Rat

TOP 11 der besten Rezepte für Neujahrs-Lebkuchen mit eigenen Händen


Alle Arten traditioneller Gerichte sind in der Kochkunst bekannt, die die Hostessen gerne für besondere Anlässe zubereiten. Lebkuchen gehören zu den Gerichten, ohne die kein einziger Neujahrsurlaub vollständig ist. Besonders schön ist, dass man es viel früher kochen kann, einen Monat vor dem Festival. Es wird perfekt erhalten bleiben, seinen Geschmack nicht verlieren, als Dekoration für den Neujahrstisch dienen, überraschend gemütliche Weihnachtsdekorationen und ein ausgezeichnetes Geschenk für einen geliebten Menschen.

Allgemeine Kochregeln

Diese Süße wurde während des ersten Kreuzzugs bei Festen genossen. Es ist das beliebteste in England. In sehr kurzer Zeit haben Lebkuchen die ganze Welt erobert. Sie sagen, dass Ingwer, als er von Indien nach Europa gebracht wurde, so teuer war, dass nur in wohlhabenden Häusern Ingwerteigprodukte auf dem festlichen Tisch serviert wurden..

Heute ist es das günstigste Urlaubsdessert, und es ist auch einfach zuzubereiten und lecker. Die klassische Version sollte ein ausgeprägtes Ingweraroma haben, das durch nichts unterbrochen wird. Ein Duft, der nicht mit etwas anderem verwechselt werden kann. Die würzige Version hat ein reicheres Aroma, da andere Gewürze in ihrem Rezept enthalten sind.

Welches Rezept Sie auch bevorzugen, wenn Sie Teig kneten und Figuren backen, beginnen Sie mit dem Grundschema und einer bestimmten Reihenfolge.

Der Teig sollte in einer dünnen Schicht ausgerollt werden. Die Figuren werden herausgeschnitten und dann auf ein Backblech auf das Backpapier gelegt. Der Ofen muss auf 180 ° C erhitzt werden. Der Backvorgang dauert 10-15 Minuten. Der letzte Schliff - die Kekse sind mit Glasur bedeckt.

Die Reihenfolge ist eins. Wenn Sie jedoch experimentieren, verschiedene Gewürze hinzufügen oder entfernen und Kekse nach Ihrem Geschmack dekorieren, können Sie eine ungewöhnlich köstliche Ingwer-Delikatesse kreieren, die auf keinem anderen festlichen Tisch zu finden ist.

Anforderungen und Zubereitung der Hauptzutaten

Einige Tipps von Experten:

  1. Durch Hinzufügen von Gewürzen zum Teig ist es möglich, eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen zu erzielen. Würzen Sie einen Teil mit Zimt, andere mit Kardamom, Nelken oder Muskatnuss.
  2. Ersetzen Sie frischen Ingwer nicht durch getrockneten.
  3. Wenn Sie Kekse mit Zuckerguss dekorieren möchten, können Sie weniger Zucker in den Teig geben.
  4. Machen Sie Löcher in die Rohlinge von Keksen, die dazu bestimmt sind, Christbaumschmuck zu werden. Es bleibt nur das Band in das fertige Produkt einzuführen.
  5. Der Teig rollt besser aus, wenn er eine halbe Stunde lang in der Kälte lag und in ein Handtuch oder eine Frischhaltefolie eingewickelt war.
  6. Damit die Kekse nicht vorzeitig austrocknen, ist es besser, sie in einem dicht verschlossenen Behälter - Pappe oder Dose - aufzubewahren.

Die besten Rezepte für den Neujahrstisch

Selbst wenn Sie dies noch nie zuvor getan haben, können Sie mit einem der vorgeschlagenen Rezepte leicht eine köstliche Delikatesse backen, die Ihre Familie begeistern wird.

Klassisch, glasiert

Würde brauchen:

  • Weizenmehl - 200 Gramm;
  • Kristallzucker, Butter - je 150 Gramm;
  • Ei;
  • Backpulver - ein Teelöffel;
  • Ingwer - 3 Teelöffel;
  • eine Prise Salz.

Zum Puderzucker: Puderzucker (200 Gramm), Eiweiß, Kakaopulver (zwei Esslöffel). Es ist besser, die Butter in zwei Hälften zu teilen, eine Hälfte mit Kristallzucker zu mahlen, die andere vor dem Hinzufügen zuerst zu schmelzen. Die restlichen Komponenten werden zu der resultierenden Mischung gegeben. Und wenn gewünscht, verwenden Sie andere Gewürze.

Der im Kühlschrank gekühlte Teig wird zu einer Schicht gerollt. Gute Hausfrauen tun dies lieber mit ihren Handflächen. Und dann werden mit Formen und manchmal mit einem gewöhnlichen Glas und auch mit einem Messer verschiedene Figuren aus dem Teig herausgeschnitten.

