Anleitung

Welche Arten von Dahlienprinzessinnen sind am beliebtesten?


Dahlie (gehört zur Familie der Asteraceae oder Astrov) ist eine mehrjährige Pflanze. Dahlien Prinzessin Elizabeth, Prinzessin Park, Prinzessin Grazia, Prinzessin Letizia - dekorative Sorten. Alle Pflanzen haben einen knolligen Rhizome.

Heimatdahlie ist Mexiko. Der mexikanische Name ist Acocotle, Chichipatl, Coco Cochit. Sie werden ins Russische übersetzt, wie eine Blume mit einem hohlen Stiel. Die Einheimischen verwendeten die Pflanze als Medizin und die Knollen als Nahrung. Im 18. Jahrhundert erschienen in Europa Blumen, die aus Samen im Madrider Botanischen Garten gezogen wurden.

Der lateinische Name dáhlia wurde 1791 übernommen. Die Namen "Dahlie" oder "Dahlie" leiten sich vom Namen des berühmten St. Petersburger Botanikers Johann Georgi ab.
Die Pflanzen sind groß mit großen Blütenköpfen. Es werden kugelförmige Blütenstände gefunden.

In Europa ist die häufigste "Dahlie veränderbar".

Auswahl eines Landeplatzes

In zweihundert Jahren erhielten die Züchter mehrere Zehntausend Pflanzensorten.

Pflanzen mit Frottierblüten gehören zu dekorativen Dahlien. Die Blütenblätter sind flach, breit, an den Enden abgerundet und leicht zum Stiel gekrümmt. Der Durchmesser der größten Blütenstände beträgt 40 cm, der kleinste 5 cm. Diese Pflanzengruppe kann durch verkümmerte Sträucher von 25 cm Höhe dargestellt werden, große Exemplare erreichen eine Höhe von zwei Metern.

Pflanzen müssen mindestens sechs Stunden in der Sonne stehen. Es ist erforderlich, den Schutz vor starken Winden zu liefern. Sie bevorzugen humusreiche Böden mit einer Beimischung von Ton (pH 6,5-6,7) oder gedüngten sandigen Böden und wachsen auch erfolgreich auf anderen Böden. Im Flachland und an Orten kommt es nicht zu Wasseransammlungen.

Im Herbst wird die Erde ausgegraben und von den Wurzeln mehrjähriger Unkräuter befreit.
Die Kultur ist thermophil und kann Anfang Juni in den Boden verpflanzt werden, wenn der Nachtfrost nicht wieder einsetzt. Jede Knolle muss 1-2 Nieren halten, der Wurzelhals wird um 2 oder 3 cm vertieft. Zum Einpflanzen wird eine kleine Vertiefung vorbereitet, Fäulnismist und gegebenenfalls Superphosphat hinzugefügt. In das Loch wird ein fester, eineinhalb Meter langer Pflock geschlagen, um die hohen Büsche zu stärken. Nach dem Pflanzen gut gießen. Während sie wachsen, werden die Zweige des Busches allmählich fixiert.

Wie man Dahlien zum Pflanzen vorbereitet

Von Dahlienprinzessinnen Prinzessin Dahlia Park hat eine perlenrosa Farbe. Höhe - 60 cm, Blütendurchmesser - 10 cm, Blütezeit Juli - September.

Hohe Sorten lassen sich am besten im Hintergrund des Blumengartens platzieren Grünpflanzen sind nicht dekorativ. In diesem Fall ist es vor den Augen anderer, kürzerer Pflanzen verborgen. Als Partner im Vordergrund ist es optimal, hell blühende Einjährige (Petunien, Löwenmaul, Lobelien, Pelargonien usw.) zu verwenden. Auf dem Durchschnittsplan der Komposition sehen Phloxen, Taglilien und Goldruten optimal aus.
Agrotechnik (Anbau-Technologie) Dahlie

Das Verlassen besteht aus Gießen (bis September), Entfernen von Unkräutern, Auflockern des Bodens und Ausbringen von Düngemitteln. Das Top Dressing beginnt eine Woche nach dem Pflanzen und wird in Abständen von zehn Tagen durchgeführt, im September düngen sie nicht. Der Boden um den Busch wird mit Sägemehl gemulcht. Seitliche Stiefsöhne schneiden bis zum vierten Blattpaar (nur für hohe Büsche), was die frühere Blütenbildung stimuliert. Mit der rechtzeitigen Entfernung der verblassten Blütenstände blüht der Busch länger.

