Ideen

Leckere Hot Dog Brötchen Rezepte


Moderne Kinder lieben Hot Dogs. Auch wenn moderne Mütter verstehen, dass Fast Food schädlich ist, geben sie von Zeit zu Zeit den Bitten des Kindes nach und kaufen ihm einen Lieblingsgenuss. Aber warum nicht selbst einen Hot Dog kochen? Dann stellt sich heraus, dass "sowohl die Wölfe gefüttert als auch die Schafe in Sicherheit sind", weil hausgemachtes Essen hundertmal nützlicher ist als das, das in einem Fastfood-Café verkauft wird. Man muss zwar ein bisschen basteln, aber das Ergebnis ist es wert! Nachfolgend finden Sie die Rezepte für Hot Dog Brötchen.

Klassisches Hot Dog Brötchen Rezept

Produkte für amerikanische Klassiker benötigen diese:

  • ein bisschen mehr als ein Glas Milch;
  • ein paar Eier;
  • zwei Esslöffel Pflanzenöl;
  • ein Pfund Mehl;
  • ein Esslöffel Zucker;
  • auf einem Teelöffel Salz und Trockenhefe.

Wie man kocht:

  1. Milch etwas erhitzen und in eine Schüssel geben. Hefe hineingießen und mit einem Holzlöffel gut umrühren. Dann geht Zucker hierher, alles wird wieder gemischt und es bleibt an einem warmen Ort auf sein Schicksal zu warten. Hefe sollte auftauchen.
  2. Wenn der Teig fertig ist, wird ein mit Salz geschlagenes Ei hineingegossen.
  3. Der nächste Schritt ist das Hinzufügen von Mehl. Es wird in Portionen verabreicht, nicht alle, aber vierhundert Gramm.
  4. Alles ist gut durchmischt.
  5. Pflanzenöl sollte in einem dünnen Strahl in den Teig gegossen werden.
  6. Jetzt wird der Teig geknetet, danach muss er erneut 30 Minuten lang in die Hitze gelegt werden.
  7. Sobald sich der Teig nähert, wird der Rest des Mehls hinzugefügt und erneut geknetet. Und für eine weitere halbe Stunde werden sie zum Aufwärmen unter eine Serviette geschickt.
  8. Schließlich war es an der Zeit, die Brötchen zu formen. Der Teig wird in gleich große Scheiben geschnitten, die dann zu flachen Kuchen verarbeitet werden. Die Rohlinge werden zur Hälfte gefaltet und in der Mitte befestigt. Auf diese Weise wird ein Brötchen erhalten, das mit einer dünnen Schicht Pflanzenöl bedeckt werden sollte.
  9. Die Auflaufform muss ebenfalls geschmiert werden. Darin werden Brötchen sehr nahe beieinander gelegt - um nicht zu verschütten. Und noch 30 Minuten in den Startlöchern warten.
  10. Jetzt können Sie Produkte in einen vorgeheizten Ofen schicken. Der Backvorgang dauert ca. 20 Minuten. Das Thermometer sollte zweihundert sein.

Ein paar Minuten bevor das Brötchen fertig ist, ist es ratsam, es mit einem geschlagenen Ei einzufetten.

Dänische Hot Dog Brötchen

Die Dänen haben ein spezielles Rezept für die Herstellung von Hot-Dog-Brötchen. Sie bestreuen sie mit Sesamsamen, wodurch die Kruste bemerkenswert knirscht und das kulinarische Meisterwerk einen solchen Geschmack ausstrahlt, dass Sie es sofort essen möchten.

Erforderliche Produkte sind:

  • Mehl - sechshundert Gramm;
  • Milch - 300 ml;
  • vier Esslöffel Kristallzucker;
  • einen halben Teelöffel Salz;
  • Butter - fünfzig Gramm;
  • ein Teelöffel Trockenhefe;
  • ein Ei;
  • Sesamsamen.

Wie man kocht:

  1. Erhitze die Milch und tauche die Hefe hinein - lass sie sich auflösen und wandere eine Weile.
  2. Öl einweichen und in den Teig geben. Zucker und Salz sollten auch hier geschickt werden. Alles mischen.
  3. Das Mehl in kleinen Portionen in kleine Flocken füllen.
  4. Kneten Sie den Teig und lassen Sie ihn an einem warmen Ort, den Sie vorher zugedeckt haben.
  5. Nach einer Stunde den Teig erneut kneten und kleine Kugeln daraus formen, die dann auf ein mit Pflanzenöl gefettetes Holzbrett gelegt werden.
  6. Nach ungefähr fünfzehn Minuten werden Kuchen aus Kugeln gemacht, und diese wiederum sind längliche Brötchen.
  7. Auf einem eingefetteten Backblech werden die Brötchen nahtlos nach unten gelegt und weitere 30 Minuten gewartet.
  8. Als nächstes wird die Oberseite der Produkte mit einem geschlagenen Ei bestrichen, und all diese Pracht wird für fünfundzwanzig Minuten in den Ofen geschickt. Die ideale Temperatur beträgt 180 Grad.

