geschmack und ein reichhaltiges Aroma können Sie dem klassischen Feijoa-Marmeladenrezept auch Orangenschalen und Nüsse hinzufügen.

Mit Birne

Für eine Vielzahl von Wintervorbereitungen wird empfohlen, Feijoa-Marmelade mit Birnen zu kochen.

Für 1 Kilogramm Beeren benötigen Sie:

  • 2-3 große Birnen;
  • 100 Milliliter Wasser;
  • 1 Kilogramm Kristallzucker.

Beeren und Früchte werden in Scheiben geschnitten, in einen Kochbehälter gegeben und mit Wasser gefüllt. Sobald die Marmelade kocht, Zucker hinzufügen, mischen und 30-40 Minuten kochen lassen. Die fertige Delikatesse wird in Gläsern ausgelegt.

Rat! Um einen pikanten Geschmack anstelle von Wasser hinzuzufügen, können Sie einer solchen Marmelade trockenen Wein hinzufügen..

Mit Persimone

Für ungewöhnliche Marmelade benötigen Sie:

  1. Große Früchte der Persimone in der Menge von 3-5 Stück.
  2. Frisches, geschältes Feijoa - 500 Gramm.
  3. Kristallzucker - 500-600 Gramm.

Früchte und Beeren werden in kleine Stücke geschnitten und mit Zucker bedeckt. Stellen Sie den Behälter nach 2-3 Stunden auf den Herd und kochen Sie ihn 40-50 Minuten lang. Nach der Bereitschaft wird die Marmelade in Gläsern oder anderen Behältern ausgelegt.

Frische Feijoa-Marmelade

Um frische Marmelade zuzubereiten, benötigen Sie die gleiche Menge an Beeren und Früchten. Die Früchte werden geschält und mit einem Mixer zerkleinert. Gießen Sie Zucker in die Fruchtmasse und mischen Sie schnell oder schlagen Sie mit einem Mixer. Das fertige Produkt wird in Gläsern ausgelegt und zur Lagerung in den Kühlschrank gestellt.

Weitere Lagerung

Marmelade, gekocht und in sterilisierten Gläsern aufgerollt, wird bis zu 2 Jahre an einem dunklen, kühlen Ort gelagert. Eine Delikatesse aus frischen Beeren ohne Kochen sollte jedoch nicht länger als 2-3 Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Schau das Video: Das köstlichste Brot aus einfachen Zutaten, New Bread Recipe. backe selbst Brot (Oktober 2021).