Rat

Wie man eine Standard-Stachelbeere pflanzt, wächst, pflanzt und pflegt


Eine schöne Standard-Stachelbeere wird als Dekoration des Ortes anerkannt und überrascht Verwandte und Gäste. Sie können eine solche Pflanze erhalten, indem Sie eine Stachelbeere pfropfen oder sie selbst anbauen. Es ist wichtig, die richtigen Sorten mit Winterhärte auszuwählen und die Arbeiten gemäß den Anforderungen der Agrartechnologie durchzuführen.

Warum Stachelbeeren pflanzen?

Es gibt mehrere Gründe, Stachelbeeren zu pfropfen:

  1. Erstellung von Standardpflanzen. Wenn die Krone leicht angehoben ist, ist es einfacher, den "Beerenbaum" zu pflegen: Ernten und Beschneiden. Bei gleichmäßiger Beleuchtung sind die Beeren relativ größer und haben bessere Geschmackseigenschaften. Blumen und Eierstöcke sind von späten Frühlingsfrösten viel weniger betroffen.
  2. Ein schöner Blick auf die Pflanze, der bei der Landschaftsgestaltung berücksichtigt wird.
  3. Es wird in kleinen Bereichen eingesetzt, weil es Platz spart.

Vor- und Nachteile des Anbaus von Stachelbeeren an einem Stiel

Der Anbau von Stachelbeeren an einem Stiel hat seine eigenen Besonderheiten, die sich durch positive und negative Seiten auszeichnen.

Die Hauptvorteile eines solchen Anbaus sind:

  • Der mit Blumen und Beeren bedeckte Standardbusch sieht sehr beeindruckend aus und zieht die Aufmerksamkeit auf sich.
  • das Risiko einer Beschädigung von Blatttellern und Beeren mit Mehltau nimmt ab;
  • Ein solcher Strauch bringt eineinhalb Mal mehr Früchte als gewöhnlich.
  • es ist bequemer zu pflegen, mit besonderen Mitteln zu behandeln;
  • leichter zu pflegen für den stielnahen Abschnitt;
  • angenehm zu ernten.

Bei der Wahl dieser Anbaumethode wird empfohlen, die negativen Aspekte zu berücksichtigen:

  • erfordern mehr Sorgfalt: Entfernen Sie Wurzelsprosse, Sprossen, die auf dem Stamm erscheinen;
  • trotz der Größe der Frucht sinkt der Ertrag;
  • In Gebieten mit kaltem Klima steigt das Risiko von Frostschäden, wenn die Sorte nicht frostbeständig genug ist.
  • die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung der Pflanze durch Johannisbeerglas steigt;
  • Die lebenswichtige Aktivität der Pflanze hängt vom Stamm, dem Haupt- und dem Einzeltrieb ab.

Worauf werden Stachelbeeren gepfropft?

Das Pfropfen von Stachelbeeren erfolgt auf Beeren (rote Johannisbeeren und Stachelbeeren), seltener auf Obstbäumen.

Obstbäume und Büsche

Sie können Stachelbeeren auf einem Obstbaum anbauen. Dies ist jedoch gut für den experimentellen Gärtner, da es mit einem hohen Risiko verbunden ist.

Kirsche wird trotz des Erfolgs ausländischer Experimente äußerst selten verwendet. Die Überlebensrate ist durchschnittlich. In der praktischen Anwendung wurde eine zahlreiche Zurückweisung der gepfropften Teile festgestellt. Bei einer wirksamen Pfropfung wird jedoch das Auftreten großer Beeren mit nicht standardmäßigen Geschmackseigenschaften festgestellt.

Eberesche und Pflaume werden für den Fall verwendet, dass es nicht möglich ist, einen geeigneten Bestand zu wählen. Der Prozentsatz etablierter Transplantate ist gering. Der geimpfte Teil hält nicht gut.

Daher wird die Verwendung von Obstbäumen als experimentell angesehen.

Beim Pfropfen werden Sämlinge aus goldenen Johannisbeeren verwendet und Stachelbeerstecklinge auf den Stiel gepfropft. Der Johannisbeerbestand muss selbst aus Stecklingen oder Stecklingen gezogen werden. Darüber hinaus wird das Forcen nicht von einem Busch ausgeführt, sondern ist auf die Bildung vertikaler Triebe gerichtet.

Darüber hinaus empfehlen erfahrene Gärtner die Verwendung von Yoshta, einer hybriden Johannisbeer-Stachelbeer-Pflanze. Vorteile: gerade Triebe, ziemlich stark, resistent gegen Winterfröste, immun gegen schädliche Insekten und häufige Krankheiten. Bei diesem Wurzelstock ist es notwendig, einen einzelnen Spross zu belassen und die gebildeten Seitentriebe einzuklemmen, was die schnelle Bildung eines dicken Stammes zur Folge hat.

