Rat

Gebrauchsanweisung für Protect Forte, Dosierung und Analoga


Es wird empfohlen, die Pflanzen bereits in der Phase der Saatgutvorbereitung vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen. "Protect Forte" ist ein konzentriertes Dressingmittel zur Behandlung von Getreide, Mais, Erbsen und Sonnenblumen. Der Hauptvorteil des Arzneimittels ist seine komplexe Wirkung. Das Desinfektionsmittel schützt Pflanzen zuverlässig vor Krankheiten, insbesondere in Zeiten starker Ausbreitung von Schneeschimmel oder Wurzelfäule.

Zusammensetzung und Form der Veröffentlichung "Protect Forte"

Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind Flutriafol und Fludioxonil (30 bzw. 40 g / l), die zur Fungizidgruppe gehören. Flutriafol ist eine wasserlösliche Substanz, die die Pflanze vor internen und externen Infektionen schützt. Da Fludioxonil zu schwerlöslichen Substanzen gehört, bleibt seine Wirkung über einen langen Zeitraum bestehen. Gleichzeitig wird ein wirksamer Schutz des Wurzelsystems von Pflanzen vor verrottenden, pathogenen Pilzen gewährleistet.

Das kombinierte Mittel zur Saatgutbehandlung vor der Aussaat wird in Form eines Wassersuspensionskonzentrats hergestellt. Das Medikament ist in einem Behälter mit einem Volumen von 5 Litern verpackt. Bei der Vorbereitung der Arbeitslösung müssen Sie die Empfehlungen des Herstellers beachten.

Wofür wird es verwendet und wie funktioniert es?

Dank spezieller Präparate ist es möglich, die Entwicklung und Ausbreitung von Krankheiten und Schädlingen im gekeimten Getreide zu kontrollieren. Fungizide helfen bei der Bekämpfung von Wurzelfäule und Samenschimmel. Vorteile des Desinfektionsmittels:

  • Schutz des Saatguts vor Boden- und Saatgutinfektionen;
  • positive Auswirkungen auf die Produktivität von Kulturpflanzen;
  • fördert das aktive Wachstum der Seitenwurzeln, wodurch die Pflanze gelöste Nährstoffe besser aufnimmt;
  • "Erleichtert" die Überwinterung von Wintersorten;
  • stört die Samenkeimung nicht.

Da die Infektionsquellen Rückstände nach der Ernte, infizierte Samen oder Erde sein können, ist es wichtig, die Samen im Keimungsstadium zu behandeln. Das Mittel dringt schnell in Pflanzen ein und verhindert durch die Bewegung des Gewebes die Bildung der Zellmembran des Myzels aus Pilzen und Schimmel. "Protect Forte" zerstört sowohl interne als auch externe Sameninfektionen, verhindert das Auftreten von Schimmel auf dem Samen und aktiviert die Schutzeigenschaften von Pflanzen.

Gebrauchsanweisung für das Produkt

Bei der Verwendung des Produkts ist es wichtig, die Empfehlungen des Herstellers einzuhalten. Die Art der Pflanzenkultur wird ebenfalls berücksichtigt.

KulturnameSchädlingsarten, KrankheitenAnwendungsoptionenVerbrauch der Zubereitung l / ha
Frühling, WinterweizenSeptorien, Samenschimmel, Alternaria, staubiger und harter SchmutzDressing ein Jahr vor der Aussaat oder kurz vor der Aussaat1,1-1,25
MaisBlasenbrand, Stängelfäule, Fusarium0,8-1,0
ErbsenGraufäule, Samenschimmel, Wurzelfäule, Anthracnose0,8-1,0
Frühling, WintergersteSamenschimmel, schwarzer Schmutz, Staub und Steinbrand, Ascochitis1,1-1,25
SonnenblumeWurzelfäule, Samenschimmel, Weißfäule, Alternaria5,0

Sicherheit im Gebrauch

Das Medikament gehört in Bezug auf die Gefahr für Menschen oder Bienen zur dritten Klasse. Grundregeln für die Verwendung des Verbandmittels:

  • Es wird empfohlen, in Räumen zu sprühen, die mit Ölfarbe gefliest oder gestrichen sind. Wasserabläufe sind erforderlich;
  • Der Raum muss mit Zu- und Abluft ausgestattet sein.
  • Es muss persönliche Schutzausrüstung (Anzug, Handschuhe, Schutzbrille, Gummischuhe) verwendet werden.

Die behandelten Samen werden in Säcken aus dichtem Material gelagert oder transportiert. Es ist verboten, das Produkt in der Nähe von Gewässern zu verwenden.

Kompatibilität

Der Hersteller garantiert die Verträglichkeit mit Mikrofertilisatoren und anderen insektiziden Desinfektionsmitteln (chemische Präparate zur Zerstörung pflanzenschädlicher Insekten). Die empfohlene Option für die Kombination ist das insektizide Verbandsmittel AKIBA.

Lager

Es wird empfohlen, Kanister mit dem Medikament in getrennten Räumen aufzubewahren. Temperaturbereich: 0-30 ° С. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 24 Monate.

Analoga

Andere Präparate mit komplexer Wirkung (bei denen Kontakt und systemische Wirkungsweisen auf Pflanzenpflanzen kombiniert werden) können als Verbandmittel verwendet werden. Gemeinsame Mittel: Quartett, König Combi.

Bei der Auswahl eines Verbandmittels müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden: der Fruchtfolgeplan und die Art der Ernte des letzten Jahres, die Aussaatzeit, die Ergebnisse der Phytountersuchung des Saatguts. Protect Forte ist optimal für die Behandlung von Gebieten mit einem hohen Bodeninfektionshintergrund.


Schau das Video: Top 3 Essential Oils For Hair Growth and Hair Loss (Oktober 2021).