Anleitung

Die besten Backrezepte mit Orangen: 6 ungewöhnliche Optionen


Backrezepte mit Orangen gibt es in fast jeder traditionellen Küche, da diese Frucht sehr erschwinglich ist und viele Vorteile hat. Es ist süß, saftig, duftend und offenbart während der Zubereitung von Kuchen oder Brötchen seinen Geschmack.

Das Backen mit Orangen ist in Frankreich, Italien und Spanien sehr beliebt. Das Backen ist sehr abwechslungsreich: Gelierte oder offene Kuchen, Kuchen, Muffins, Brötchen, Muffins ... Orangen in Backwaren können mit anderen Früchten kombiniert werden, ebenso wie Hüttenkäse und Nüsse.

Leichte Orangenkuchen

Der Kuchen ist sehr lecker mit einer leichten Keksschicht und einem Zitrusgeschmack.

Zutaten

  • 1 EL. weißes Mehl;
  • 1 reife Orange;
  • 3 Hühnereier;
  • 200 g Zucker;
  • etwas Butter.

Kochmethode:

  1. Reiben Sie eine halbe Orangenschale, ohne sie zu entfernen. Und ab dem zweiten Teil, dünne Scheiben für die Dekoration schneiden, können Sie einen Kartoffelschäler dafür verwenden.
  2. Entfernen Sie die geschälten Filme und Samen von der geschälten Orange. Schneiden Sie die Fasern entlang.
  3. Den Teig kochen. Eichhörnchen und Eigelb trennen. Das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers schlagen, bis ein flauschiger Schaum entsteht.
  4. Schlagen Sie das Weiße mit einer Prise Soda, bis sich Schaum bildet. Dann gießen Sie den Rest des Zuckers, geriebene Schale.
  5. Kombinieren Sie die Eichhörnchen vorsichtig mit einem Holzspatel mit dem Eigelb.
  6. Gießen Sie Mehl in die Mischung und mischen Sie gut.
  7. Orangenscheiben in den Teig geben und gut mischen.
  8. Eine Auflaufform mit Öl einfetten und den Teig ausstechen, die Oberseite mit einem Spatel ausrichten.
  9. Stellen Sie die Temperatur im Ofen auf 180 Grad und backen Sie einen Kuchen für ungefähr eine halbe Stunde.

Nach dem Abkühlen in eine Schüssel geben und mit Zitronenscheiben garnieren, gegebenenfalls mit etwas Zucker bestreuen.

Orange Muffins

Ein interessantes Cupcake-Rezept, das alle Haushalte anspricht. Nachdem Sie ihre Oberfläche mit Schokolade oder Proteinglasur bedeckt haben, können Sie sie in einen köstlichen Kuchen verwandeln.

Zutaten

  • 1 große Orange;
  • ein Drittel eines Glases Zucker;
  • Vanillin - 30 g;
  • Butter - 170 g;
  • 3 Hühnereier;
  • 30 g Backpulver;
  • 300 g gesiebtes Weißmehl.

Kochmethode:

  1. Eine Orange mit einer Reibe schälen, dabei ist die Schale nützlich. Pressen Sie den Saft aus dem Fruchtfleisch, eine halbe Tasse kommt aus einer großen Orangen.
  2. In einer Tasse die Butter mit Weiß- oder Rohrzucker mischen und mit einem Mixer schlagen, bis eine homogene, dichte Masse entsteht. In Abwesenheit eines Mixers mit einem Schneebesen schlagen, Zucker kann durch Puderzucker ersetzt werden.
  3. Saft, Zitronenschale und Vanille in die Tasse geben. Gut schlagen und Backpulver mit gesiebtem Mehl hinzufügen. Es sollte luftig sein.
  4. Füllen Sie die Cupcakes mit Butter und gießen Sie den Teig hinein. Wenn es keine speziellen Formen gibt, können Sie eine große Form verwenden.
  5. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, die Formen 35-40 Minuten lang einlegen. Muffins überprüfen die Bereitschaft mit einem Spieß. Wenn das Backen fertig ist, bleibt der Spieß sauber.
  6. Die Cupcakes abkühlen lassen und aus den Dosen drücken.

Mit Tee oder Milch servieren.

Curd "Royal" Kuchen mit Orangen: ein Rezept Schritt für Schritt

An Feiertagen sahen sie den Kuchen auf dem Tisch. Warum arrangieren Sie es nicht gleich, indem Sie einen milden Quarkkuchen mit Zitrusgeschmack zubereiten. Sie können es natürlich in einem Geschäft kaufen, aber wie angenehm ist es, Ihre Familie und Freunde mit Ihrer Kreation zu überraschen!

Zutaten

  • 3 Eier
  • 1/3 Art. weißer Zucker;
  • Zitronenschale - 15 g;
  • 1 EL. l irgendein Pflanzenöl;
  • Orangenschale - 15 g;
  • 1/3 Art. gesiebtes Mehl;
  • 4 reife Orangen;
  • pasteurisierte Milch - 0,1 l;
  • Saft aus einer Orange - 4 EL. l .;
  • 15 g Backpulver;
  • 0,5 kg fettarmer Hüttenkäse;
  • dicke saure Sahne - 300 g;
  • 1 TL Gelatine;
  • Zitronensaft - 100 ml;
  • 1 Packung getrocknetes Gelee für Kuchen.

