Ideen

Kürbisauflauf mit Hüttenkäse: Im Backofen oder Slow Cooker garen


Hüttenkäse und Kürbis sind Produkte, deren Nutzen schwer zu übertreiben ist. Dies sind die Quellen der meisten Vitamine, Mineralien und Proteine. In Kombination ergeben diese beiden Zutaten einen einzigartigen, unnachahmlichen Geschmack. Aus Kürbis und Hüttenkäse können Sie Aufläufe zubereiten, die Erwachsene und Kinder begeistern werden.

Ofen-Kürbis-Quark-Auflauf mit Grieß im Ofen

Dies ist das beliebteste und am einfachsten auszuführende Rezept. Das Ergebnis ist ein helles und aromatisches Gericht.

Erforderliche Produkte:

  • eine Packung Quark;
  • Kürbis
  • saure Sahne;
  • Grieß;
  • Eier
  • Butter;
  • Soda;
  • Zitronensaft Zitronensäure;
  • Salz;
  • Zucker.

Garprozess:

  1. Kürbis wird zu gleichen Teilen mit Hüttenkäse verzehrt. Es wird geschält und auf einer mittleren Reibe gerieben.
  2. In den Quark einen Löffel Butter, eine halbe Packung Sauerrahm, 2 Esslöffel Grieß, vorgequenchte Limo mit Zitronensaft, Salz, Zucker nach Geschmack, Hühnerei. Mischen.
  3. Fügen Sie Kürbis der Mischung hinzu.
  4. Um eine homogene Konsistenz zu erhalten, schlagen Sie alles mit einem Mixer. Wenn Ihre Küche nicht über dieses Gerät verfügt, ist auch manuelles Mischen geeignet.
  5. Wir heizen den Ofen auf 200 Grad. Die entstehende Masse wird vorgeschmiert ausgelegt. 45-50 Minuten backen. Der Auflauf ist fertig.

Wenn Sie einen Auflauf in ein wunderbares Dessert verwandeln möchten, bestreuen Sie ihn mit Zimt und Puderzucker.

Hüttenkäse- und Kürbisauflauf im Wasserbad

Haben Sie ein kleines Kind, das sich weigert, Kürbis und Quark getrennt zu essen? Dann wird das folgende Rezept auf jeden Fall nützlich sein.

Nimm:

  • Hüttenkäse - 200 g;
  • Kürbis - 200 g;
  • Ei - 1 Stck .;
  • getrocknete Früchte - 100 g;
  • etwas Zucker.

Wie man kocht:

  1. Hüttenkäse mit Ei und Zucker verquirlen.
  2. Kürbis und Trockenfrüchte zerkleinern und zum Quark geben.
  3. Die resultierende Mischung in eine Schüssel geben, um Reis zuzubereiten.
  4. Nach 30-35 Minuten ist der Auflauf für ein Paar fertig.

Luftig, süß und vor allem ein Gericht voller Vitamine und Mineralien wird Ihr Baby mit seinem Geschmack begeistern.

"Osten"

Liebhaber der orientalischen Küche können nach diesem Rezept Hüttenkäse und Kürbisauflauf zubereiten.

Sie benötigen:

  • Kürbis und Quark zu gleichen Teilen - je 300 g;
  • Honig - 2 Esslöffel;
  • Walnüsse - eine halbe Tasse;
  • Rosinen - ein halbes Glas;
  • ein Ei;
  • Weizenmehl - 4 Esslöffel;
  • Zimt, Muskatnuss, Vanillin;
  • Zitronenschale.

Kochmethode:

  1. Kürbis pürieren. Wenn es keinen Mixer gibt, kann das Gemüse zuerst separat gebacken und dann geknetet werden.
  2. Fügen Sie Honig, Zimt und Muskatnuss zur Messerspitze hinzu.
  3. Hüttenkäse mit Ei und Mehl verquirlen. Rosinen, Zitronenschale und Vanille hinzufügen.
  4. In der Form abwechselnd Hüttenkäse und Kürbis verteilen. Je dünner die Schichten, desto bunter wird das Gericht. Der Quark sollte der erste und letzte sein, da der Kürbis beim Backen verbrennen kann.
  5. Lege irgendwo in der Mitte eine Schicht zerdrückter Walnüsse aus.
  6. Bei 200 Grad 40 Minuten backen.

Rezept für Kürbis-Quark-Auflauf für einen Slow Cooker

Jede Hausfrau, die davon träumt, ihr Leben leichter zu machen, hat sich seit langem ein technologisches Wunder wie ein Slow Cooker erarbeitet. Sie können sich auch bei der Zubereitung von Hüttenkäse- und Kürbisaufläufen an ihre Hilfe wenden.