Es bleibt auf einem Backblech zu verteilen und im Ofen bei 220 ° C nur 5-7 Minuten zu backen. Ein weiteres kleines Geheimnis ist, die Kekse mit einer Gabel zu hacken, bevor sie in den Ofen gehen. Um die Glasur herzustellen, schlagen Sie das Protein und das Pulver in Schaum. Wenn Sie eine mehrfarbige Dekoration erhalten möchten, teilen Sie die Mischung in Teile und malen Sie jede in Ihrer eigenen Farbe.

Lebkuchen

Würde brauchen:

  • Mehl - zwei Gläser;
  • Butter - 100 Gramm;
  • brauner Zucker - 180 Gramm;
  • Ei;
  • gemahlener Ingwer, Backpulver - je zwei Teelöffel;
  • Honig - drei Esslöffel;
  • Gewürze nach Geschmack.

Zum Zuckerguss: dunkle Schokolade, Kakaopulver (3 Esslöffel), fettarme Sahne (100 Milliliter). Der Garvorgang ist der gleiche.

Mit saurer Sahne

Würde brauchen:

  • Mehl - 600 Gramm;
  • saure Sahne - 300 Gramm;
  • Butter - 100 Gramm;
  • Honig - zwei Esslöffel;
  • Vanillin nach Geschmack.

Wie oben beschrieben kochen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C etwas mehr als 10 Minuten backen.

Mit Schokolade und Rosinen

Würde brauchen:

  • Mehl - 250 Gramm;
  • Butter - 150 Gramm;
  • Kristallzucker - 180 Gramm;
  • gemahlener Ingwer - 80 Gramm;
  • Bitterschokolade - 400 Gramm;
  • Rosinen - 200 Gramm;
  • Ei - 4 Stück;
  • Backpulver - zwei Teelöffel;
  • eine Prise Vanillin.

Vorbereitung:

  1. Schokolade reiben (kann in Stücke geschnitten werden).
  2. Die Rosinen in heißem Wasser einweichen.
  3. Den Teig kneten.
  4. Den Kuchen ausrollen.
  5. Es wird eine halbe Stunde bei 180 ° C gebacken.
  6. Mit Schokoladenglasur bedeckt (besser vorher abkühlen lassen), in Stücke schneiden.
  7. Nach Belieben dekorieren.

Australian Ginger Crunch

Würde brauchen:

  • Mehl - eineinhalb Gläser;
  • Butter - 125 Gramm;
  • brauner Zucker - ein halbes Glas;
  • gemahlener Ingwer und Backpulver - je ein Teelöffel.

Zum Zuckerguss: Butter (75 Gramm), Puderzucker (¾ Tasse), 2 Esslöffel Honig und einen gemahlenen Ingwer.

Das Kochen unterscheidet sich praktisch nicht von der vorherigen Option. Die gebackene Kruste wird ebenfalls mit Glasur bedeckt und in Rauten oder Quadrate geschnitten.

Ingwerhaus

Wir müssen ein bisschen Architekt sein. Erstens ist es besser, alle Teile des zukünftigen Hauses auf Karton zu zeichnen. Dies wird eine echte Schablone sein. Sie müssen nur die Wände und das Dach aus dem Teig herausschneiden, Öffnungen für die Fenster machen und die Rohlinge auf das Backblech legen. Kann mit einer Gabel durchbohrt werden, damit sie ihre Form nicht ändern.

Die Teile backen fast 10 Minuten bei 180 ° C. Wenn die Teile des Hauses abgekühlt sind, können Sie mit dem Bau der Struktur beginnen. Zum Verkleben wird eine Proteinglasur verwendet. Sättigen Sie die Teile des Hauses mit Glasur und kleben Sie sie zusammen.

Der aufregendste Teil bleibt - die Dekoration des Hauses. Niemand schränkt Ihre Vorstellungskraft ein.

Tatiana Litvinovas Rezept

Würde brauchen:

  • Mehl - 300 Gramm;
  • saure Sahne - ein Esslöffel;
  • Butter - 150 Gramm;
  • Kristallzucker - 75 Gramm;
  • Ei;
  • Ingwer - ein Dessertlöffel;
  • Backpulver - eine Packung.

Teig machen ist nichts Neues. Kekse sollten etwa eine halbe Stunde lang in einem heißen Ofen (200 ℃) gebacken werden. Als Dekoration eignet sich ein Schokoriegel, der geschmolzen und mit Nusskrümeln bestreut werden sollte.

In der Mikrowelle

Würde brauchen:

  • Mehl - 300 Gramm;
  • Kristallzucker - 125 Gramm;
  • Margarine - 80 Gramm;
  • Ingwer, schwarzer Pfeffer, Muskatnuss - je ein Gramm;
  • Kardamom und Zimt - je ein halber Teelöffel;
  • Soda - ein viertel Teelöffel;

Zum Zuckerguss: Eiweiß mit Puderzucker. Kochen: Die Besonderheit dieser Methode ist, dass der Teig in 100 Millilitern leicht erwärmtem Wasser geknetet wird und die Kekse zweimal in den Ofen geschickt werden müssen. Nach einem dreiminütigen Aufenthalt in der Mikrowelle wird das Produkt abgekühlt, glasiert und einige Minuten lang wieder in den Ofen gestellt.

