Ideen

Vorstellung von Puff Pastry Baking


Was kann schmackhafter sein als duftendes, zartes Gebäck aus Blätterteig? Viele Hausfrauen glauben, dass es schwierig ist, sich mit anderen Rezepten zufrieden zu geben. Hier bieten sich einfache Rezepte für solche Teige und köstliche Köstlichkeiten an, mit denen auch die unfähigste Hausfrau auf einfache Weise großartige Backwaren zubereiten kann.

Einfacher Blätterteig

Wenn Sie lernen, wie man einen solchen Teig macht, können Sie jedes Gebäck kochen: mit süßen und salzigen Füllungen.

Zutaten

  • 130 g Margarine;
  • 5 g Salz;
  • 310 ml Wasser;
  • 600 g Mehl.

Kochen:

  1. Das Salz mit warmem Wasser mischen, Mehl hinzufügen (etwas ziehen lassen). Den Teig kneten, 25 Minuten mit Plastikfolie einwickeln.
  2. Den Teig herausnehmen, einige Minuten kneten und erneut eine Viertelstunde lang Polyethylen einschicken.
  3. Ein langes Rechteck mit einem Nudelholz ausrollen. Die meiste Margarine einfetten (geschmolzen). Wickeln Sie das nicht geschmierte Teil nach innen und bedecken Sie es mit dem restlichen Teil. Fetten Sie den Teig erneut ein und wickeln Sie ihn erneut ein.
  4. Entfernen Sie den Teig in der Kälte, indem Sie ihn mit Folie einwickeln. Nach einer halben Stunde wiederholen (rollen, einfetten, einwickeln), abkühlen, und Sie können mit der Bildung von Produkten mit verschiedenen Füllungen fortfahren.

Für Pasteten oder Brötchen ist es besser, Hefeteig zuzubereiten, aber Kekse aus dieser Version von Blätterteig sind perfekt.

Hefeblätterteig

Die Vorbereitung dieser Option wird etwas länger dauern, aber das Ergebnis wird wunderbar sein. Ein schrittweises Rezept hilft Ihnen dabei, mühelos damit umzugehen.

Zutaten

  • 40 g brauner Zucker;
  • 12 g Trockenhefe;
  • 4 Gramm Salz;
  • 480 g Milch;
  • 275 g Butter;
  • 1 Ei
  • 800 g Mehl (möglicherweise wird etwas mehr benötigt).

Kochen:

  1. Das Eiweiß eines Eies mit mehreren Salzkristallen verquirlen.
  2. Ein Eigelb mit Hefe, der Hälfte der Butter, Salz und Milch vermischen und braunen Zucker hinzufügen.
  3. Fügen Sie eine Portion Mehl und Eiweißschaum hinzu.
  4. Gießen Sie das restliche Mehl ein wenig hinein und kneten Sie den Teig. Es sollte glatt und glänzend sein. Kurz aufgehen lassen.
  5. Eine dicke Teigschicht ausrollen. Geben Sie Öl auf die große Hälfte, bedecken Sie sie zuerst mit einem nicht geschmierten Teil, dann mit Öl.
  6. Den Teig mit Mehl bestreuen und die Formation nochmals etwas dünner ausrollen. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang (fetten, falten). Wenn gewünscht, können Sie dies mehrmals tun, das Backen wird mehrschichtig.

Torten mit Hüttenkäse "Aprikosenparadies"

Wenn das Backen von Blätterteig für Sie kein Problem ist, können Sie mit dem Backen köstlicher Backwaren beginnen. Süß duftende Füllung wird sicherlich auch diejenigen Kinder ansprechen, die Hüttenkäse nicht ausstehen können.

Zutaten

  • 1 kg Blätterteig (Sie können gefroren kaufen);
  • 300 g Aprikosen (aus einem Glas oder frisch);
  • 1 Ei
  • 240 g Zuckerpulver;
  • 30 ml Zitronensaft;
  • 70 g Zucker;
  • 260 g Hüttenkäse.

