Angebote

Mikrowellenbacken: schnell und günstig


Das Backen in der Mikrowelle wird von der Gastgeberin seit langem geschätzt. Bei dieser Vorrichtung wird weniger Zeit für das Aufgehen des Teigs aufgewendet, die fertigen Produkte selbst zeichnen sich durch Luftigkeit und Zartheit aus. Wenn etwas beim ersten Mal nicht funktioniert, können Sie es erneut versuchen. Wir empfehlen die Verwendung von vorgefertigten Rezepten.

Mikrowelle Charlotte mit Karamell und Pampelmuse

Karamell verleiht der Charlotte einen zu süßen Geschmack. Zum Ausgleich kann die Füllung mit Zitrone oder Grapefruit verdünnt werden.

Wir benötigen folgende Produkte:

  • Äpfel mit mittelgroßer Säure - 3-4 Stück;
  • Butter - 30 Gramm;
  • Mehl - 1 Tasse;
  • Eier - 2 Stück;
  • Zucker - 1 Tasse;
  • 1 Grapefruit
  • Wasser - 2-3 Esslöffel.

Garprozess:

  1. Um Karamell zu erhalten, muss Zucker gekocht werden. Sie können dafür die gleiche Mikrowelle verwenden. Sie benötigen eine Glasform, in der wir ein halbes Glas Kristallzucker einschenken. Fügen Sie Wasser hinzu und stellen Sie die Form in einen Mikrowellenherd. 3-4 Minuten sind genug und das Formular kann herausgenommen werden. Der Grad der Bereitschaft kann durch die bräunliche Farbe und die Gleichmäßigkeit der Masse bestimmt werden.
  2. Auf die fertige Karamellschicht werden Butterscheiben gelegt. Grapefruit wird zerlegt und geschält.
  3. Die nächste Schicht sind in dünne Scheiben geschnittene Äpfel. Grapefruitbrei wird darauf gelegt.
  4. Der Mischer peitscht die Mischung des restlichen Zuckers, Eier. Die fertige Masse wird mit Mehl versetzt.
  5. Die resultierende Mischung muss den Inhalt des Formulars ausfüllen. Backzeit mit einer Leistung von 600-800 kW - 10 Minuten.

Cupcake in einer Peitschenschale in der Mikrowelle

Dieses Rezept ist wegen seiner Einfachheit und Geschwindigkeit des Kochens populär geworden.

Erforderliche Produkte:

  • Mehl - 3 Esslöffel;
  • löslicher Kaffee - 1 Teelöffel;
  • Kakao - 2 Esslöffel;
  • Kristallzucker - 2 Esslöffel;
  • Backpulver - ¼ Teelöffel;
  • Ei - 1 Stück;
  • Milch - 2 Esslöffel;
  • Pflanzenöl - 2 Esslöffel;
  • Vanillin - 0,5 Teelöffel.

Kochmethode:

  1. Wir mischen fünf Zutaten: Mehl, Kaffee, Kakao, Kristallzucker und Backpulver.
  2. Ein Ei, Milch, Pflanzenöl und Vanillin werden zu der resultierenden Mischung gegeben.
  3. Der fertige Teig mischt sich gut (Sie können eine Gabel verwenden).
  4. Gießen Sie es in eine Tasse und platzieren Sie zum Backen.

Die Backzeit des Essens beträgt zwei Minuten.

Mikrowellenpasteten

Das Rezept für dieses Gericht ist recht einfach, aber es ist wichtig, über die Wahl der Temperatur und der Garzeit zu entscheiden. So wird überbelichtetes Backen steif und hart. Wenn der Test einen Überschuss an Kristallzucker und Fett enthält, brennen die Kuchen im Falle einer Überhitzung.

Zutaten

  • 2 Eier
  • ungesäuerter Teig (im Laden erhältlich);
  • Frischkäse - 1 Packung;
  • Butter - eine halbe Packung.

Kochmöglichkeit:

  1. Wir formen den vorbereiteten ungesäuerten Teig und geben ihm die Form einer Kugel.
  2. Dann wird es mit einem Handtuch bedeckt und in den Kühlschrank gestellt. Genug einer halben Stunde.
  3. Für die Füllung benötigen Sie Weichkäse. Nachdem Sie es gemahlen haben, müssen Sie mit einem Paar Eigelb und Butter mischen.
  4. Für die Torte wird ein Rohling genommen, in dessen Mitte jeweils ein Löffel der Füllung liegt. Denken Sie daran, die Kanten zu verbinden.
  5. Legen Sie die Kuchen in die Form für die Mikrowelle. Die Backzeit beträgt drei Minuten.
  6. Nach dieser Zeit nehmen wir die Form heraus, durchstechen den Teig an mehreren Stellen. Wir legen das Formular noch zwei Minuten in die Mikrowelle.
  7. Fertige Kuchen werden in eine Schüssel gegeben und am Tisch serviert.

Mikrowellen-Rosinen-Brötchen

Dieses süße und leckere Gebäck ist leicht zuzubereiten. Der Zeitaufwand ist minimal.

Produktliste:

  • 2 Tassen Mehl;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • 100 g weiche Butter;
  • 2 Eier
  • eine Prise Salz;
  • ein halbes Glas Zucker;
  • 1 Tasse kalte Milch;
  • Rosinen - 80 Gramm (es muss vorgewaschen und getrocknet werden).

