Rat

TOP 10 Rezepte für Marmelade mit roten Johannisbeeren für den Winter zu Hause


Die Fülle der Beerenernte ermöglicht es den Hausfrauen, kreativ zu sein und nicht nur die klassischen Versionen der Marmelade mit roten und schwarzen Johannisbeeren zu kochen, sondern auch neue zu erfinden. Bei einer Vielzahl von Komponenten wird deren Menge unter Berücksichtigung der Kombination der Geschmackseigenschaften der Produkte berücksichtigt. Es wird mit der Zugabe neuer Zutaten experimentiert, die es Ihnen ermöglichen, neue kulinarische Meisterwerke zu erhalten.

Merkmale der Johannisbeermarmelade für den Winter

Das Hauptmerkmal der Marmelade ist der Zustand des Gelees. Die Bereitschaft wird durch einen Teig überprüft: Geben Sie ein paar Tropfen Beerenmasse auf eine Untertasse. Wenn sie beim Abkühlen dicker wird, ist die Marmelade fertig.

Die Zuckermenge wird unter Berücksichtigung des Geschmacks der Beeren verwendet. Je saurer, desto mehr Zucker.

Hauptzutaten zubereiten

Während des Vorbereitungsprozesses müssen Sie:

  • Sortieren Sie die Beeren, wählen Sie die verwöhnten, trägen, zerkleinerten;
  • Stiele, Blätter entfernen;
  • die Früchte waschen, trocknen;
  • Rote Johannisbeeren müssen mit Zweigen gewaschen und dann ausgewählt werden, da sonst ein Teil des Safts verloren geht.

Wie bereite ich einen Behälter vor?

Behälter und Deckel für die Konservenherstellung müssen sauber und sterilisiert sein. Es wird empfohlen, sie mit Backpulver zu waschen und auf bequeme Weise zu sterilisieren: Über Dampf halten, im Ofen, in der Mikrowelle oder kochen.

Wie zu Hause schwarze Johannisbeermarmelade kochen?

Die Zubereitung verschiedener Marmeladensorten basiert auf klassischer Technologie. Auf Wunsch können Sie verschiedene Komponenten hinzufügen, wobei die Geschmackseigenschaften der Produkte und die Vorlieben der Familie berücksichtigt werden.

Klassisches Rezept

Dies ist eine grundlegende Kochoption, mit der andere Arten von Marmelade hergestellt werden können. Die Zuckermenge richtet sich nach der Süße der Beeren.

Es ist notwendig:

  • Beeren - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 500-550 Gramm.

Sequenzierung:

  1. Gießen Sie die Beeren in einen Behälter, zerdrücken Sie sie ein wenig und bedecken Sie sie mit Zucker.
  2. Wenn der Saft freigesetzt wird, reiben Sie durch ein Sieb, um die Samen und die Haut zu entfernen. Sie können für Kompott verwendet werden.
  3. Die resultierende Masse eine Viertelstunde kochen lassen und in Gläsern anrichten.

Ein schnelles Rezept für entkernte Marmelade

Die im klassischen Rezept angegebene Menge an Produkten wird verwendet. Zum schnellen Kochen die vorbereiteten Johannisbeeren durch einen Fleischwolf geben, mit Zucker bedecken und eine Viertelstunde kochen lassen.

Mit Wein und Zitronensaft

Das würzige Aroma und der Geschmack der Marmelade werden selbst den anspruchsvollsten Gourmet zufriedenstellen.

Es ist notwendig:

  • Johannisbeeren - 1 Kilogramm;
  • Saft einer Zitrone;
  • Zucker - 550-600 Gramm;
  • Zimt - 15 Gramm;
  • Rotwein - 250 ml;
  • Schale einer Orange.

Sequenzierung:

  1. Gießen Sie die Johannisbeeren in einen Behälter mit dickem Boden, bedecken Sie sie mit Zucker, zerdrücken Sie sie, gießen Sie Zitronensaft hinein und kochen Sie sie 5-10 Minuten lang. Wenn etwas abgekühlt, durch ein Sieb passieren oder mit einem Mixer mahlen.
  2. Fügen Sie geriebene Schale, Zimt hinzu, kochen Sie eine Viertelstunde lang und rühren Sie gelegentlich um.
  3. Wein einfüllen, 5 Minuten kochen lassen, in vorbereitete Behälter füllen.

Mit Pflaumen

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Pflaumen - 1,5 kg;
  • Johannisbeeren - 1,5 kg;
  • Zucker - 2 Kilogramm.

Kochschema:

  1. Trennen Sie die gewaschene Pflaume von den Samen.
  2. Pflaumen mit Beeren kombinieren, hacken oder mit einem Mixer mahlen.
  3. Zucker hinzufügen, umrühren, ca. 40-45 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  4. Ordnen Sie die heiße Masse in Gläsern.

