Angebote

Hefefreier Teig


Es gibt keine Geliebte auf der Welt, die Gäste nicht mit Gebäck beeindrucken möchte. Traditionelle "Großmutter" -Torten erfordern einen langen Vorbereitungsprozess. Deutlich schneller Teig wird ohne Hefe zubereitet. Die einzige erforderliche Zutat ist Mehl, der Rest ist vollständig austauschbar. Auf Hefe kann man durchaus verzichten. Menschen mit Erkrankungen des Magens werden mehr Backen ohne Hefe genießen.

Kuchen, die ohne Hefe hergestellt wurden, verlieren weder an Geschmack noch an Pracht. Für Leute mit hohem Säuregehalt gibt es eine andere nette Seite dieser Option, wenn Sie anstelle von Soda mit Essig ein fertiges Backpulver verwenden.

Hüttenkäseteig für gebratene Torten

Anteil der Produkte:

  • 3 Eier
  • ½ Tasse Kristallzucker ist ein ungefährer Wert, da Hüttenkäse nicht nur frisch, sondern auch sehr sauer sein kann.
  • ein Pfund natürlicher fetter Hüttenkäse;
  • 2 Tassen hochwertiges Weizenmehl mit hohem Glutengehalt;
  • ein Backpulverbeutel für 1 kg Teig;
  • Vanillin;
  • eine Prise Salz.

Teig dieser Art wird für kleine frittierte süße Kuchen verwendet. Zum Backen im Ofen kann es zur Zubereitung von Käsekuchen verwendet werden.

Kochmethode:

  1. Eier mit Zucker und Vanille verquirlen.
  2. In die entstehende Masse wird Hüttenkäse eingebracht.
  3. Trockenmehl wird mit Backpulver vermischt. Ein direkter Kontakt des Backpulvers mit Salz ist zu vermeiden, da sonst geschwollene Kuchen nicht funktionieren.
  4. Mehl wird mit der Gesamtmasse vermischt. Nach gründlichem Mischen des Teigs wird Salz hinzugefügt. Sie können die Bereitschaft des Teigs nur spüren, wenn Sie ihn von Hand kneten, so dass die letzte Phase seiner Zubereitung auf der Oberfläche des Tisches erfolgt und großzügig mit Mehl bestreut wird. Der Teig sollte anfangen zu "paffen" und an der Oberfläche kleben. Die Konsistenz muss nicht cool sein.

Bei der Planung der Zubereitung von geschlossenen Pasteten ist zu beachten, dass der Quark keine gute Plastizität aufweist. Darauf basierend wird es in kleine Kugeln unterteilt. Das Füllen in solch einem Kuchen wird mit einem Teelöffel dosiert.

Sauersahne-Teig

Zutaten

  • einen halben Liter Sauerrahm mit einem Fettgehalt von 10-15%;
  • 3 Eier
  • ein Pfund Mehl;
  • Zucker und Salz variieren je nach Wahl der Füllung;
  • 2 g Backpulver.

Für süße Kuchen können Sie Vanillin verwenden. Für salzige Kartoffel-, Gemüse- und Fleischfüllungen ist dies unerwünscht.

Nuancen des Kochens:

  1. Das Kochen erfolgt durch manuelles Kneten. In der Anfangsphase des Mischens von Eiern, Zucker und Sauerrahm können Sie einen Mixer verwenden, einen Mixer zum Mischen von Produkten. Mit Ausnahme von Keksen verträgt jeder Teig kein Schlagen.
  2. Saure Sahne kann leicht durch Kefir ersetzt werden.
  3. Für die Zubereitung kleiner gebratener Kuchen wird die Masse in kleine Kugeln geteilt, die auf einem mit Mehl bestreuten Tisch leicht ausgerollt werden. Die Größe der Kuchen, die beim Backen nicht an Form verlieren, beträgt 7-8 cm Länge, 4-5 cm Breite.

Diese Art wird verwendet, um Pizza im Ofen zu backen. Teig für Pizza und andere Arten von offenen Kuchen sollte nicht cool sein. Es sollte leicht mit einem Löffel und vorzugsweise einem Holzspatel über die Oberfläche der Pfanne verteilt werden.

Die Wechselwirkung des Produkts mit dem Metall kann die "Luftigkeit" des zukünftigen Kuchens beeinflussen.

Teig ohne Hefe in Milch

Hefefreier Teig muss zwangsläufig auf Fetten tierischen Ursprungs basieren. Für große Torten, deren Form durch eine Bratpfanne oder einen anderen Behälter zum Backen vorgegeben wird, verwendet der Teig eine unterschiedliche Dichte.

