Ideen

Quarkwunder in einem langsamen Kocher


Quarkauflauf mindestens einmal, aber jeder musste versuchen. Eine delikate und unglaublich schmackhafte Kreation scheint schwierig zuzubereiten. Aber dank des Aufkommens des Multikochers muss Polaris kein riesiges kulinarisches Erlebnis haben.

Kinder- oder klassischer Auflauf

Essentielle Zutaten:

  • Hüttenkäse - ein halbes Kilogramm;
  • Grieß - ein halbes Glas;
  • Zucker - 4 EL. l .;
  • Butter - 50 g;
  • Eier - 2 Stk .;
  • Milch - ein halbes Glas;
  • Vanillin.

Wenn die Früchte sehr saftig sind, müssen sie zuerst gebleicht werden, damit überschüssige Feuchtigkeit verdunstet. Andernfalls kommt eine unverständliche flüssige Masse anstelle eines schicken Auflaufs heraus.

Kochschritte:

  1. Hüttenkäse muss dazu mit einem Sieb gemahlen werden.
  2. Zucker, geschlagene Eier und zerlassene Butter hinzufügen. Alles ist aktiv gemischt.
  3. Grieß und Milch werden zu der resultierenden Quarkmischung gegeben. Achten Sie darauf, zu mischen.
  4. Die Masse sollte stehen, bis der Grieß anschwillt.
  5. Der Boden der Multikochschüssel ist gefettet und mit Grieß bestreut. Der Backmodus ist aktiviert. Quark wird ausgelegt, der Deckel geschlossen, der Auflauf gebacken. Es kann nur dann als fertig betrachtet werden, wenn sich darauf eine Kruste von zartem Gold bildet, die für den Auflauf charakteristisch ist.
  6. Es wird köstlich sein, diesen Auflauf zu essen, wenn Sie ihn mit Gelee gießen. Oft verwenden sie anstelle von Gelee Marmelade, Kondensmilch und natürlich saure Sahne.

Das Rezept kann durch Zugabe von Rosinen oder getrockneten Aprikosen leicht modifiziert werden. Im Sommer beleben frische Früchte wie Aprikosen oder Äpfel das Gericht. Aber Zitrusfrüchte sollten nicht hinzugefügt werden.

Hüttenkäse-Auflauf mit Schokolade

Um dieses Gericht im Multikocher Polaris 0517 zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 500 g Hüttenkäse;
  • 4 Eier
  • ein halbes Glas Zucker;
  • Tafel Schokolade (schwarz, aber nicht bitter);
  • eine viertel Tasse Sahne;
  • 3 unvollständige art. l Stärke.

Kochschritte:

  1. Hüttenkäse wird mit einem Mixer oder dem primitivsten Schneebesen mit Eiern gemischt.
  2. Zucker wird hinzugefügt, die Mischung wird erneut geschlagen.
  3. Sahne wird erhitzt, aber nicht zum Kochen gebracht. Schokolade wird hinzugefügt, in Stücke zerkleinert. Die cremige Schokoladenmischung schmilzt einige Minuten.
  4. Die Quarkmischung wird in ein Paar identischer Teile geteilt.
  5. Einer der erhaltenen Teile wird mit einer cremigen Mischung versetzt. Alles ist durcheinander.
  6. Eineinhalb Esslöffel Stärke werden zu jedem Teil hinzugefügt.
  7. Die Schüssel, in der gebacken wird, wird mit Öl eingefettet, die Quarkmischung wird darauf abwechselnd ausgelegt: zuerst weiß, dann schwarz.
  8. Mit einem Holzstab ist es notwendig, Flecken zu machen.
  9. Der Slow Cooker ist fest geschlossen, der Backmodus für eine Stunde ist eingeschaltet.
  10. Nach Ablauf der Stunde müssen Sie den Deckel öffnen und etwa eine halbe Stunde weiterbacken.

Es ist erwähnenswert, dass dieses Gericht sehr pingelig ist. Bei der Zubereitung sind die Proportionen unbedingt zu beachten. Andernfalls backt der Auflauf möglicherweise nicht richtig oder funktioniert nicht.

Gehacktes Hähnchen und Quark - Gourmet-Auflauf

Erforderliche Produkte:

  • 500 g Hüttenkäse;
  • 500 g gehacktes Huhn;
  • 2 Eier
  • 100 g Käse mittlerer Härte;
  • ein halbes Glas Kefir;
  • eine Prise provenzalische Kräuter;
  • Salz und Gewürze.