Brötchen nach diesem Schritt-für-Schritt-Schema kochen:

  1. Mehl, Backpulver und Butter in Behältern mischen. Eier in einer separaten Schüssel mit Salz und Zucker verquirlen. Nachdem Sie Milch zu dieser Mischung hinzugefügt haben, schlagen Sie noch einmal.
  2. Die resultierende Mischung wird in den ersten Behälter gegossen, der Teig wird geknetet. Wenn es sich mit Klumpen herausstellte, dann ist dies nicht beängstigend. Nach der Zugabe von Rosinen wird die Mischung erneut gemischt.
  3. Fahren Sie dann mit der Bildung von Teigkugeln fort. Dies geschieht auf einer flachen Form aus der Mikrowelle. Der Abstand zwischen ihnen sollte ungefähr zwei Zentimeter voneinander betragen. Die Oberfläche der Kugeln ist mit Eigelb bestrichen. Backzeit - 5-7 Minuten.

Apfel-Zimt-Cupcake

Fünf Minuten - genau so viel Zeit wird für die Vorbereitung dieses Backens aufgewendet.

Zutaten

  • geschmolzene Butter - 1 Löffel;
  • Milch - 1 Löffel;
  • Puderzucker - 2 Esslöffel;
  • Mehl - 3 Esslöffel;
  • Zucker - 1 Esslöffel;
  • Backpulver - 1 Teelöffel;
  • Zimt - 0,5 Teelöffel;
  • Apfelmus - 1 Löffel.

Kochalgorithmus:

  1. Zunächst wird die Glasur aus Butter, Milch und Puderzucker hergestellt. Wir geben ihr Zeit, beiseite zu stehen und mit der Zubereitung des Kuchens fortzufahren.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver und Zimt mischen.
  3. Apfelmus wird zu der trockenen Mischung gegeben, alles mischt sich gut. Wenn es kein fertiges Püree gibt, kann es durch einen im Ofen gebackenen frischen Apfel ersetzt werden.
  4. Pflanzenöl und Milch werden zum Teig gegeben - 1 Teelöffel Vanille nach Geschmack.
  5. Die Hälfte mit Teig gefüllt, wird die Kapazität in die Mikrowelle gestellt. Garzeit - 45 Sekunden. Wenn der Kuchen ungekocht ist, können Sie weitere 15 Sekunden backen.

Am Ende des Garvorgangs muss noch eine Glasur auf das Gericht gegossen werden.

Leckere Pizza in der Mikrowelle

Zeitersparnis ist ein wesentlicher Vorteil dieses Gerichts.

Produkte kochen:

  • Mehl - 200 Gramm;
  • Ei - 1 Stück;
  • Milch - 120 Milliliter;
  • Tomatenmark, Lieblingsgewürze;
  • Würstchen, geräuchertes Hähnchen, Oliven - zum Füllen.

Wie man kocht:

  1. Um den Teig zu kneten, benötigen Sie Mehl, Eier und Milch.
  2. Als nächstes rollen wir es zu einer runden Schicht von geringer Dicke.
  3. Diese Schicht wird in der Mikrowelle auf einen flachen Teller gegeben, mit Tomatenmark bestrichen und mit Gewürzen bestreut.
  4. Produkte für die Füllung werden zerkleinert, in beliebiger Reihenfolge auf den Teig gelegt und mit geriebenem Käse bestreut. Pizza Garzeit - 8 Minuten. Die Leistung des Geräts ist hoch.

Rahmbrötchen

Dieses Rezept ist auch aus der Kategorie der schnellen.

Zutaten

  • 7 Eier;
  • Zucker - 100 Gramm;
  • gemahlene Nüsse - 50 Gramm;
  • Mehl - 150 Gramm;
  • Butter - halbe Packungen;
  • Puderzucker nach Geschmack;
  • Vanillezucker;
  • Kakao - drei Esslöffel.

Kochmethode:

  1. Sieben Eigelb werden mit Zucker, gemahlenen Nüssen, Mehl und Wasser zu einem weißen Schaum geschlagen.
  2. Gießen Sie die Hälfte des Teigs in eine Auflaufform (diese sollte mit Pergament bedeckt sein).
  3. In der zweiten Teighälfte Kakao hinzufügen und vorsichtig auf die erste Schicht auftragen. Backzeit - 5-7 Minuten.
  4. Wir nehmen die Backwaren aus der Form und rollen sie in Form einer Rolle.
  5. Während des Abkühlens wird eine Creme zubereitet. Eine Mischung aus Mehl und Wasser wird angezündet. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Zu der mit Puderzucker geschlagenen Butter die fertige Mischung und den Vanillezucker geben (nach Belieben). Alles peitscht.
  6. Wickeln Sie den Keks vorsichtig aus. Nachdem wir es mit Sahne geschmiert haben, formen wir die Rolle erneut.

Schneller Kuchen in der Mikrowelle (Video)

Das Backen in der Mikrowelle ist nicht schlechter als Desserts, die auf eine andere Art und Weise zubereitet werden. Mit diesem beliebten Küchengerät können Sie Cupcakes, Gebäck, Pizza, Kuchen und Brötchen genießen. Da das Backen in der Mikrowelle eine schnelle und bequeme Art des Kochens ist, kann dies unter unvorhergesehenen Umständen Abhilfe schaffen. Die aufgeführten Rezepte können in Dienst gestellt werden und gefallen Verwandten und Freunden. Sie sind alle leicht zuzubereiten und erfordern keine hohen Lebensmittelkosten.