Zutaten

  • Milch - 200 g;
  • Mehl - 500 g;
  • Margarine - 100 g;
  • saure Sahne - 100 g;
  • 3 Eigelb;
  • 1 TL Salz und Zucker;
  • einen halben TL Soda (mit Essig löschen).

Nuancen des Kochens:

  1. Am einfachsten ist es, Mehl in Milch zu treiben. Den Teig aber nicht auskühlen lassen. Es ist Milchteig, der weniger porös ist. Es wird zum Backen kleiner Kuchen im Ofen verwendet.
  2. Um Milchteig leicht zu machen, wird wie in der Hefeversion Butter oder Margarine verwendet. Die Besonderheit der Einführung von Margarine und Butter ist, dass sie nicht geschmolzen werden dürfen. Öl und Margarine erweichen bei Raumtemperatur.
  3. Mehl und andere Zutaten werden mit den Händen auf dem Tisch zu einem Stück Margarine oder Butter gepresst, bis eine einheitliche Masse entsteht.
  4. Um der Mischung die nötige Festigkeit zu verleihen, wird sie eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank gestellt. Dann gib etwas Zeit zum Brauen. Zum Backen von satten Brötchen genügt ein Kneten mit Butter, ebenso wie für einfache Kuchen.

Blätterteig

Proportionales Verhältnis der Produkte:

  • 2 Tassen Mehl;
  • ein halbes Glas warme Milch;
  • eine Prise Salz;
  • 2 Packungen cremige Margarine;
  • Vanillin.

Nuancen des Kochens:

  1. Die Teigbereitung für Blätterteig, Umschläge, Croissants erfolgt in mehreren Schritten. Je mehr es sich ablöst, desto mehr halbstündige Alterungsschritte sind im Kühlschrank erforderlich. Nach dem Mischen von 2-3 Tassen Mehl, 2 Eiern, ½ Tasse Milch, einer Prise Salz und fein gehackter, cremiger Margarine mit einem Nudelholz in den Teig rollen.
  2. Nachdem Sie den Teig in einem Plastikbehälter verschlossen haben, stellen Sie ihn eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank.
  3. Danach die Margarine wieder abschneiden und mit einem Nudelholz mehrmals rollen und wieder in den Gefrierschrank legen. Es ist nicht notwendig, den Teig einzufrieren, der Modus des Gefrierschranks Nr. 1 reicht aus. Das Einfrieren unter Schock kann erst nach Abschluss der letzten Stufe des Einführens von Margarine in den Teig erforderlich sein, wenn sie nicht sofort verwendet wird.

Einmal auftauen, das Produkt muss in Betrieb genommen werden.

Diese Option wird nicht nur zum Backen von Blätterteigen und Pasteten verwendet, sondern ist auch die Grundlage für Napoleon-Kuchen.

Cheburechny Teig

Eine Besonderheit des Tests für Pasteten ist seine Dichte. Dieses Ergebnis wird ganz einfach erreicht.

Pastetenmehl wird nicht mit kaltem Wasser oder leicht aufgewärmter Milch gezüchtet, sondern mit einer auf 40-45 ° C erhitzten Flüssigkeit. Es werden kochendes Wasser, Milch und sogar erwärmtes helles Bier verwendet. In Kombination mit Fleischfüllung, bei der die Hälfte des Gewichts auf gehackte Zwiebeln entfällt, macht der Bierteig das Backen scharf.

Produktverbrauch:

  • 3 Tassen Mehl;
  • ein Glas Bier (Wasser oder Milch);
  • 1 Ei

Fortschritt:

  1. Das Mehl wird auf einer heißen Flüssigkeit geknetet.
  2. Ein Ei wird zu der leicht abgekühlten Mehlmasse gegeben, gemischt.
  3. Der Teig ist plastisch, aber elastisch, was das Rollen erschwert.

Teig auf Kefir und Soda für Kuchen

Wie Sie sehen, ist die Vorbereitung verschiedener Testversionen überhaupt nicht schwierig. Die Hauptsache ist, die Proportionen der Produkte zu beobachten und keine Angst vor Experimenten zu haben. Die in diesem Artikel vorgestellten Geheimnisse werden es Ihnen ermöglichen, den Teig einfach unglaublich zu machen.


Sehen Sie sich das Video an: Wie verändern Zusätze Brotteig? Ein Test - Faszination Wissen (Oktober 2021).