Kochen:

  1. Den Quark gut einreiben, mit Eiweiß und Zucker vermengen.
  2. Den Teig ausrollen, in Quadrate schneiden und mit Quarkfüllung bestreichen. Aprikosen auf Quark halbieren. Heben Sie die beiden gegenüberliegenden Kanten des Teigs an und verbinden Sie sie.
  3. Legen Sie jeden Kuchen auf ein zuvor mit kaltem Wasser bestreutes Backblech.
  4. Die Produkte mit Eigelb einfetten, im Ofen backen.
  5. Schmieren Sie die heißen, fertigen Torten mit Zitronensaft, der mit Pulver zerdrückt wurde.

Wenn Sie möchten, können Sie die Torten mit geschmolzener Schokolade dekorieren.

Kirschkäsekuchen

Wenn Sie fertig gekauften Teig im Kühlschrank haben, brauchen Sie nur ein paar Minuten, um einen köstlichen Leckerbissen zuzubereiten. Ein großartiges Rezept für alle, die jede Minute zu schätzen wissen, aber ein köstliches Essen lieben.

Zutaten

  • 30 g Puderzucker;
  • 1 Ei
  • 15 g Mandeln;
  • 80 g Apfelmarmelade;
  • 100 g Kirschen (aus Kompott, frisch, aus Marmelade);
  • 350 g hefefreier Blätterteig.

Kochen:

  1. Entfernen Sie die Kirschflüssigkeit mit einem Sieb.
  2. Den Teig ausrollen, die gleichen Quadrate schneiden. Die Hälfte davon ist von den Ecken bis zur Mitte geschnitten.
  3. Ganze Quadrate mit Wasser bestreuen und mit eingekerbten bedecken. Legen Sie eine Füllung auf jedes Quadrat, heben Sie die gekerbten Kanten an, damit der Käsekuchen wie eine Blume aussieht. Mit Nüssen bestreuen. Damit die Füllung ihre Form behält und nicht verwischt, können Sie dem Quark etwas Stärke hinzufügen.
  4. Legen Sie ein zum Backen vorbereitetes Backblech mit Backpapier auf. Mit einem Ei einfetten. Im heißen Ofen backen.

Am Ende der Zubereitung sollte das Backgut abgekühlt und großzügig mit Puderzucker bestreut werden.

Cookies "Gastbesuch"

Für solche Kekse können Sie einen einfachen Blätterteig kochen oder einen fertigen kaufen. Selbstgemachtes kann bereits gerollt eingefroren, mit Frischhaltefolie umwickelt und mit einer Rolle gedreht werden. Jetzt müssen Sie beim Besuch der Gäste nur noch auftauen, die fertigen Schichten aufweiten und nach einem einfachen Rezept Kekse backen.

Zutaten

  • 500 g fertiger Blätterteig;
  • 5 g Vanillin;
  • 2 rohe Eigelb;
  • 100 g brauner Zucker;
  • 5 g Pflanzenöl.

Kochen:

  1. Den Teig dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher Kekse ausstechen.
  2. Die meisten Werkstücke mit Schlagsahne, Pflanzenöl und Vanille-Eigelb einfetten und mit Zucker bestreuen.
  3. Falten Sie die Rohlinge in drei Stücke und lassen Sie Fett darauf.
  4. Etwas mehr als eine Viertelstunde im Ofen backen, herausnehmen, mit Eigelb einfetten und mit viel Zucker bestreuen. Schicken Sie den Kuchen, bis er fertig ist.

Schokoladen-Blätterteigröllchen - klassisches Rezept

Dieses Rezept kann als Grundlage für jeden Blätterteig verwendet werden. Für die Füllung können Sie Marmelade, gehackte Früchte und Beeren verwenden. Das fertige Produkt kann mit Mohn, Puderzucker, gehackten Nüssen bestreut werden.