Kochmethode:

  1. Zuerst müssen Sie den Teig für Kekskuchen vorbereiten. Zucker mit Eiern schaumig schlagen. Fügen Sie der Eimasse pflanzliches Öl hinzu, dann mehlen Sie mit Backpulver. Zum Schluss Zitronen- und Orangenschale hinzufügen.
  2. Den Teig in ein großes Backblech gießen und mit einem Spachtel glatt streichen, um die Kuchen gleichmäßig zu machen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Drittelstunde lang ein Backblech hineinlegen.
  4. Lassen Sie den Kuchen abkühlen, gießen Sie ihn mit Orangensaft. In den Kühlschrank legen.
  5. Die Quarkfüllung kochen. Gießen Sie Gelatine mit kühler oder kalter Milch.
  6. Sauerrahm in den Quark geben und glatt rühren, dabei Zitronensaft hinzufügen. Mit einem Mixer gut aufschlagen.
  7. Mit Milch getränkte Gelatine auf den Herd oder in die Mikrowelle geben und auf die Auflösung warten. Die Mischung sollte nicht kochen.
  8. Gießen Sie die Gelatinemasse in den Quark, mischen Sie gut.
  9. Schälen Sie den orange-weißen Film.
  10. Nehmen Sie eine Form mit einer hohen Seite. Teilen Sie den Kuchen in ein paar Teile horizontal, um einen runden Kuchen zu formen, schneiden Sie Kreise mit einem Messer. Den ersten Teil des imprägnierten Kuchens in die Form geben. Gießen Sie 1/3 der Quarkfüllung darüber.
  11. Gib die zweite Hälfte des Kuchens und gieße die Hälfte der restlichen Masse hinein. Auf Orangenscheiben legen und den letzten Teil der Quarkcreme darüber gießen. Sie sollten 2 Biskuit- und 3 Quarkschichten erhalten. Nehmen Sie den Kuchen für eine Weile in der Kälte.
  12. Die geschälte Orange in Scheiben schneiden, den Kuchen dekorieren, mit Gelee übergießen (nach Anleitung verdünnen).
  13. 1 Stunde kalt stellen.

Curd Light Pie mit Orangen

Dieses Dessert eignet sich sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen.

Zutaten

  • 0,5 kg fettarmer Hüttenkäse;
  • 2 reife Orangen;
  • weißer Zucker - 0,2 g;
  • Butter - 0,1 kg;
  • 170 g Grieß;
  • 50 g Stärke.

Kochmethode:

  1. Die weiche Butter mit Hüttenkäse raspeln und Grieß, einen Teil Zucker und die Hälfte der Stärke einfüllen. Alles mischen.
  2. Decken Sie die Pfanne mit Pergament ab und streichen Sie die Masse mit einem Spatel oder Messer aus dem Quark.
  3. Schälen Sie die Schale und Folie von der Orange, entfernen Sie die Samen. Schlagen Sie die Früchte mit dem restlichen Zucker und der Stärke in einem Mixer und gießen Sie sie auf die Quarkoberfläche.
  4. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den zukünftigen Kuchen 35-40 Minuten hineinschicken.

Nachdem der Kuchen aus dem Ofen genommen wurde, benötigt er mehrere Stunden, um ihn zuzubereiten.

Orangenbrötchen: ein köstliches Rezept

Zutaten

  • 0,5 kg gesiebtes Mehl;
  • 0,3 l ungesüßter Joghurt;
  • 1 saftige Orange
  • 7 g Salz;
  • 115 g Zucker;
  • Backpulver - 15 g;
  • Pflanzenfett.

Kochmethode:

  1. Mischen Sie das Salz mit Mehl, fügen Sie Lockerung und Zucker hinzu.
  2. Joghurt mit Butter mischen, Mehl in Teilen hinzufügen. Den Teig kneten, er sollte weich sein.
  3. Der resultierende Teig wird in 9 gleiche Teile geteilt.
  4. Die Orange schälen und in einem Mixer mit Zucker mahlen.
  5. Jeder Teil des Teigs muss der Länge nach geschnitten werden und darf den Rand nicht erreichen. Zitrusfüllung in jeden Schnitt geben.
  6. Stellen Sie die Ofentemperatur auf 200 Grad, 15 Minuten backen.

Die Bereitschaft der Rollen kann anhand der goldenen Farbe überprüft werden.

Schnelle orange Torte

Das Backen mit Orangen ist abwechslungsreich, schmackhaft und aromatisch. Solche Desserts sind leicht zuzubereiten, es dauert sehr wenig Zeit, vor allem wenn Sie verschiedene Küchengeräte verwenden, die den Vorgang erleichtern: Mixer, Mixer, Slow Cooker. Backen mit Orangen ist es wert, sich und Ihren Lieben etwas Gutes zu tun.