Rat

8 einfache und leckere Rezepte für Walderdbeermarmelade für den Winter


Walderdbeeren sind vielen von Kindheit an bekannt. Es hat ein stark duftendes Aroma und einen wirklich erstaunlichen Geschmack sowie medizinische Eigenschaften und ist ein Lagerhaus für Vitamine. Daher ist es kein Geheimnis, dass Marmelade aus kleinfruchtigen Walderdbeeren sehr beliebt ist. Für eine ordnungsgemäße Zubereitung ist es jedoch erforderlich, das Rezept strikt einzuhalten.

Merkmale der Herstellung von Walderdbeermarmelade für den Winter

Einige Hausfrauen bereiten in kurzen Abständen von 5 Minuten Erdbeermarmelade aus wilden Walderdbeeren zu. In diesem Fall behalten die Beeren ihre Form gut und kochen nicht über.

Die Zugabe von Zitronensäure verlängert die Haltbarkeit der Marmelade, verringert die Wahrscheinlichkeit des Zuckerns und macht die Farbe lebendiger.

Die Hauptschwierigkeit beim Kochen liegt im Anfangsstadium - das Finden und Sammeln von Beeren im Wald in der richtigen Menge.

Auswahl an Beeren

Sie sollten gut gereift, tiefrot oder purpurrot sein, nicht faul oder trocken. Es ist wünschenswert, dass die Erdbeeren fest sind, dann sehen sie in einem Glas spektakulärer aus. Aber auch weiche, leicht überreife Früchte sind geeignet, aber dann kochen sie natürlich.

Behältervorbereitung

Gläser zum Nähen von Marmelade müssen gut gewaschen und sterilisiert werden. Verwenden Sie eine Mikrowelle, Dampf oder einen Ofen, rösten Sie sie nass und rösten Sie sie trocken.

Wie macht man zu Hause Walderdbeermarmelade?

Die Herstellung von Marmelade aus duftenden Walderdbeeren zu Hause ist nicht besonders schwierig. Die Hauptsache ist, das Rezept genau zu befolgen.

Klassisches Rezept

Die einfachste, aber gleichzeitig beliebteste und leckerste Kochoption ist das klassische Rezept. Sie können Marmelade mit nur drei Zutaten darauf machen, aber Sie müssen geduldig sein.

Komposition:

  • Walderdbeeren - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 1 Kilogramm;
  • ein Glas Wasser - 250 Milliliter;

Vorbereitung:

  1. In der Anfangsphase werden Erdbeeren aussortiert, in eine Schüssel, ein Becken oder einen Topf gegossen und mit Zucker bedeckt. Bei Raumtemperatur stehen lassen, bis die Beeren reich an Saft sind.
  2. Dann wird die Pfanne auf den Herd gestellt, ein Glas Wasser in die Beeren gegossen, zum Kochen gebracht und bei schwacher Hitze unter regelmäßigem Rühren gekocht, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  3. Nach dem Auflösen des Zuckers wird das Feuer größer gemacht und weitere 15 Minuten gekocht.
  4. Am Ende des Garvorgangs gut mischen, die Marmelade ausschalten und in sterilisierte Gläser füllen.

Schnelles Rezept "Fünf Minuten"

Eine solche Marmelade wird einfach, schnell zubereitet und enthält viele Vitamine und Nährstoffe. Nehmen Sie für 1 Kilogramm Beeren 500 Gramm Zucker. Das Geheimnis ist, dass die Beeren in dünnen Schichten in das Becken gegossen werden und abwechselnd mit Zucker bestreut werden. Dann lassen Sie den Saft 3-4 Stunden bei Raumtemperatur stehen. Dann auf hohe Hitze stellen, zum Kochen bringen, den Schaum entfernen und 5 Minuten unter ständigem Rühren kochen.