Rezept von Julia Vysotskaya

Würde brauchen:

  • Mehl - 300 Gramm;
  • Kristallzucker - 140 Gramm;
  • Butter - 100 Gramm;
  • gehackte Ingwerwurzel - zwei Teelöffel;
  • Zimt, Backpulver - je ein Teelöffel;
  • gehackte Nelken - ein halber Teelöffel;
  • Ei.

Zubereitung: Mehl mit Backpulver und Gewürzen wird gemischt und in drei Teile geteilt.

  1. Die weiche Butter mit Zucker schlagen.
  2. Ein geschlagenes Ei wird zu der Mischung hinzugefügt.
  3. Fügen Sie zwei Teile Mehl nacheinander hinzu und rühren Sie es vorsichtig mit einem Löffel um.
  4. Mit dem dritten Teil Mehl wird der Teig von Hand geknetet und mit den Handflächen zu einer dünnen Schicht gerollt.
  5. Die Figuren werden etwa eine halbe Stunde bei 180 ° C gebacken.

In einer Pfanne

Würde brauchen:

  • Mehl - zwei bis drei Esslöffel;
  • Butter - 70 Gramm;
  • Kristallzucker - vier Esslöffel;
  • Kakaopulver - ein Teelöffel;
  • Ei;
  • Soda - ein halber Teelöffel;
  • ein Stück Ingwerwurzel.

Kochen: Eine weitere einzigartige Art, köstliche Kekse zu backen. Bereiten Sie den Teig wie zuvor vorgeschlagen vor, schmelzen Sie die Butter nur vorher. Und die Figuren werden nicht in den Ofen geschickt, sondern in einer Pfanne auf beiden Seiten darauf gebraten. Dekorieren Sie nach Ihren Wünschen.

In Sonnenblumenöl mit Banane

Würde brauchen:

  • Mehl - zwei Gläser;
  • Zucker - ein halbes Glas;
  • Banane;
  • Sonnenblumenöl - 200 Milliliter;
  • Soda und Ingwer - je 2 Teelöffel;
  • Zimt - ein Teelöffel;
  • Schale einer halben Orange;
  • eine Prise Salz und Nelken.

Zubereitung: Die Banane und die restlichen Zutaten werden der mit Sand geschlagenen Butter hinzugefügt.

  1. Es ist besser, den Teig mit den Händen zu kneten.
  2. Teilen Sie es in kleine Stücke und drücken Sie sie direkt auf das Backblech.
  3. 10 Minuten backen.
  4. Als Dekoration - Puderzucker in weißer Schokolade geschmolzen.

Wie bereite ich einen Leckerbissen zu, ohne eine Form zu verwenden?

Normalerweise verwenden Hausfrauen beim Backen von Lebkuchenplätzchen spezielle Formen. In der Regel sind sie alle wie Weihnachtsschmuck: Engel, Neujahrsstiefel, Glocken, Weihnachtsbäume und andere. Aber wenn es keine im Haus gibt, sollten Sie sich keine Sorgen machen.

Machen Sie sie selbst - es ist einfach. Die Zahlen finden Sie auf unserem Portal. Wählen Sie die gewünschten aus, drucken Sie auf einem Drucker (versuchen Sie, bestimmte Größen einzuhalten) und schneiden Sie sie aus dickem Karton aus. Alles ist fertig.

Glauben Sie mir, im Laden werden Sie eine solche Vielfalt nicht finden. Aber Sie können Ihr Zuhause und Ihre Gäste leicht mit außergewöhnlichem Gebäck überraschen.

Lebkuchenplätzchen für die Völker der Welt sind seit langem ein Symbol für Neujahrs- und Weihnachtsfeiern. Unter den traditionellen, rein Neujahrsgerichten, dem Salat "Olivier" und dem Hering "Unter einem Pelzmantel" hat es seinen Platz auf dem festlichen Tisch der Russen souverän eingenommen und behauptet auch, ein traditionelles zu sein. Darüber hinaus bekämpft es Übergewicht. Warum unterstützen Sie diese wunderbare Tradition nicht?

Es ist nicht erforderlich, die Anforderungen der oben genannten Rezepte genau einzuhalten. Legen Sie etwas Eigenes hinein. Sammeln Sie die ganze Familie, um diese Kekse zu dekorieren. Behandle deine Familie. Viele tolle Emotionen sind garantiert. Und noch ein paar Tage lang breiten sich die köstlichen Gerüche von Ingwer, Zimt und Honig im ganzen Haus aus und verleihen dem Haushalt eine festliche Stimmung.


Schau das Video: Das beste Rezept für Lebkuchen Plätzchen! (Oktober 2021).