Kompatible Stachelbeersorten

Bei der Auswahl eines Bestandes stellt sich die Frage: Wie werden Stachelbeeren auf Stachelbeeren gepfropft? Für ein solches Verfahren müssen Sie die richtige Sorte auswählen:

  1. Oregon Stachelbeere: Perfekt für Gebiete mit vielen Niederschlägen oder stark fließenden Orten, da Johannisbeeren unter solchen Bedingungen dazu neigen, Wassersucht (Ödeme) zu entwickeln.
  2. Gewöhnliche Stachelbeere: ideal als Wurzelstock neben Oregon und goldenen Johannisbeeren.
  3. Die Malachit-Sorte zeichnet sich durch eine mittlere Reifezeit aus, einen kräftigen Busch, der gegen niedrige Temperaturen beständig ist, was ihr Vorteil ist.

Notwendige Voraussetzungen für das Verfahren

Damit das Impfverfahren wirksam ist, benötigen Sie:

  1. Für die Wintertransplantation ist es wichtig, Stecklinge und Brühe richtig vorzubereiten. Stecklinge sollten starke jährliche Triebe sein. Bestand: 1-2 Jahre alte Johannisbeersämlinge. Die Stecklinge sollten vor dem Frühlingspfropfen ruhen.
  2. Bereiten Sie die Stecklinge für die Veredelung im Frühjahr in den ersten Winterwochen vor, lagern Sie sie im Schnee und stellen Sie sie bei Hitze in den Kühlschrank.

Wann sollten Sie sich impfen lassen?

Das Stachelbeertransplantationsverfahren wird im Sommer, Winter oder Frühling durchgeführt. Das Pfropfen mit Stecklingen auf zuvor vorbereiteten und ausreichend gehärteten Wurzelstockkeimlingen erfolgt während der Vegetationsperiode:

  • von Juli bis Mitte September - im Seitenschnitt;
  • in den letzten Sommerwochen - im Hintern oder mit einem schrägen Keil;
  • von Juli bis August - Knospen mit einem Guckloch mit einem Stück Holz.

Hervorragende Leistungen werden durch Pfropfen im Winter und Frühling erzielt, die in der letzten Februarwoche - Anfang März durchgeführt werden.

Wie man Stachelbeeren auf einen Stiel pflanzt: technologischer Prozess

Unter Berücksichtigung des Zeitpunkts des Pfropfvorgangs werden die Stecklinge im Herbst oder unmittelbar vor dem Pfropfen selbst geerntet.

Sprossvorbereitung

Für die Wintertransplantation werden Stecklinge einer Sortenpflanze (Spross) geerntet. Dornen werden von ihnen abgeschnitten. In einem Temperaturbereich von 0 bis 3 gelagert ÜberC. Zur Lagerung wird nasser Sand, Torf oder Sägemehl verwendet.

Bestandsvorbereitung

Wurzelstöcke für die Veredelung im Winter werden im Herbst ausgegraben. Sie müssen in einem Keller gelagert werden, es werden feuchter Torf, Sand und Sägemehl verwendet. Die optimale Lagertemperatur beträgt 0-3 ÜberVON.

Schritt-für-Schritt-Impftechnologie

Bei der Kultivierung der Stachelbeere mit einem Stiel wird eine Pfropfung im Kolben, im seitlichen Einschnitt, im T-förmigen Einschnitt und in der Spaltung verwendet.

Es muss so gewählt werden, dass der Wurzelstock und der Spross im Durchmesser einander entsprechen. Das Pfropfverfahren wird von Februar bis März durchgeführt. Bewurzelte Wurzelstockstecklinge werden im Herbst in einen kalten Kellerraum gelegt. Nach der Impfung werden beide Teile, bis sie zusammenwachsen, unter Bedingungen mit einem Temperaturbereich von 18 bis 23 Grad gebracht. Bis zum Aussteigen kühl halten.

Am Ende der Sommerperiode wird die Mutterpflanze gepfropft. Dazu müssen Sie einen Busch für die Ausbreitung durch nach oben gerichtete Schichten bilden. Die Pfropfung erfolgt mit fast verholzten Stecklingen. In der Herbstperiode wird ein ähnlicher Spross Wurzeln schlagen, ein Strauch mit gepfropften Stecklingen wird geteilt.

Bei der Spaltung erfolgt die Pfropfung im Frühjahr, noch vor Beginn des Wachstumsprozesses und am Ende des Sommers.

Es wird empfohlen, nach der Methode der verbesserten Kopulation gemäß dem folgenden Plan zu impfen:

  1. Bestimmen Sie am Wurzelstock einen starken, vertikal geformten Spross. Schneiden Sie die restlichen Triebe unter die Basis.
  2. Nehmen Sie den Sprossstiel auf, der der Größe des Durchmessers entspricht.
  3. Machen Sie einen schrägen Schnitt auf den Spross von unten und versuchen Sie, seine Länge drei Größen des Schnittdurchmessers zu entsprechen. Dann legen Sie es in einen Behälter mit Heteroauxin-Lösung.
  4. Machen Sie am Wurzelstock einen ähnlichen Schnitt in der erforderlichen Höhe. In der Regel sind es 0,6 bis 0,8 m. Den resultierenden Schnitt mit Heteroauxin benetzen.
  5. Entfernen Sie den Griff vom "Heteroauxin" und machen Sie eine einige Millimeter große Zunge am unteren Einschnitt.
  6. Befestigen Sie die Schneidkante am Material und markieren Sie den Schnittabschnitt. Es sollte mit der Position der Zunge übereinstimmen und eine ähnliche am Wurzelstock durchführen.
  7. Verbinden Sie beide Teile in einem Puzzle-Muster - Zunge in Zunge.
  8. Binden Sie die Impfstelle mit einem speziellen Klebeband (selbstzerstörerisch) oder einem ähnlichen Material zusammen.
  9. Decken Sie den Schnitt des Schnitts von oben ab und bedecken Sie die Pfropfstelle mit einem Klebeband mit Gartenlack. Die Nieren auf der gesamten Oberfläche des Stiels, die sich von der Transplantation abwärts befinden, sollten verblindet sein. Binden Sie die Pflanze an den Träger.