Erforderliche Produkte:

  • Hüttenkäse - 200 g;
  • Kürbis - 200 g;
  • Grieß - 3 Löffel;
  • ein Apfel;
  • ein Ei;
  • Butter;
  • Rosinen - eine Handvoll;
  • Salz, Zucker nach Geschmack.

Garprozess:

  1. Drei Kürbisse auf einer Reibe.
  2. Quark mit Ei, Butter, Grieß, Salz und Zucker verquirlen.
  3. Rosinen und Kürbis dazugeben. Mischen.
  4. 15-20 Minuten ziehen lassen.
  5. Schneiden Sie die Äpfel in dünne Kreise.
  6. Schmieren Sie die Form mit reichlich Öl.
  7. Wir verbreiten die Mischung dort.
  8. Legen Sie die Äpfel in einer sauberen Schicht darauf.
  9. Schalten Sie den Slow Cooker im "Baking" -Modus für 45 Minuten ein.

Während Sie sich weiter Ihrem Geschäft widmen, bereitet sich ein sanfter Auflauf vor.

Anstelle von Äpfeln können auch andere Früchte in diesen Auflauf gegeben werden: Birnen, Pfirsiche, Aprikosen, Bananen. Vermeiden Sie es einfach, zu saftig zu werden, sonst wird der Auflauf zu dünn und fällt auseinander.

Kürbis-Quark-Auflauf mit Leber: ein Diätrezept

Haben Sie jemals daran gedacht, Hüttenkäse und Kürbis mit Leber zu verfeinern? Sie können! Das Ergebnis ist ein köstliches Diätgericht.

Nimm:

  • Hühnerleber - 300 g;
  • eine Packung fettfreier Quark;
  • Kürbis - 300 g;
  • Karotten - 1 Stück;
  • Zwiebel;
  • ein Ei;
  • Haferflocken - 4 Esslöffel.
  • Salz, schwarzer Pfeffer.

Wie man kocht:

  1. Zwiebel fein hacken, goldbraun braten.
  2. Karotten und fein geriebenen Kürbis dazugeben. Passage bis fertig.
  3. Die zuvor in Milch getränkte Leber wird von überschüssiger Flüssigkeit befreit. Dazu in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  4. Separat das Eiweiß mit etwas Salz verquirlen, nach und nach das Eigelb dazugeben.
  5. Fügen Sie dem Ei Quark hinzu, ohne den Mixer auszuschalten.
  6. Nehmen Sie einen Mixer und schlagen Sie den Hüttenkäse und die Leber. Weiter schlagen, zu der Mischung überkochtes Gemüse, Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen.
  7. Zum Schluss das Mehl dazugeben.
  8. 15 Minuten ziehen lassen.
  9. Der Ofen sollte gut auf 200 Grad vorgeheizt sein. Wir haben mit unserem Rohling 35 Minuten lang eine Form hineingelegt. Beim Backen kann man nicht in den Ofen schauen. Dann wird der Auflauf noch prächtiger.

Dieses Gericht ist eine Stunde vor dem Training gut zu essen. Es ist sehr leicht, verursacht keine Schwere im Magen. Gleichzeitig versorgt der Körper den Körper mit den notwendigen Substanzen.

Kürbis-Quark-Auflauf: Rezept mit Kürbis

Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit Vielfalt. Reisauflauf mit Hüttenkäse und Kürbis kochen.

Zutaten

  • gekochter Reis - 2 Gläser;
  • Hüttenkäse - 1 Packung;
  • Kürbis - 200 g;
  • ein Ei;
  • Salz - 1 Prise;
  • Zucker (wenn das Gericht als Dessert verwendet wird).

Kochalgorithmus:

  1. Den geschälten Kürbis zermahlen. Je kleiner desto besser.
  2. Mit Hüttenkäse und Reis mischen.
  3. Fügen Sie das Hühnerei hinzu, damit der Auflauf nicht auseinander fällt.
  4. Salz, Zucker hinzufügen (falls erforderlich)
  5. Die resultierende Mischung wird in eine Form gelegt.
  6. Sie können im Backofen (190 Grad, 30 Minuten) oder in einem langsamen Herd (Backmodus, 25 Minuten) backen.

Möchten Sie diesen Auflauf als Dessert verwenden? Bereiten Sie eine Soße aus Beerengelee zu oder gießen Sie sie über Kondensmilch. Ihre Lieben werden begeistert sein.

Kürbiskasserolle mit Hüttenkäse

Hüttenkäse und Kürbis sind einzigartige Produkte. Aufläufe aus ihnen schmücken den Tisch mit hellen Farben, füllen das Haus mit angenehmen Aromen und der Körper wird mit den notwendigen Vitaminen und Mineralien gesättigt. Gesundes Essen sollte lecker sein.