Kochschritte:

  1. Hüttenkäse sollte mit einem Sieb gemahlen und mit Kefir vermischt werden.
  2. Eier mit einem Schneebesen mit Salz schlagen (bis üppiger Schaum entsteht).
  3. Hackfleisch wird gesalzen, mit Gewürzen und Kräutern gewürzt.
  4. Quark mit Eiern mischen und gründlich mischen.
  5. Die Schüssel ist mit Pergamentpapier bedeckt, darin liegt Hackfleisch aus.
  6. Auf das Hackfleisch wird eine Quarkmischung gelegt und eingeebnet.
  7. Der Topf wird mit einem Deckel verschlossen, der Backmodus für eine halbe Stunde ist eingeschaltet.
  8. Nach Ablauf der Zeit muss der Deckel geöffnet und der Auflauf mit geriebenem Käse bestreut werden.
  9. Danach noch eine Viertelstunde backen.

Die Füllung kann ohne Bedenken durch Hühnerbrust ersetzt und in kleine Stücke oder Streifen geschnitten werden. Der Zusammensetzung kann Gemüse zugesetzt werden, beispielsweise grüne Bohnen oder Spargel.

Suppennudelauflauf mit Hüttenkäse

Essentielle Zutaten:

  • 200 g Fadennudeln;
  • ein Glas Quark;
  • ein Drittel eines Glases Sauerrahm;
  • ein halbes Glas Zucker;
  • 1 Ei
  • 2 unvollständig art. l Lockvögel.

Kochschritte:

  1. Fadennudeln müssen gekocht werden.
  2. Die Schüssel, in der gebacken wird, wird eingefettet und mit Grieß bestreut.
  3. Das Ei mit Zucker und Sauerrahm verquirlen.
  4. Das Ei wird nach und nach mit Quark versetzt, alles gut durchmischt.
  5. Warme Fadennudeln werden in den Hüttenkäse gegossen und vorsichtig gemischt.
  6. Die entstehende Masse wird gleichmäßig in einem Langsamkocher ausgelegt.
  7. Im Backmodus sollte das Gericht ungefähr eine Stunde lang sein.
  8. Nach Ablauf der Backzeit etwas abkühlen lassen. Dann wird es umgedreht und für eine weitere Viertelstunde zum Backen gebracht. Dank dieser einfachen Aktion wird das Gericht von oben und unten gebräunt.
  9. Sie müssen das Gericht erst dann aus dem Multicooker nehmen, wenn es abgekühlt ist, da es sonst zerbröckeln kann.

Um das Gericht kalorienärmer zu machen, kann saure Sahne durch fettarmen Kefir oder Joghurt ersetzt werden.

Kürbis-Quark-Dessert

Essentielle Zutaten:

  • 500 g Hüttenkäse;
  • 3 Eier
  • ein halbes Glas Zucker;
  • ein Glas Sauerrahm;
  • 400 g Kürbis;
  • 3 unvollständige art. l Stärke;
  • eine Prise Vanillin;
  • 1 EL. l Köder und Schmieröl.

Kochschritte:

  1. Mit einem Schneebesen die Eier mit Zucker schlagen.
  2. Hüttenkäse, Sauerrahm und Vanille werden hinzugefügt. Alle Zutaten werden mit einem Mixer oder Schneebesen zu einer homogenen Konsistenz gemischt.
  3. Der Kürbis wird mit einer feinen Reibe eingerieben.
  4. Geriebener Kürbis und Stärke werden in die Quarkmischung gegossen. Alles ist gut durchmischt.
  5. Die Schüssel des Multikochers wird mit Fett eingefettet und dann mit Grieß bestreut.
  6. Die entstandene Masse wird in eine Schüssel gelegt und bleibt etwa eineinhalb Stunden im Backmodus.
  7. Nach Beendigung des Backvorgangs bleibt der Auflauf im Slow Cooker, bis er vollständig abgekühlt ist.

Luftquarkauflauf in einem langsamen Kocher

Ein langsamer Kocher ermöglicht es, nicht nur Hüttenkäse-Auflauf zu kochen. Gäste und Haushalte können sich überraschen lassen und Kartoffeln, Käse und Fleisch. Und der gesamte Vorgang dauert viel kürzer als das Backen in einem herkömmlichen Ofen. Und das bedeutet, dass ein oder zwei Stunden für Sie und Ihre Lieben auftauchen werden.