Fragen und Antworten

Wie man harten Boden mulcht


Bitte raten Sie, ich habe einen kleinen Garten mit Blumen angelegt. Aber wir haben harte Erde (Lehm). Ich habe gelesen, dass man mulchen muss. Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll und wie ich Mulch machen soll.

Antworten:

Es ist sehr gut, das gemähte Gras zu mulchen, es ist bereits gebrauchsfertig. Es ist möglich und Sägemehl und Kiefernstreu.

Mulch muss vorsichtig behandelt werden, er kann Pflanzen schädigen. Die Schicht sollte nicht groß und gut getrocknet sein. Wenn es regnet, muss man aufrühren, um nicht zu verrotten. Legen Sie die Schicht und lassen Sie es trocknen. Nach dem Trocknen können Sie etwas mehr hinzufügen. Einstreu säuert den Boden an, deshalb ist es besser für Erdbeeren oder Hortensien.

Auch Lehm, mit gemähtem, getrocknetem Gras gemulcht. Nichts verrottet, nach dem Gießen und Regnen ist absolut nichts zu rühren und zu trocknen; Im letzten Herbst (vor dem Winter) schliefen alle Blumenbeete mit frischem Sägemehl, einer Schicht von ca. 3-4 cm, ein und wurden im Frühjahr nicht gereinigt. Alles wächst und blüht perfekt. Wenn Sie sich allmählich etwas lockern, erscheint eine Kruste, Sägemehl vermischt sich mit dem Boden und lockert sich.

Wer ist das unter deinen Kappen? Kohl?

Nein. Das sind Rosen im Herbst. Ich habe letzten Herbst und in diesem Frühjahr einen Blumengarten gezeigt. Jetzt tobt eine Bratsche, und Rosen färben sich.

Klar

Wir mulchen nur die erwärmte Erde. Und nur rasploryvat. Eingelullt. Mulch. Heu. Der Strohhalm. Gras. Sägemehl ist einfach nicht frisch. Nadelholznadeln. Die Schale der Samen. Im Allgemeinen kann alles getan werden, was Würmer verarbeiten können. Und das schadet der Pflanze nicht. Wie zum Beispiel frisches Sägemehl. Sägemehl muss gereift sein. Verdunkeln.

Vergaß den schwarzen Vliesstoff

Vielen Dank an alle, zur Kenntnis genommen.

Und ich mag das Glühblumenbeet nicht wie einen Windschutz. Ich würde Torf für Bröckeligkeit oder Gartenerde aus Paketen hinzufügen. Für Betten ja, für Blumenbeete - nein. Vielleicht ist meine Meinung subjektiv, aber Blumen sind alles für mich, und alles sollte dort schön und nicht mit Gras überwältigt sein. Entschuldigung, wenn das nicht so ausgedrückt ist.

Das dritte Jahr mit frischem Sägemehl, und alles ist gut! Sie sind nicht zum Graben zu empfehlen, Stickstoff wird herausgezogen, und obendrein ist es möglich. Obwohl ich frische ausgegraben habe, habe ich den Unterschied nicht bemerkt. Und ich mulche mit frischem Gras, ich trockne nicht, alles ist auch in Ordnung! Viele haben „Angst“ vor frischem Sägemehl und frisch geschnittenem Gras, aber vergebens! Auf Ihrer eigenen Site verifiziert! Die Hauptsache ist, alles mit deinem Kopf zu machen.

Torf trocknet schnell und quält das Wasser. Ich habe es einmal versucht und diese Idee für immer aufgegeben. In der Hitze geht auch die Wurzelüberhitzung verloren. Aber Sägemehl und Gras sind die beste Option. Und Feuchtigkeit wird lange gespeichert.

Kann sein. Ich verwende kein Sägemehl. Frisch geschnittenes Gras ja. Und dann. Es kommt darauf an, welche Art von Baum. Der Ehemann hat Feuerholz gesägt. Wo war das Gras gelb geworden.

Um was für einen Bogen handelt es sich? Opium? Wetterbaum!? Entschuldigung, ich habe Ihr Französisch nicht ganz verstanden. Wovon redest du?

Schrecklich wie mein Chinese. Ich schreibe vom Telefon aus. Koment bearbeitet. Das Telefon zögerte. Behebt

Oben ist ein Foto von meinem Blumenbeet. Sägemehl frisch von einer Sägemühle. Ich denke, dass die Nadelbäume (sie sagen, dass sie der "Tod" der Ältesten sind). Wie Sie sehen können, grüne Blumen. Tulpen sind im Vergleich zu ungeschältem Sägemehl im letzten Jahr märchenhaft verblasst. Jetzt ist die Bratsche an ihrer Stelle mit Teppich ausgelegt. Samen gesammelt von verblasst und nur auf dem Boden verstreut. Dann beschloss sie, das Blumenbeet Ende August mit Sägemehl zu füllen. Sogar jetzt sehe ich den Unterschied im Boden. Es wurde viel lockerer (ich habe Ton, ich konnte keine Löcher mit einer Schaufel machen, nur eine Schaufel, um zu helfen). Sägemehl vermischt sich beim Lösen allmählich mit der Erde. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. In diesem Jahr werde ich nicht im Sägewerk anhalten, das Auto steht ständig unter Augäpfeln.

Sie fügen Tomaten hinzu. Gurken Und so weiter P. Wir haben kein Sägewerk in der Nähe. Ich habe kaninchen Die Bettwäsche mulchen :-).

Sie hatten nicht genug zum Mulchen. Sie bedeckte Tomaten und Gurken mit Gras und Heu. Sie bedeckte Erdbeeren mit Sägemehl und grub ab Herbst mit frischem Sägemehl unter Gurken mit Tomaten Beete aus.

Dieses Jahr habe ich Gurken unter einem "Heumantel" mit Tropfern

Ich habe alles im selben Bett von Kaninchen :-). Gold und kein Mist. Die Erde danach ist bröckelig. Und es gibt nicht so viele Sägemehlsorten zum Probieren. Wer ist praktisch?

Den ganzen Winter über sammelte ich gebrauchtes Sägemehl von einem Hauskaninchen. In der Tasche und in der Garage. Auch im gekauften Boden für Setzlinge aufgenommen. In der Tat ist Kaninchenabfall „Gold“.

Sehen Sie sich das Video an: Mulchen im Garten und Wasser sparen Bodenverbesserung im Garten (Kann 2020).