Fragen und Antworten

Wie man mit Krautfäule bei Tomaten umgeht


Freunde, wir gießen Regen ohne Unterlass, die Tomaten fingen an zu schwärzen. Ich fand 2 Tomaten mit einem Fleck später Fäule. Sag mir, können die Früchte dann verarbeitet werden? Fitosporin, Salz, Jod, Wodka oder etwas anderes. Es muss einen Ausweg geben.

Antworten:

Hier in Omsk hat es geregnet, ich habe es schon einmal mit einem Homo verarbeitet. Bis ich Phytophthora beobachte. Und im Bolscherechen gibt es eine Überschwemmung im Allgemeinen, es gibt keine Möglichkeit, die Ernte dort zu retten, die Einheimischen nennen sie "Bolscherechensky-Seerosen"

Tu etwas!

Elena und Gräben zu verbringen? Einen Abfluss machen, einen Abfluss graben? Oder gibt es eine hoffnungslose Seite?

Versuchen Sie noch einmal zu verarbeiten.

Dort wurde alles überflutet, nicht jeder hat es in Omsk, aber alles ist so roh, der Horror ist einfach. Ich komme in der Hütte an - sofort zu den Tomaten, inspiziere. Ich habe den obersten Eckpunkt bereits bei mehreren gefunden.

Auch ich habe heute alles von der Straße geholt

Freunde, ich habe gelesen, dass Tomaten, die von der Krautfäule befallen sind, in Wasser bei 60 Grad aufgewärmt und eine Minute lang in Chargen eingetaucht werden sollten

Ich verarbeitete und schnitt Goldgewinn und riss alle betroffenen Büsche aus. Es hat geholfen. Sie stehen für jetzt.

Auf 60 Grad erwärmt, dann in Kaliumpermanganat zersetzt, jetzt bete ich, dass sie nicht schwarz werden, der Kampf um die Ernte geht weiter, der Regen fällt wieder auf die Straße

Ich habe schwarze Büsche kultiviert, es regnet, Brei im Garten, heute habe ich Gurken wie Reis von Chinesen gesammelt, Wasser wie in einem Sumpf

Ich habe Tomaten in heißem Wasser mit Salz aufbewahrt, sagte der Pate und sagte, selbst wenn sich die Flecken an der Tomate befänden, verrotteten sie nicht weiter, sondern wurden rot. Ich werde sehen, was passiert.