Mit Äpfeln

Apfelstücke in einer duftenden Marmelade sind ein großartiges Dessert für eine Teeparty.

Es ist notwendig:

  • Äpfel - 650 Gramm;
  • Johannisbeeren - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 1 Kilogramm;
  • Saft einer halben Zitrone.

Sequenzierung:

  1. Die Johannisbeeren mit Zucker bedecken, zerdrücken und 5 Minuten kochen lassen. Reiben Sie die leicht abgekühlte Masse durch ein Sieb.
  2. Die Äpfel entkernen, in Würfel schneiden und über den Saft gießen.
  3. Kochen Sie die Johannisbeermasse eine Viertelstunde lang, legen Sie die Äpfel hinein und kochen Sie sie weitere 10 Minuten lang.
  4. Teilen Sie die heiße Masse in den vorbereiteten Behälter.

Mit Gelatine

Johannisbeeren enthalten Pektin und Tannine, die bei richtiger Zubereitung die Dicke der Marmelade bestimmen. Wenn die Gastgeberin daran zweifelt, dass die Marmelade dick wird, können Sie Gelatine hinzufügen.

Besonderheit beim Kochen: Die im klassischen Rezept angegebene Menge an Komponenten erfordert 20 Gramm Gelatine. Es muss mit 50 Millilitern Wasser gefüllt sein. 2-3 Minuten vor dem Ende der Wärmebehandlung der Marmelade die Gelatine erhitzen, bis sie vollständig aufgelöst ist, in die Johannisbeeren gießen, umrühren, eine Minute kochen, heiß in Gläser füllen.

In einem Multicooker

Dieser wunderbare Helfer hilft, Zeit und Mühe für die Gastgeberin zu sparen.

Mit den klassischen Zutaten müssen Sie:

  1. Führen Sie die Beeren durch einen Fleischwolf oder verwenden Sie einen Mixer.
  2. Gießen Sie die Masse in die Multicooker-Schüssel, fügen Sie Zucker hinzu und rühren Sie um.
  3. Stellen Sie den Löschmodus für eine halbe Stunde ein. Öffnen und bei Bedarf umrühren.
  4. Verteilen Sie nach dem Tonsignal die Marmelade in den Gläsern.

Rezepte für rote Johannisbeere

Helle transparente Marmelade lässt nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene gleichgültig. Basierend auf dem klassischen Rezept können Sie sich neue Leckerbissen einfallen lassen.

Die klassische Art zu kochen

Die Menge des verwendeten Zuckers hängt von der Säure der Beeren und dem Geschmack der Familie ab.

Es ist notwendig:

  • Johannisbeeren - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 750-850 Gramm.

Kochschema:

  1. Die Beeren in einen Topf geben, etwas zerdrücken, mit Zucker bedecken und 10 Minuten kochen lassen.
  2. Wischen Sie die abgekühlte Masse durch ein Sieb. Etwa eine halbe Stunde kochen, bis es eingedickt ist.
  3. In vorbereiteten Behältern anordnen.

Mit Vanille

Damit die Marmelade einen angenehmen Vanillegeruch hat, müssen während des Zubereitungsprozesses 2-3 Gramm Vanille nach dem klassischen Rezept hinzugefügt werden.

Mit Kirschen in einem Slow Cooker

Kirschen und Johannisbeeren sind ein wunderbares Vitamin-Tandem. Sie können alle Beeren mit einem Mixer mahlen und kochen. Aber es ist besser, mit Kirschstücken zu kochen.

Es ist notwendig:

  • Johannisbeeren - 1 Kilogramm;
  • Kirschen - 350 Gramm;
  • Zucker - 1 Kilogramm.

Sequenzierung:

  1. Holen Sie sich eine Masse ohne Gruben und Schalen aus den Beeren, nach der klassischen Kochtechnologie.
  2. Die Kirschen vom Stein trennen und halbieren.
  3. Gießen Sie die Mischung in eine Schüssel, fügen Sie die Kirschen hinzu. Fügen Sie 2-3 Gramm Zimt hinzu, wenn Sie gewünscht werden.
  4. Stellen Sie den Löschmodus für eine halbe Stunde ein.
  5. Verteilen Sie nach dem Tonsignal die heiße Marmelade in den vorbereiteten Behältern.

Wie lagere ich das fertige Produkt richtig?

Hermetisch verschlossene Gläser können bis zu 2 Jahre in einem kühlen, dunklen Raum aufbewahrt werden. Unter Raumbedingungen wird die Marmelade ein Jahr lang gelagert.


Schau das Video: Johannisbeermarmelade, Marmeladenherstellung (Oktober 2021).