Milchfreie Hot-Dog-Brötchen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

In der Regel wird dem Hot-Dog-Brötchenteig Milch zugesetzt. In diesem Rezept können Sie es jedoch durch klares Wasser ersetzen.

Also brauchen wir:

  • ein Glas klares Wasser;
  • ein Pfund Mehl;
  • zwei Eier;
  • Pflanzenöl - ein paar Esslöffel;
  • ein Esslöffel Zucker;
  • auf einem Teelöffel Salz und Trockenhefe.

Wie man kocht:

  1. Mischen Sie ein halbes Glas warmes gekochtes Wasser mit Zucker und Hefe und lassen Sie es 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
  2. Ein Ei wird mit Salz geschlagen und zum Teig geschickt.
  3. Hier gibt es auch eine große Portion Mehl und Butter. Gründlich mischen und 30 Minuten lang warm werden lassen.
  4. Der Rest des Mehls wird zu der geeigneten Masse gegeben, der Teig wird geknetet, der weitere 20 Minuten an einem warmen Ort stehen gelassen werden sollte.
  5. Wenn der Teig aufgegangen ist, wird er noch gut geknetet, in gleiche Teile geteilt und es bilden sich kleine Kuchen, aus denen länglich geformte Brötchen entstehen.
  6. Auf dem eingefetteten Backblech sind die Produkte dicht beieinander angeordnet, jedoch so, dass sich die Kanten nicht berühren.
  7. Zukünftige Brötchen sollten eine halbe Stunde an einem warmen Ort stehen. Dann können sie in den auf 200 Grad erhitzten Ofen geschickt werden. 20 Minuten backen.

Einige Minuten vor dem Ausschalten des Ofens sollte das Produkt mit einem Ei (vorher geschlagen) eingefettet werden.

Hot Dog Brötchen ohne Ei

Die Herstellung von Brötchen in einer Brotmaschine erfordert viel weniger Aufwand, als wenn Sie den Teig selbst kneten.

Zutaten

  • ein Pfund Weizenmehl;
  • 30 Gramm Kleie;
  • ein Glas Milch;
  • zwei Esslöffel Butter;
  • ein Teelöffel Zucker, Salz und Trockenhefe;
  • Pflanzenöl zur Schmierung.

Wie man kocht:

  1. Warme Milch wird in die Schüssel der Brotmaschine gegossen. Cremige kleine Schmelze dazugeben.
  2. Das Mehl gründlich sieben und mit Kleie, Salz, Zucker und Hefe mischen.
  3. Führen Sie die Brotbackmaschine im Modus "Teig" aus.
  4. Teilen Sie den fertigen Teig in ungefähr acht Teile. Aus jedem einen Kuchen formen, der sich dann in eine Rolle verwandelt. Brötchen werden mit klarem Wasser angefeuchtet und sind an einem warmen Ort ca. 30 Minuten haltbar.
  5. Auf einem gefetteten Backblech etwa zwanzig Minuten im Ofen backen. Der Abstand zwischen den Produkten sollte ausreichend sein. Die Backtemperatur beträgt 220 Grad.

Nehmen Sie die Brötchen aus dem Ofen und bedecken Sie sie mit einem feuchten Tuch, um die Produkte weicher zu machen.

Hot Dog Buns: Sahnerezept

Die Zärtlichkeit der Brötchen wird durch Sahne gewährleistet, die anstelle von Milch verwendet wird.

Eine Reihe von Produkten benötigt Folgendes:

  • 250 g Rahm 15%;
  • ein Paar Eier;
  • Pflanzenöl - zwei Esslöffel;
  • 350 g Mehl;
  • Presshefe - ein Esslöffel mit einem Objektträger;
  • Zucker - 1 Esslöffel;
  • Sesampulver.

Wie man kocht:

  1. Hefe wird in einen großen Behälter gegossen und mit Sahne, einem Ei und Zucker vermischt. Es ist besser, einen Schneebesen zu stören.
  2. Dann werden hier 170 Gramm Mehl gegossen. Nochmals umrühren und etwa vierzig Minuten auf das Aufgehen des Teigs warten.
  3. Wenn alles aufgegangen ist, wird ein Löffel Pflanzenöl in den Teig gegossen und alles gut vermischt. Ein zweiter Esslöffel Öl sollte die Oberseite des Teigs einfetten. Und für etwa eine Stunde beiseite stellen.
  4. Der Teig ist sehr weich. Daraus werden wie üblich Kuchen geformt und dann Brötchen für längliche Hot Dogs.
  5. Die Produkte "halten" vierzig Minuten lang, werden dann mit einem geschlagenen Ei bestrichen, mit Sesam bestreut und in den auf 170 Grad vorgeheizten Ofen geschickt.

Ein einfaches Rezept für Hot Dog Brötchen (Video)

Alle Hot Dog Brötchen Rezepte sehen gleich aus. Sie schlagen in der Regel einen Hefeteig vor, der viel Arbeit erfordert. Aber dann wird das Ergebnis den Kindern gefallen, die Mutters Hot Dogs für beide Wangen verschlingen werden. Und ohne Ihre Gesundheit zu schädigen. Guten Appetit!