Rat

Merkmale der Cinderella-Tomatensorte, Anbaueigenschaften


Wir präsentieren Ihnen die Aschenputtel-Tomate, die die Anforderungen erfüllt, die einheimische Pflanzenzüchter an diese Kultur stellen. Es gehört zur Kategorie der Hybriden. Zonen des traditionellen Anbaus befinden sich in Moldawien, der Ukraine und Russland. Unser Klima ist eigenartig, manchmal kalt, manchmal heiß und während einer Sommersaison. Unter solch schwierigen Bedingungen ist es nicht so einfach, die Tomatensorte zu wählen, die leicht allen Wetterwünschen standhält und einem „Knall“ einen hohen Ertrag an Gemüse verleiht, der von uns allen so geliebt wird.

Merkmale der Sorte Cinderella

Die Hauptsache ist, dass die Cinderella-Tomate einen wunderbaren Geschmack hat. Darüber hinaus:

  • unprätentiös in Bezug auf den Boden;
  • reift im Vergleich zu ähnlichen Kulturen ziemlich schnell;
  • bezieht sich auf ungesättigte Pflanzen;
  • geeignet zum Frischverzehr und zum Salzen;
  • Nach dem Entfernen aus dem Busch wird es lange gelagert (die Früchte können unreif gepflückt und dann auf der Fensterbank in einen Zustand gebracht werden).

Aschenputtel ist also eine früh reife (bis zu 3 Monate), untergroße (bis zu einem halben Meter), fruchtbare (bis zu 15 Kilogramm pro Quadratmeter) Sorte. Was wird sonst noch für ein vollständiges Glück benötigt?

Der erste Blütenstand erscheint über dem 6. Blatt und die folgenden nach etwa 2 Blättern. Jeder von ihnen wird mit einer Stielartikulation erhalten. Es gibt normalerweise ungefähr fünf Früchte auf der Hand. Der Busch breitet sich seitlich aus.

Besonders freundschaftlich trägt die Tomate in den ersten zwei Wochen nach dem Erscheinen der ersten Frucht Früchte, so dass Sie auf keinen Fall gähnen sollten.

Fruchteigenschaften

Wir beginnen die Beschreibung der Früchte mit der Tatsache, dass sie stromlinienförmig sind, sich glatt anfühlen und im reifen Zustand eine ausgeprägte rote Farbe annehmen.

Normalerweise werden sie in einem reifen Zustand aus dem Busch genommen, um sie erneut zu testen und in einen Gemüsesalat zu schneiden. Und näher am Herbst wird dieses Gemüse zur Konservierung geerntet.

Wenn Sie eine Tomate schneiden, sehen Sie 3-4 Kammern im Inneren, gefüllt mit Fruchtfleisch, Saft und Samen. Die Kammern sind durch dicke Trennwände getrennt.

Das Merkmal wäre ohne diese Informationen unvollständig: Die Früchte vertragen den Langzeittransport im Transport perfekt, die Hauptsache ist, sie sorgfältig in Kartons zu verpacken.

Schädlingsbekämpfung

Dank der frühen Reifung gelingt es der Sorte Cinderella, den Befall mit Phytophthora im Allgemeinen zu vermeiden. Darüber hinaus ist es beständig gegen Dinge wie:

  • Tabakmosaikvirus (einer der gefährlichsten Schädlinge für Nachtschattenkulturen);
  • Pilze wie Alternaria und Fusarium;
  • Spitzenfäule von Früchten.

Wie pflanzen?

Anfang März werden Samen für Setzlinge bis zu einer Tiefe von anderthalb bis zwei Zentimetern gepflanzt. Eine Auswahl wird getroffen, wenn 1-2 Blätter erscheinen. Einige Male werden sie mit komplexen Düngemitteln gefüttert. Eine Woche vor dem Pflanzen auf den Beeten werden junge Tomaten an die frische Luft gebracht und ausgehärtet.

Und doch werden Pflanzen solcher Sorten an den Ort der dauerhaften Versetzung gebracht, wenn der Nachtfrost vergeht.

Die Büsche werden nach dem Schema gepflanzt: 50 mal 40 Zentimeter, und die Pflanzdichte beträgt 5-8 Pflanzen pro Quadrat.

Während des Kulturwachstums führen die Gärtner alle notwendigen Arbeiten durch: Sie gießen regelmäßig, lockern, jäten und füttern mit Mineraldüngern.

Die Cinderella-Tomatensorte ist im russischen Staatsregister für Gartengrundstücke, Hausgärten und kleine Bauernhöfe aufgeführt.

Sortenbewertungen

Samenverkäufer argumentieren, dass Sorten wie Aschenputtel auf der Theke nicht abgestanden sind, so dass sie zumindest Respekt verdienen.

Die Verbraucher selbst sind vom Geschmack der Früchte und ihren anderen positiven Eigenschaften begeistert. Bewertungen im Internet sind vollständig mit einem Pluszeichen versehen. Es lohnt sich, eine Aschenputtel-Tomate anzubauen, nicht wahr ?!


Schau das Video: Meine Tomaten 2020, Verkostung, Sortentipps, Tomatensoße (Oktober 2021).