Haus & Garten

Süße Charlotte und richtige Ernährung


Jeder kennt so ein Gericht aus seiner Kindheit wie Charlotte. Dies ist ein Apfelkuchen. England gilt als seine Heimat (Backen ist eine Art Pudding). Oft wird ein solches Gericht mit Äpfeln gekocht, aber Sie können sich etwas einfallen lassen und Früchte und Beeren auswählen, die Sie mögen. Und am wichtigsten ist, dass ein solcher Kuchen gut für die Gesundheit ist und diejenigen anspricht, die sich richtig ernähren (im Folgenden PP).

Erstaunliche Charlotte PP in einem Slow Cooker

Die Zusammensetzung dieses Gerichts unterscheidet sich nicht von einem klassischen Kuchen, das einzige, was den Unterschied ausmacht, ist das Kochen. Ideal für alle, die Wert auf ihre Figur legen.

Brauchen:

  • 200 g Weizenmehl;
  • 3-4 große Eier;
  • 0,5 kg Äpfel;
  • Gewürze nach Geschmack (Vanillin, Zimt, Nelken);
  • ein glas zucker.

Für das Gericht können Sie jede Art von Äpfeln und anderen Früchten nehmen. Es ist zu bedenken, dass Winteräpfel dem Kuchen mehr Säure verleihen.

Um Charlotte zu kochen, müssen Sie:

  1. Die Früchte schälen und in dünne Scheiben schneiden, damit sie gut backen. Den Äpfeln wird wahlweise Zimt zugesetzt, dann duftet das Gebäck ungewöhnlich.
  2. Stellen Sie den Slow Cooker auf Hitze. Als nächstes müssen Sie die Schüssel mit Butter einfetten und Zucker hinzufügen.
  3. Lege die Schichten des zukünftigen Kuchens aus. Der erste ist Äpfel.
  4. In einer separaten Schüssel mit einem Mixer schlagen Sie Eier und Zucker, bis luftiger Schaum erscheint. Fügen Sie nach und nach Mehl hinzu, damit keine Klumpen entstehen. Die Konsistenz des Teigs sollte ähnlich wie bei Sauerrahm sein.
  5. Gießen Sie die resultierende Mischung in die Mehrkochschüssel. Der Teig füllt den notwendigen Raum zwischen den Früchten.
  6. Stellen Sie den Backmodus auf 40 Minuten ein. Es ist besser, die Leistung selbst einzustellen, damit die Oberseite des Kuchens nicht brennt.

Lassen Sie das Gericht nach dem Garen abkühlen, damit die Form erhalten bleibt.

PP Apfel Charlotte für die Faulen: ein Rezept, das auf jeden Fall ansprechen wird

Eine solche Behandlung vorzubereiten, wird selbst für eine unerfahrene Hausfrau nicht schwierig sein. Und am wichtigsten ist, dass Sie für eine solche Charlotte weder den Teig kneten noch Eier schlagen müssen. Richtig essen, auch ohne kulinarische Fähigkeiten, ist sehr einfach.

Zum Backen benötigen Sie:

  • 1/2 Tasse Mehl;
  • 2 TL Backpulver;
  • 200 g Puderzucker oder Zucker;
  • 1/2 Tasse Grieß;
  • 2 kg Äpfel;
  • Zimt optional;
  • 150 g Butter (Butter).

Wie man kocht:

  1. Alle trockenen Komponenten müssen in einer Schüssel gemischt werden: Mehl, Zucker, Grieß, Backpulver. Die resultierende Mischung wird in 3 gleiche Teile geteilt.
  2. 2 kg Äpfel schälen und schälen, auf eine grobe Reibe hacken und mit Zimt bestreuen.
  3. Öl ist notwendig, um die Auflaufform einzufetten und 1/3 der linken trockenen Mischung zu geben.
  4. Die nächste Schicht sind geriebene Äpfel, danach folgt wieder eine Schicht trockener Zutaten. Verbreiten Sie die restlichen Schichten analog.
  5. Reibe kalte Butter auf einer Reibe und lege sie in eine Auflaufform über alle Schichten des Auflaufs.
  6. Im Backofen bei 180 Grad 1 Stunde backen.

Bananen-Charlotte-Diät-Rezept

Ein Gericht dieser Zutaten kann im Backofen oder im Slow Cooker gekocht werden. Ein solches Essen wird sowohl Erwachsenen als auch Kindern gefallen.

Um Kalorien zu sparen, lohnt es sich, einen Teil des Weizenmehls durch Haferflocken zu ersetzen.

Um es vorzubereiten, müssen Sie Folgendes mitnehmen:

  • 2-3 Bananen;
  • 125 g Mehl;
  • 150 g Haferflocken können "Herkules" sein;
  • 2 große Eier;
  • 0,3 l Kefir;
  • Honig - 1 EL. l (auf Wunsch).