Dicke Marmelade mit ganzen Beeren

Dies ist eine schöne und leckere Marmelade, dick, etwas an Marmelade erinnernd, Konsistenz. Für 2 Kilogramm Erdbeeren 1,5 Kilogramm Zucker und 2 Zitronenscheiben zusammen mit der Schale hinzufügen. Dann wird alles gut gemischt, in den Kühlschrank gestellt und für einen Tag dort gelassen. Bei Raumtemperatur wird der Zeitraum auf 3-4 Stunden reduziert. Dann die Pfanne auf schwache Hitze stellen, zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen.

Dann werden die Beeren vorsichtig entfernt und der Sirup eine Stunde lang weiter gekocht, wobei fein gehackte Zitrone hinzugefügt wird. Dann wird es noch 1 oder 2 Stunden gekocht, je nachdem, wie dick die Marmelade benötigt wird. Danach werden die Beeren hinzugefügt und weitere 5-10 Minuten gekocht.

Multicooker-Rezept

Es ist praktisch, Marmelade mit einem Multikocher direkt im Land ohne Gas zu kochen. Dank des schonenden Kochmodus bleiben die Beeren intakt. Die kleinsten Früchte werden mit oder ohne Schwanz ausgewählt. Erdbeeren werden direkt im Multikocher mit Zucker bestreut und der "Eintopf" -Modus wird aktiviert.

Nehmen Sie zum Kochen 500 Gramm Beeren, 500 Gramm Zucker und ein halbes Glas Wasser. 30 Minuten kochen lassen und dann in sterilisierte Gläser gießen.

Mit Stielen (Kelchblätter)

Zum Kochen nehmen sie die Beeren zusammen mit den Stielen und sparen zusätzlich Energie beim Reinigen. Sepalen verleihen dem fertigen Produkt ein zusätzliches Waldaroma und einen pikanten Nachgeschmack, sind jedoch beim Verzehr nicht direkt zu spüren. Außerdem sieht diese Marmelade in einem Glas sehr beeindruckend aus. Für 1 Kilogramm Obst 1 Kilogramm Zucker hinzufügen.

Ohne zu kochen

Bei dieser Zubereitungsmethode bewahrt die Marmelade so viele Nährstoffe und Vitamine wie möglich. Aufgrund seines außergewöhnlichen, frischen Geschmacks und Aromas wird es als Füllung für viele Desserts und Backwaren verwendet.

Nehmen Sie für 400 Gramm Beeren 300 Gramm Zucker und gießen Sie alles in einen Mixer. Dann werden die Zutaten zu einer homogenen Masse unterbrochen und in Gläser gegossen. Sie können ein paar Zweige Minze für zusätzlichen Geschmack hinzufügen.

In Sirup

Eine solche Marmelade wird mit einer schonenden Methode zubereitet, die es Ihnen ermöglicht, Vitamine so weit wie möglich zu konservieren. Für 1 Kilogramm Erdbeeren werden 1,3 Kilogramm Zucker und 500 Milliliter Wasser genommen. Zuerst wird Sirup aus Wasser und Zucker gekocht, dann werden Beeren hineingegeben und 5 Stunden ziehen gelassen. Dann in Brand setzen, zum Kochen bringen und 10-15 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind.

Mit Zitronensäure

Einige Hausfrauen verwenden beim Kochen Zitrone, aber es ist einfacher und bequemer, am Ende der Marmeladenherstellung Zitronensäure hinzuzufügen. Es hilft, die Farbe aufzuhellen, das Zuckern zu verhindern und die Haltbarkeit zu verlängern. Für 2 Kilogramm Erdbeeren und Zucker einen Teelöffel Zitronensäure geben.

Wie lagere ich einen Leckerbissen richtig?

Pasteurisierte Erdbeermarmelade wird bei Temperaturen von 0 bis +20 ° C gelagert, jedoch nicht bei Minustemperaturen. Und nicht pasteurisiert wird bei einer Temperatur von nicht mehr als +10 ° C gelagert. In einem hermetisch verschlossenen Behälter verliert die Marmelade bis zu 2 Jahre lang nicht ihre Eigenschaften. Keller, Keller, verglaste Balkone und Abstellräume eignen sich zur Aufbewahrung.


Schau das Video: 5 einfache Mahlzeiten, für die du auch nach Feierabend nicht zu faul bist (November 2021).