Was wird benötigt:

  • gesiebtes Mehl - 470-530 g;
  • großes frisches Ei;
  • Milch 2,5% - 220-240 ml;
  • schnelle Hefe - 7-9 g;
  • Salz - 5 g;
  • Kristallzucker - 35-45 g;
  • geruchloses Sonnenblumenöl - 120-130 ml;
  • Butter - 180-210 g;
  • Schokoladenpaste.

Wie man kocht:

  1. Erhitze die Milch auf eine Temperatur von 35-37 Grad, gib granulierten Zucker und Hefe dazu.
  2. Decken Sie den Behälter ab und halten Sie ihn warm, bis eine Kappe aus dickem Schaum erscheint.
  3. Eiweiß trennen, mit etwas Salz verquirlen.
  4. Mehl mit Salz mischen, Eiweiß, Teig und Pflanzenöl hinzufügen.
  5. Mischen Sie den Teig mit den Händen - er sollte seine Form gut halten und weich sein.
  6. Decken Sie die Schüssel mit dem Teig mit Folie.
  7. Wenn sich das Volumen des Tests um das 2-fache erhöht, muss es leicht geknetet werden, in 10 gleiche Teile geteilt und eine Viertelstunde stehen gelassen werden.
  8. Rollen Sie jedes Stück zu einer Schicht mit einer Dicke von nicht mehr als 3 mm, legen Sie alle Kuchen übereinander und fetten Sie jede Schicht mit weicher Butter ein.
  9. Den fertigen Teig nochmals fein ausrollen, in identische Quadrate teilen.
  10. Geben Sie 4-5 g Füllung in die Mitte des Quadrats und klemmen Sie die Ecken zur Mitte.
  11. 30 ml Milch in das Eigelb geben, mit einer Gabel gut aufschlagen, die Brötchen nur von oben einfetten - die Ränder nicht einreiben, sie werden steif.
  12. Im Ofen bei 175-180 g ca. 15-20 Minuten backen.
  13. Die fertigen Brötchen mit gehackten Nüssen bestreuen.

Der gekaufte Blätterteig für Brötchen muss gut aufgetaut sein - am besten über Nacht im mittleren Regal im Kühlschrank in der Werksverpackung aufbewahren.

Blätterteigbrötchen mit Schokolade sollten vor dem Backen für 10-15 Minuten gekühlt werden - auf diese Weise laufen Schokolade und Butter nicht aus.

Fischpastete

Blätterteig eignet sich hervorragend zum Backen mit Fisch oder Gemüse. Ungesüßte Füllung, krümeliger Teig - eine solche Torte kann als Vorspeise zum festlichen Tisch gereicht werden.

Zutaten

  • 20 g Butter;
  • 300 g Kartoffeln;
  • Salz, Zucker, Pfeffer (nach Geschmack);
  • 200 g Zwiebel;
  • 450 g roter Fisch;
  • 550 Gramm Blätterteig.

Kochen:

  1. Das Fischfilet mit der Haut in dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Fisch in einer Schüssel mit Zwiebelringen, Salz, Zucker und Pfeffer marinieren.
  3. Die geschälten Kartoffeln so dünn wie möglich in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen.
  4. In einer tiefen Form (eingefettet) den größten Teil des Teigs hineingeben und darauf achten, die Seiten zu formen. Legen Sie die Kartoffeln, ein paar Scheiben Butter.
  5. Setzen Sie den Fisch wieder eine Schicht Kartoffeln, achten Sie darauf, die Butter wieder zu setzen.
  6. Den Kuchen mit dem restlichen Teig verschließen, die Ränder vorsichtig zusammendrücken. Machen Sie oben ein kleines Loch, damit der Dampf entweichen kann.
  7. Fetten Sie die Oberseite mit einem Ei ein, bevor Sie zum Ofen gehen. Bei mittlerer Temperatur backen. Den heißen, fertigen Kuchen mit zerlassener Butter bestreuen.

Um das Gebäck schöner zu machen, können Sie es mit Blumen oder Figuren aus dem Teig verzieren.

Spinatkuchen

Eine erstaunliche Füllung mit etwas Säure verleiht dem Kuchen einen exquisiten Geschmack.

