Haus & Garten

Rezepte für hefefreien Teig für alle Gelegenheiten


Wenn Sie etwas Leckeres backen möchten und einfach keine Zeit mehr haben oder einfach keine Lust mehr haben, lange herumzuspielen, können Sie einen hefefreien Teig zubereiten. Diese Option eignet sich besonders für Hausfrauen, deren kulinarische Erfahrung noch nicht groß genug ist. Es ist fast immer schnell und einfach. Wir machen Sie auf die besten Rezepte für Teig ohne Hefe für Torten aufmerksam.

Kefir-Teig für gebratene Kuchen

Nach diesem Rezept wird Teig für Pasteten in einer Pfanne zubereitet.

Die Menge der Produkte ist wie folgt:

  • ein halber Liter Kefir;
  • ein Pfund Mehl;
  • ein Ei;
  • ein Teelöffel Soda;
  • auf einem Esslöffel Salz und Pflanzenöl.

Wie man kocht:

  1. Kefir in eine Schüssel geben. Mischen Sie es mit dem Ei. Hier Soda (nicht auslöschen). Salz und gut mischen (besser mit einem Mähdrescher).
  2. Fügen Sie Mehl (in kleinen Portionen) zur Mischung hinzu und kneten Sie den Teig. Es sollte klebrig sein (um das Formen von Kuchen zu erleichtern, müssen die Hände mit Pflanzenöl eingefettet werden).

Molkenteig

Der nach diesem Rezept zubereitete Teig kann nicht nur für gebackene Kuchen, sondern auch für Brötchen verwendet werden. Es ist sehr leicht und lecker. Produkte mit einer süßen Füllung werden sich herausstellen - Sie werden Ihre Finger lecken!

Die Zusammensetzung ist wie folgt:

  • ein Glas Serum;
  • vier Gläser Mehl;
  • sechs Esslöffel Zucker;
  • vier Eier;
  • einen halben Teelöffel Salz;
  • einhundert Gramm Olivenöl.

Wie man kocht:

  1. Gießen Sie die Molke in eine Schüssel und mischen Sie mit Mehl. Lassen Sie es acht Stunden lang an einem warmen Ort liegen (dies ist nachts möglich). Ein Zeichen für einen Bereitschaftszustand ist das Vorhandensein von Blasen.
  2. Den Teig mit Eiern, Zucker, Salz, Butter und dem Rest des Mehls mischen und gut kneten.
  3. Setzen Sie den Teig noch einmal in die Hitze: es sollte passen. Jetzt können Sie Produkte zum Backen formen.

Universal-Teig

Nach dem folgenden Rezept wird ein Universalteig zubereitet. Es eignet sich für Brot, Brötchen, Hot Dogs oder Hamburger, Pizza und natürlich Kuchen. Zutaten benötigt ein Minimum.

Also brauchen wir:

  • zwei Kilogramm Mehl;
  • Liter Kefir;
  • ein Glas Pflanzenöl;
  • vier Teelöffel Backpulver.

Alle Zutaten können halbiert werden.

Wie man kocht:

  1. Das Mehl wird gesiebt, in eine Schüssel gegossen und gut mit Öl eingerieben.
  2. Backpulver wird zugegeben.
  3. Gießen Sie dann vorsichtig Kefir ein, während Sie den Teig kneten. Er sollte weich und bröckelig sein.
  4. Wenn Würstchenbrötchen oder Brot daraus zubereitet werden, können Sie etwas Koriander einschenken.
  5. Den fertigen Teig 20 Minuten erhitzen und mit einer Serviette oder einem Handtuch abdecken.

Pasteten mit Kartoffeln, Fleisch, Champignons oder einer anderen herzhaften Füllung werden großartig!

Sauersahne-Teig

Erforderliche Produkte sind:

  • drei Eier;
  • ein Kilogramm Mehl;
  • ein halber Liter nicht zu ölige saure Sahne;
  • einen halben Teelöffel Salz und Soda.

Wie man kocht:

  1. Mischen Sie zuerst alle Zutaten außer Mehl und fügen Sie es zuletzt hinzu.
  2. Machen Sie aus einem weichen und flexiblen Teig einen Lebkuchenmann und bewahren Sie ihn in einer Plastiktüte eine halbe Stunde im Kühlschrank auf, während Sie die Füllung vorbereiten.

Teig auf Kartoffelsuppe und Mineralwasser

Dieses Rezept wird diejenigen ansprechen, die Diät halten oder fasten. Außerdem ist der Teig so sparsam wie möglich. Es wird auf Mineralwasser und Kartoffelsuppe zubereitet.

Das Lebensmittelpaket sieht wie folgt aus:

  • Mineralwasser mit Gas - dreihundert Milliliter;
  • einen halben Liter Kartoffelsuppe;
  • auf einen Teelöffel Salz, Zucker und Soda.
  • einhundert Gramm Pflanzenöl;
  • Kilogramm Mehl.

Wie man kocht:

  1. In einer Kartoffelsuppe müssen Sie alle Zutaten auflösen und den Teig kneten. Es fällt weich aus.
  2. Dann mit einer Serviette abdecken und zwanzig Minuten warten. Das ist alles - der Mineralwasserteig ist fertig!

Kefir süßer Teig

Für Torten mit Früchten oder einer anderen süßen Füllung ist ein Rezept für hefefreien Teig auf der Basis solcher Produkte geeignet:

  • fettfreier Kefir (immer frisch) - 700 Milliliter;
  • zwei bis drei Eier;
  • eine Prise Salz;
  • ein halbes Glas Zucker;
  • ein Drittel eines Teelöffels Soda;
  • geruchloses Pflanzenöl - 50 Milliliter;
  • 1,2 kg Mehl.

Wie man kocht:

  1. Alle notwendigen Produkte sollten nicht kalt sein, deshalb müssen Sie sie vorzeitig aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Sieben Sie das Mehl gründlich (Sie können mehrmals).
  3. Die Eier werden zu einem dicken Schaum geschlagen und mit Zucker, Kefir und Butter vermischt. Sie müssen mischen, bis die öligen Flecken von der Oberfläche verlassen haben.
  4. Soda wird zu der Mischung geschickt und dann Mehl (nach und nach).
  5. Den Teig kneten.

Der Teig sollte hinter den Wänden des Behälters hängen und weich sein.

Teig mit Butter

Solche Produkte werden benötigt:

  • ein Glas Kefir;
  • 100 g Öl;
  • Mehl - vierhundert Gramm;
  • einen halben Teelöffel Salz und Soda.

Wie man kocht:

  1. Wir bereiten den Teig auf traditionelle Weise zu - wir kombinieren alle Zutaten und kneten.
  2. Nach dem Verlassen für etwa 30 Minuten warm.

Schneller, hefefreier Teig

Torten zu Hause zu kochen ist ohne Hefe viel einfacher als mit ihnen. Und der Teig wird genauso lecker, weich und herrlich, wenn Sie alle Regeln der Zubereitung befolgen und Produkte der ersten Frische verwenden. Torten können in einer Pfanne gebraten, im Ofen, in der Mikrowelle oder in der Brotmaschine gebacken und die Füllung für jeden Geschmack ausgewählt werden. Probieren Sie es aus - Sie werden es nicht bereuen! Guten Appetit.