Wie kann man Standard-Stachelbeeren anbauen und pflegen?

Um eine Standardform für Stachelbeeren zu erhalten, sind bestimmte Kenntnisse wichtig. Das Pflanzen und Pflegen erfordert die Einhaltung einfacher, aber wichtiger Verfahren. Der Anbau von Standard-Stachelbeeren besteht in der Regel aus zwei Methoden:

  • stufenweise Bildung an einem langen oder niedrigen Stiel;
  • mit der Verwendung von Impfungen.

Es wird angenommen, dass es einfacher ist, Stachelbeeren von Ihrem eigenen Stiel zu bekommen.

Handlungsschritte:

  1. Im ersten Jahr wird der Stamm gebildet.
  2. Ab dem Frühjahr der zweiten Jahreszeit wird der Spross direkt in Höhe der Bildung des Kronenteils geschnitten.
  3. Lassen Sie etwa 4 Knospen unter dem Schnitt. Sie sollten sich auf gegenüberliegenden Seiten befinden, der Abstand zwischen ihnen sollte 5 bis 8 cm betragen, die restlichen sollten entfernt werden.

Sie können einen Stiel der gewünschten Höhe von allen kräftigen Sorten erhalten: Kamenyar, Rubinanhänger, Neslukhovsky und andere. Die Wahl einer geeigneten Sorte ist eine wichtige Voraussetzung. Vorwiegend werden großfruchtige Sorten ausgewählt.

Wie man einen Busch richtig formt und schneidet

Wenn die gepfropften Triebe nachwachsen, müssen alle Blattplatten und Dornen auf dem Schaft entfernt werden. Lass sie im Sommer nicht keimen. Es ist auch wichtig, das Wurzelwachstum zu entfernen. Bei Bedarf kann es als zusätzlicher Wurzelstock verwendet werden, um andere Sorten zu erhalten. Eine wichtige Bedingung ist die Beseitigung von Überwuchs während der Lebensdauer der Pflanze.

Wenn die gepfropften Teile eine Länge von 20 cm erreicht haben, entfernen Sie ihre Wachstumspunkte. Dies geschieht, um die Verzweigung der Triebe in der aktuellen Saison zu stimulieren. Ferner erfolgt die Ausbildung willkürlich unter Berücksichtigung persönlicher Wünsche.

Das Trimmen der Büsche ist nicht schwierig, und es ist nicht schwierig, eine spektakuläre Kugelform zu erhalten. Um eine Kugel zu bekommen:

  • Versuchen Sie am Ende der zweiten Staffel, ungefähr 6 führende Triebe zu züchten.
  • den Hauptleiter um 1/8 der Wachstumslänge kürzen;
  • Schneiden Sie die restlichen Zweige kürzer und geben Sie der Krone eine abgerundete Form.

Bei Verwendung eines solchen Schnittes wird der Verjüngungsprozess nach 6 Jahren durchgeführt. Es ist notwendig, alte Zweige zu entfernen, aber allmählich, wobei die Symmetrie zu beachten ist. Alle Triebe, die unterhalb der Impfstelle gewachsen sind, werden rechtzeitig entfernt.

Gartentipps für das Verfahren

Bei der Ausführung von Arbeiten ist es wichtig, folgende Nuancen zu berücksichtigen:

  1. Installieren Sie die Stütze gleichzeitig mit dem Pflanzen. Zur Unterstützung wird ein Holzpfahl verwendet, der wichtig ist, um die Rinde zu reinigen und das untere Ende zu tränken.
  2. Das Strumpfband muss dreimal gemacht werden: zwei am Stamm und an der Krone. Wenn der Strauch fruchtbar ist, wird, um zu verhindern, dass die Zweige abbrechen, die Stütze von größerer Länge genommen, und die Befestigungsbasen werden von ihm in mehrere Richtungen geführt.
  3. Beim Pflanzen mehrerer Büsche erfolgt die Befestigung an horizontalen Gittern.

Standard Stachelbeere ist ein Ornament und wird erfolgreich in der Landschaftsgestaltung eingesetzt. Es ist einfacher, es zu pflegen, aber eine solche Pflanze erfordert besondere Pflege und einen rechtzeitigen korrekten Schnitt.


Schau das Video: Wie schneide ich Heidelbeeren (Oktober 2021).