Bananenkuchen wird in mehreren Schritten zubereitet:

  1. Mehl, Herkulesflocken, Eier und Kefir werden in einer tiefen Schüssel gemischt.
  2. Diese Mischung muss für 7-10 Minuten infundiert werden, dann müssen Sie es mit einem Mixer schlagen, damit es luftig wird. Der Teig sollte gleichmäßig und klumpenfrei sein.
  3. Bananen schälen und in Scheiben schneiden. In eine Auflaufform geben.
  4. Mit dem Teig bedecken, der den gesamten freien Raum zwischen den Bananen ausfüllt.
  5. Legen Sie den Kuchen für eine halbe Stunde bei 180 Grad in den Ofen.

Lassen Sie das fertige Gericht abkühlen und schalten Sie ein Tablett ein. Bananen stehen oben auf der Auflaufform.

Klassische Diät Charlotte: Rezept für PP mit Äpfeln

Ein obligatorischer Bestandteil eines normalen Apfelkuchens ist Mehl. Um den Kaloriengehalt eines solchen Gerichts zu reduzieren, können Sie Haferflocken oder Herkules anstelle von Weizenmehl verwenden.

Zutaten

  • 250 g Haferflocken;
  • 2 Eier und separat 2 Eichhörnchen;
  • 4 große Äpfel;
  • 1 Packung Backpulver;
  • 2 EL. l Zucker.

Um eine klassische Charlotte mit PP zuzubereiten, benötigen Sie:

  1. Schlagen Sie ein paar Eier mit Zucker, bis ein Schaum entsteht.
  2. Fügen Sie 2 Proteine ​​hinzu und schlagen Sie 5 Minuten lang weiter, bis sich Luftschaum bildet.
  3. Haferflocken in die Eimischung geben und gut mischen. Den entstandenen Teig eine Viertelstunde quellen lassen.
  4. Jetzt können Sie die Füllung vorbereiten: Schälen Sie die Äpfel und schneiden Sie sie in dünne Scheiben.
  5. Schmieren Sie die Auflaufform mit Butter.
  6. Den Teig und die Äpfel in einen auf 180-200 Grad erhitzten Ofen geben.
  7. Der Kuchen sollte ungefähr eine halbe Stunde lang gebacken werden. Wenn es fertig ist, können Sie Zimt darüber streuen.

Sie können die Testbereitschaft im Ofen wie folgt überprüfen: Nehmen Sie einen Zahnstocher (Streichholz, Holzstab) und stechen Sie den Teig damit ein. Wenn nichts darauf bleibt und das Backen nicht haftet, können Sie den Backofen ausschalten.

Charlotte mit Zucchini: Rezept für PP

Die Füllung der süßen und luftigen Torte kann aus Zucchini hergestellt werden. Ein Gericht kann nicht von einem Apfelkuchen unterschieden werden!

Zutaten

  • 10 g Backpulver;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • 300 g Kürbis;
  • 25 g Milchpulver;
  • Ei - 2 Stk .;
  • 34 g Haferkleie;
  • 180 g Zucker;
  • Vanillin;
  • 30 g Stärke (vorzugsweise Mais).

Um einen süßen und gesunden Genuss zuzubereiten, benötigen Sie:

  1. Die Zucchini schneiden, alle Kerne entfernen und fein hacken. In eine separate Schüssel geben.
  2. 1/3 des zubereiteten Zuckers in das Gemüse streuen, den Saft der halben Zitrone in eine Schüssel drücken. 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Den Kürbis mit dem Saft in einen kleinen Topf geben und 10 Minuten zum Kochen bringen. Die Flüssigkeit sollte verdunsten. Zucchini ist immer noch roh, aber der Geschmack erinnert bereits an süß-saure Äpfel.
  4. Für den Test müssen Sie das Eigelb mit Zucker mischen und das Weiße mit einem Mixer getrennt schlagen, bis weißer Schaum entsteht. Dann kombinieren, umrühren.
  5. Geschredderte Haferkleie, Stärke, Vanillin, Backpulver und Milchpulver werden in einem separaten Behälter gemischt und in die Eimischung gegossen.
  6. Fügen Sie Scheiben Zucchini dem Teig hinzu, mischen Sie und gießen Sie die Flüssigkeit in eine Form, die vorher mit Butter eingefettet wurde.
  7. Backen Sie einen solchen Kuchen eine halbe Stunde bei 180 Grad.

Herkules-Diät Charlotte

Charlotte Bratäpfel haben einen hohen Vitamingehalt. Diät-Apfelkuchen können auch während einer Diät genossen werden. Es ist nur notwendig, Grieß oder Haferflocken anstelle von Mehl und dessen Ersatz anstelle von Zucker zu verwenden. Richtig zu essen ist nicht nur gut, sondern auch lecker.