Angebote

Pink Daisy: Eigenschaften und Merkmale der Pflege


Die rosa Kamille hat ihren Namen vom Wort "Fieber", "intensive Hitze" (aus dem Griechischen übersetzt). Die Pflanze hat heilende Eigenschaften und die Inhaltsstoffe haben therapeutische Wirkung. Pyrethrum wird von allen Blumenzüchtern geliebt. Aufgrund seiner Ähnlichkeit mit einer einfachen Blume hat ein rosa Gänseblümchen einen so romantischen Namen erhalten.

Tolle Pflanze für den Garten

Das Pyrethrum schmückt jedes Gartengrundstück. Blumen erfordern nur minimale Pflege und erfreuen den Gärtner mit einer herrlichen Blüte für mehr als ein Jahr. Die Pflanze hat auch den Namen einer kaukasischen oder persischen Blume. Trotz des Klimas des Herkunftslandes wächst und blüht das Mutterkraut auch unter anderen klimatischen Bedingungen hervorragend. Während der Adaption, die ungefähr 200 Jahre alt ist, begann sich rosa Gänseblümchen auch in heißen und trockenen Gegenden wohl zu fühlen.

Eine verwandte Blume ist rotes Mutterkraut, das häufig mit einem persischen Blick verwechselt wird.

Sie sind ähnlich, da sie große Blütenstände, sattes Rot oder leuchtend rosa Blütenblätter haben (im Gegensatz zu normalen Gänseblümchen, deren Blütenblätter weiß sind).

Die Züchter haben an Mutterkraut gearbeitet und züchten nun viele Sorten.

Die rosa Pflanze hat einen geraden Stiel, sie wächst nicht über 150 cm (durchschnittliche Länge beträgt 70 cm). Blätter ähneln zerlegten Federn und haben unterschiedliche Größen. Zum Stiel werden sie schmaler. Die Blütenstände der Kamille haben einen Durchmesser von bis zu 6 cm und können aus Schilf oder Röhrchen bestehen. Das Mutterkraut beginnt im Juni oder August zu blühen und erfreut Gärtner noch 2 Monate lang mit hellen Blütenständen.

Kamille: Wachsen und Pflege

Pflege für Mutterkraut und Osteospermum

Damit die Kamille möglichst lange blüht, werden Welkelemente entfernt. Dann bildet sich ein Busch mit einem lockeren Blattwerk. Die Pflanze muss geteilt und verpflanzt werden, dann wird es lange Zeit nicht an Attraktivität verlieren. Unterhalb des Mutterkrauts ein verzweigtes Rhizom, das Knoten ähnelt.

Blütenstände sehen nicht nur im Garten toll aus, sondern auch in einem Strauß. Persisches Gänseblümchen ist aufgrund seiner Schönheit auch in der Floristik gefragt. Beliebt sind nicht nur gewöhnliche Muttermale. Osteospermum ist weit verbreitet. Hellviolette Blütenstände tauchten erstmals in Südafrika auf. Einjährige zeichnen sich durch eine reichhaltige und lang anhaltende Blüte aus, die am Ende des Sommers beginnt und im Oktober endet. Lila Farbe sieht gut aus in Sträußen und im Garten.

Folgende Arten von Pyrethrum und Osteosperm werden unterschieden:

  • rotes Mutterkraut (kaukasisch);
  • rosa Pyrethrum (persisch);
  • Bamba (Osteospermum mit weißen Blütenblättern, sie werden allmählich lila);
  • Zulu (gelbe Blütenstände);
  • Kongo (violette Blütenstände mit rosa Tönung) usw.

Pyrethrum sollte an gut beleuchteten Stellen und Osteospermum an leicht abgedunkelten Stellen gepflanzt werden. Im Schatten wird die Pflanze bis zu 150 cm lang.

Wachstumsbedingungen

Fliederosteosperm und hellrosa Pyrethrum sind für das Pflanzen am Boden nicht besonders anspruchsvoll. Nichtsdestotrotz sollte dem Lehmboden Kompost oder Sand (vorzugsweise Fluss) zugesetzt werden. In einem sehr feuchten Boden wachsen die Blumen für eine lange Zeit nicht. Es ist unmöglich, die Mutterkraut im Winter zu schließen, da die Wurzeln im unteren Teil verriegelt werden. Sie können aber jederzeit Gänseblümchen verpflanzen. Dazu graben sie sie aus, damit die Erde nicht vom Rhizom zerfällt. Von oben sollte die Pflanze immer vor dem kalten Wind geschützt werden.

Die Vermehrung von Mutterkraut und Osteospermum wird durch Teilen von Büschen oder Samen empfohlen. Dies kann 1 Mal in 4 Jahren durchgeführt werden. Blumen müssen in einem Abstand von mindestens 30-35 cm gepflanzt werden, während sie regelmäßig gegossen werden. Die Bepflanzung erfolgt im Mai, und der Blumenzüchter sollte die Pflanze mehrere Tage vor hellem Sonnenlicht schützen. Wenn Sie sicherstellen, dass das Pflanzland feucht ist, keimen die Samen gut. Das Mutterkraut bildet im ersten Jahr nach der Aussaat einen Laubabsatz. Bereits im nächsten Jahr kann der Gärtner rosa oder lila Blütenstände betrachten.

So startet die Pflanze bei minimaler Pflege schnell und blüht lange. Es wird sowohl das Gartengrundstück als auch die Komposition in einem Strauß dekorieren. Helles Pyrethrum und Osteosperm sind die beste Option für ein Gartengrundstück.

Wie man eine Kamille pflanzt


Sehen Sie sich das Video an: Fjällräven Rucksack Kanken - Produktvideo (Oktober 2021).