Fragen und Antworten

Welche Art von Schädling aß Samen im Garten


Geerntete Zwiebelsamen Zwiebel, Karotten, Dill, Petersilie, Salat. Halb aufgestiegen. Ich habe ein Bett zerbrochen, und jemand hat darin Passagen gegraben, und es sind keine Samen im Boden. Was für ein Nagetier, weiß ich nicht. Ich habe es nicht sofort gefunden. Hilfe

Antworten:

Lange auf Setzlinge gewartet? Dies sind alles schwer sichtbare Samen, und selbst kleine Samen sind im Boden nur sehr schwer zu finden.))

Aber es gibt keine Samen auf der Erde und die ganze Erde in Löchern

Wenn möglich, mache und poste Fotos von diesen Löchern, damit die Leute dir leichter antworten können ...

Tragen?

Ich werde später versuchen, ein Foto zu machen

Keine Höhlen, es gibt mehr Streichholzschachtel. Ich denke, vielleicht eine Art Nagetier

Dann der Maulwurf.

Eine irdene Ratte kann in einer Tiefe von 5 Metern Passagen in den Beeten hinterlassen. Von oben ist klar, dass der Boden leicht erhöht ist. Wir haben solche Betten zu graben, ehrlich gesagt tun wir nichts, natürlich werden sie nicht viel Getreide kauen, aber ich säe mehr und habe genug für alle. Jeder will essen!

so ein positiver! Jeder ist voll, jeder ist glücklich!

danke für das Verständnis!

Sie haben Löcher von einer Ratte, und die Samen sind eher einfach gescheitert, niemand platzt sie))) umso mehr eine Kleinigkeit wie Karotten. und Dillsamen im Allgemeinen können nur wenige den Geruch ertragen ... In diesem Jahr keimen viele Menschen widerlich, besonders Karotten ... Wenn Sie nicht genug haben, säen Sie früh ... nun, die Grüns wachsen mehr als einmal im Sommer wieder ... Sie können die Ratte vertreiben für eine Weile ... Ich habe in die Löcher einen Füllstoff aus einer Katzentoilette gegossen ... Ich verstehe, dass wenig angenehm ist, aber sie haben Angst vor diesem Geruch ...

danke ... das ist kein Maulwurf, den ich sicher kenne, es scheint mir eine Maus zu sein. Ich werde mehr säen ... trotzdem danke.

Kann man noch Karotten säen?

Ich steckte eine Eisenstange in die Mitte des Gartens und stellte eine Dose Bier auf. Alles, was das Bett sauber macht, kommt nicht mehr.

Elena, warum nicht? Jetzt habe ich drei Reihen Kartoffeln gepflanzt. Die Leute haben sich schon zweimal zusammengekauert, und unsere Landungen sind in vollem Gange (wir bauen nur ein Sommerhaus, ich pflanze es, sobald die Betten fertig sind). Ernte voraussichtlich im Oktober werden wir unter dem Schnee abholen

das ist sicher was zu tun ist. In diesem Jahr gibt es viele Lebewesen und verschiedene Krankheiten.

Ich habe auch sehr selten Dill gekeimt und Zwiebeln - drei oder vier Federn. Ich habe mir einen Rettich gekauft, ich säe dort auch, vielleicht kriecht er wenigstens raus

Dies ist eine Spitzmaus, wir haben 2 Stücke ,,, macht Züge, kleine Haufen von oben, hob die ganze Steingarten zu mir, die Büsche sind klein, wie wir kommen, sie sind auf den Haufen ,,,, Sie frisst keine Samen und Wurzeln, sondern frisst Würmer, sondern gräbt damit Schade, Sie müssen wirklich eine Dose auf eine Eisenstange setzen, es kann helfen

Ich lebe in Udmurtien, daher denke ich, dass es nicht immer möglich ist, etwas zu spät zu bekommen, obwohl ich Kartoffeln in die Zwiebelbeete pflanze, aber jetzt ist es zu spät, wir haben Fröste früh, alles gefriert in einem Frost und dann ist das Wetter sehr warm. Risk Farming, aber ich experimentiere gerne.

Wir haben das gleiche - eine Zone der handgezeichneten Landwirtschaft. Und jetzt ist es auch die Zeit der "weißen Nächte". Es bleibt zu experimentieren!

Ein Versuch ist es wert, gepflanzt zu werden. Eine kleine Ernte wird es aber sein. Neulich habe ich Kartoffeln, Rüben und Kohl genervt. Ich werde auf das Ergebnis warten.