Zutaten

  • 45 g Grieß;
  • 20 g einer Mischung aus Paprika (schwarz und rot);
  • 10 g Salz;
  • 120 gr Zwiebeln;
  • 2 Eier
  • 240 g Käse;
  • 230 g Blätterteig;
  • 470 g Spinat (gefroren).

Kochen:

  1. Die Zwiebelwürfel in einer Pfanne in Olivenöl anbraten.
  2. Spinat auftauen lassen und mit goldenen Zwiebeln kombinieren. Sende hier ein Ei.
  3. Käse mit einem scharfen Messer mahlen und mit Grieß mit grünem Spinat kombinieren. Vergessen Sie nicht, Gewürze hinzuzufügen.
  4. Den Teig in drei Schichten ausrollen. Zwei von ihnen in Form gebracht.
  5. Legen Sie die Füllung.
  6. Die dritte Schicht ausrollen, schöne Schnitte über die Oberfläche machen.
  7. Den Kuchen mit dem gekerbten Teig schließen, die Ränder zusammendrücken und mit Eigelb einfetten.
  8. In einen heißen Ofen stellen. 45 Minuten kochen.

Törtchen "Miracle"

Leckere Snack-Törtchen für Kinder sind ideal für einen Buffettisch. Ihre Einzigartigkeit ist, dass Sie jede Füllung setzen können. Dieses Rezept für Puff Vorspeisen verwendet Hühnersalat, aber jede Hausfrau kann dort etwas anderes setzen.

Zutaten

  • 60 g eingelegte Pilze;
  • 40 g Grüns;
  • 50 g Mayonnaise;
  • 200 g Tomaten;
  • 3 Eier (gekocht);
  • 400 g Hähnchenbrust (gekocht oder geräuchert);
  • 460 g Blätterteig;
  • 1 rohes Eigelb.

Kochen:

  1. Den Teig ausrollen, in kleine Quadrate schneiden.
  2. Die Hälfte der Quadrate wird von der Mitte quer geschnitten.
  3. Die ganzen Quadrate mit Eigelb einfetten.
  4. Mit eingeschnittenen Quadraten ganz bedecken, die Mitte in Form von Blumen abschrauben.
  5. Die Mitte mit einer Gabel hacken und goldbraun backen.
  6. Bereiten Sie den Salat zu, indem Sie die restlichen Zutaten hacken und mit Mayonnaise würzen.
  7. Kühle fertige Mini-Törtchen und fülle sie wunderschön mit Salat.

Kebabs mit Blätterteig

Wunderbare Vorspeise für Outdoor-Enthusiasten. Frühreifende Blätterteig- und Fleischspieße können auf dem Grill oder im Ofen gekocht werden. Ebenso lecker.

Zutaten

  • 300 g Teig;
  • Salz, Pfeffermischung;
  • 2 Eier
  • 30 g Knoblauch;
  • 100 gr Zwiebel;
  • 50 ml Sojasauce;
  • 450 g Hackfleisch.

Kochen:

  1. Kombinieren Sie das Hackfleisch mit dem Knoblauch und den Zwiebeln durch den Fleischwolf. Fügen Sie Sojasauce, Gewürze, Rohprotein hinzu.
  2. Teig in 4 cm breite Streifen schneiden.
  3. Um aus Hackfleisch kleine Bällchen zu machen, legen Sie sie auf Spieße, als würden sie in Teigstreifen gewickelt.
  4. Vorbereitete Pfanne aufsetzen. Mit einem geschlagenen Ei reichlich schmieren. 20 Minuten backen.

Blätterteighörnchen (Video)

Mit einfachen Rezepten können Sie schnell selbst Blätterteig kochen. Wenn es fertig ist, helfen Ihnen die Rezepte dabei, den ursprünglichen Genuss zu bestimmen. Es spielt keine Rolle, was Sie tun, das Gebäck wird immer lecker und lecker sein.


Sehen Sie sich das Video an: Puff Pastry 4 Ways (Oktober 2021).