Reproduktionsmethoden:

  • Stecklinge;
  • Knollenabteilung;
  • Impfung;
  • Samen.

Die Dahlienfrucht ist eine Achäne mit 140 Samen, die drei Jahre lang keimen.

Schädlinge:

  • sabbernde Pfennige;
  • Blattläuse;
  • Blumenkäfer.

Schnecken fressen Blumen und Blätter und verderben das Aussehen der Pflanze.

Zum Schneiden werden große Blüten verwendet.

Um die maximale Anzahl an Blüten zu erhalten, kneifen Sie den Haupttrieb über das vierte Paar Blätter.

Das Einklemmen der oberen Seitentriebe erfolgt über das zweite Blattpaar. Die zentrale Knospe wird entfernt, um den Stiel zu verdicken und zu verlängern, während die Blütenstände viel größer werden. Nicht geschnittene verblasste Blumen werden entfernt.

Häufige Krankheiten:

  • virales Mosaik;
  • Mehltau;
  • bakterieller Krebs;
  • graue Fäule.

Dahlia Princess Grace. Die Blüten sind blassrosa, die Mitte ist gelb. Bildet einen kompakten, untergroßen Strauch von bis zu 30 cm, geeignet für den Anbau in einem Container, Vordergrund eines Blumengartens, Bordüre. Sie blüht im Juli - Oktober, der Durchmesser der Blüten beträgt 8 cm.

Lagerung von Pflanzgut im Winter

Die Pflanze ist thermophil, überwintern nicht im Freiland. Im Oktober, wenn der oberirdische Teil nach Frost stirbt, werden die Stängel 4 cm über dem Wurzelhals geschnitten, die Knollen ausgegraben und bis zur nächsten Pflanzsaison gelagert.

Für den Winter werden die Rhizome in Kisten mit den Maßen 80 × 50 × 60 cm gelegt, der Boden mit dickem Papier ausgelegt, 3 cm Erde eingeschüttet, die Knollen in Reihen angeordnet und mit Erde bedeckt. Wenn das Volumen der Schachtel es zulässt, wird eine weitere Reihe darauf gelegt, die vollständig mit Erde bedeckt ist und von oben mit einer Schicht dicken Papiers bedeckt ist.

Alternativen zur Lagerung unter verschiedenen Bedingungen:

  1. U-Bahn Lagertemperatur 3-6 ° C, relative Luftfeuchtigkeit 70%. Lüften erforderlich.
  2. Optimale Lagerbedingungen - ein Keller oder Keller. Temperatur 1-7 ° C, Luftfeuchtigkeit 80-100%.
  3. Trockener Keller. Temperaturspeichermodus 1-10 °, Luftfeuchtigkeit 50-80%. Die Knollen müssen mit Sägemehl oder Torf bedeckt sein, um die Hohlräume zu füllen.
  4. Trocken beheizter Raum (Wohnung). Legen Sie das Material in Plastiktüten, gießen Sie es mit trockenem Torf (Perlit, Vermiculit) und binden Sie es vorsichtig zusammen.

Wie man Dahlien pflanzt

Dahlia Princess Latita (Letizia - Dahlia Princesse Laetitia). Kompakte dekorative Dahlie, die Höhe des Busches beträgt 25-30 cm, der Durchmesser der Blütenstände beträgt 8 cm. In der Mitte sind die Blüten weiß, an den Rändern sind weiche Flieder. Niedrig wachsende Sorten werden in Rabatten, Rabatten, Massiven, Töpfen und Behältern eingesetzt.