Haus & Garten

Luxuriöses Gebäck mit Walnüssen


Walnüsse sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Es normalisiert den Blutdruck und verbessert das Gedächtnis. Es wird angenommen, dass sechs Walnüsse, die täglich verzehrt werden, das Leben verlängern.

Walnüsse werden in einer Vielzahl von Gerichten verwendet. Besonders leckeres Gebäck mit Nüssen. Sie können diese Rezepte für besondere Anlässe sowie für alltägliche Teegesellschaften verwenden.

Honig-Nuss-Kuchen: Ein schrittweises Rezept

Dieses Rezept eignet sich für alle, die ihre Familie mit etwas besonders Leckerem und Ungewöhnlichem verwöhnen möchten.

Für Shortcakes:

  • Eier - 8 Stk .;
  • Honig - 400 Gramm;
  • Mehl - 3 EL;
  • gebratene Walnusskerne - 2 EL;
  • Zucker - 2 EL;
  • Backpulver zum Auflockern des Teigs - 1 TL.

Für Sahne:

  • Eigelb - 6 Stk .;
  • Milch - 0,8 l;
  • Salz - eine Prise;
  • Zucker - 160 g;
  • Stärke - 60 g;
  • Vanillezucker - 1 Beutel.

Zuerst backen wir Kuchen:

  1. Schlagen Sie die Eier mit Zucker und fügen Sie sie nach und nach zur resultierenden Mischung hinzu.
  2. Nüsse mahlen.
  3. Schmelzen Sie den Honig in einem Wasserbad, damit er sich leichter mit anderen Zutaten mischen lässt.
  4. Fügen Sie der Ei-Zucker-Mischung Honig, Nüsse, Mehl und Backpulver hinzu.
  5. Rühren Sie den Teig so, dass er homogen ist. Nun legen Sie es für ein paar Stunden in den Kühlschrank.
  6. Schmieren Sie die Pfanne mit Öl und backen Sie die Kuchen, indem Sie den Teig in die Pfanne gießen (ein Esslöffel nimmt 8 Esslöffel Teig). Die Temperatur im Ofen sollte 200 Grad betragen. Überprüfen Sie die Tortenreife mit einem Streichholz. Stecke es in den Teig. Wenn das entfernte Streichholz sauber bleibt, ist das Backen fertig.

Die fertigen Kuchen separat auf einem Papiertuch verteilen. Wenn sie gestapelt sind, können sie zusammenkleben.

Nun - die Sahne:

  1. Geben Sie vier Esslöffel Zucker, Stärke und Eigelb in eine emaillierte Schüssel. Gießen Sie ein Glas Milch.
  2. Mischen Sie die restliche Milch, Zucker, Salz und Vanille in einer anderen emaillierten Schüssel. Kochen Sie die resultierende Mischung.
  3. Gießen Sie die Eigelb-Zucker-Mischung in die heiße Milch. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  4. Die Sahne mit einem Schneebesen glatt schlagen.
  5. Schmieren Sie die Kuchen mit dem entstandenen Pudding und stapeln Sie sie in einem Stapel übereinander.
  6. Den oberen Kuchen mit gehackten Nusskernen garnieren.

Haferkekse mit Walnüssen

Und dieser Keks ist für diejenigen, die es gewohnt sind, nicht nur sehr lecker, sondern auch gesund zu essen.

Zusammensetzung:

  • Mehl - 12 EL. l .;
  • Butter - 100 g;
  • Honig - 4 EL. l .;
  • Haferflocken - 2 EL;
  • gebratene Walnusskerne - ¾ st .;
  • Eier - 2 Stk .;
  • saure Sahne - ¼ l;
  • Zucker - 1 EL;
  • Backpulver - ½ TL.

Wir fangen an zu kochen:

  1. Eier mit einer Gabel oder einem Mixer mit Zucker schlagen. Schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  2. Fügen Sie der Mischung Honig hinzu. Kneten, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Mischen Sie Haferflocken mit Butter und Sauerrahm. Mischen Sie sie mit einer Küchenmaschine zu einer homogenen Mischung. Kombinieren Sie beide Mischungen.
  4. Mehl und Backpulver einbringen. Den Teig glatt kneten. Stellen Sie es für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
  5. Nusskerne mahlen. Den Teig so ausrollen, dass die Schichtdicke 0,5 cm beträgt und die Kekse mit einem Glas oder einer speziellen Form schneiden.
  6. Kekse mit Nüssen bestreuen und 10 Minuten im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen backen.

Zerbrechliche Kekse mit Walnüssen

Walnussbrötchen

Zusammensetzung:

  • Trockenhefe - 16 g;
  • Eier - 2 Stk .;
  • Mehl - 6 EL;
  • Zucker - 1 EL;
  • Butter - 80 g;
  • Milch - ½ Liter;
  • Walnusskerne - 1 EL;
  • Salz - ½ TL;
  • Zucker mit Vanille - 1 Beutel.

Reihenfolge der Vorbereitung:

  1. Lösen Sie die Hefe in heißer Milch, indem Sie zwei Teelöffel Zucker hinzufügen. Lassen Sie die Mischung für 15 Minuten stehen.
  2. Butter flüssig schmelzen, abkühlen lassen.
  3. Beginnen Sie den Teig zu kneten, indem Sie kleine Portionen Mehl hinzufügen. Eier einrühren, Salz und Butter dazugeben. Fügen Sie Zucker (regelmäßig und mit Vanille) zum Teig hinzu, kneten Sie den Teig gründlich.
  4. Lassen Sie den Teig gehen, bis sich sein ursprüngliches Volumen verdoppelt hat.
  5. Den Teig in zwei Hälften teilen und in dünne Schichten rollen.
  6. Den Teig der ersten Schicht mit Nüssen und etwas Zucker bestreuen.
  7. Die zweite Teigschicht darauf legen, mit Nüssen und Zucker bestreuen.
  8. Rollen Sie den Teig in eine Rolle, aber nicht sehr fest.
  9. Schneiden Sie die Rolle in etwa einen Zentimeter dicke Stücke.
  10. Im Ofen backen. Das Backblech mit Backpapier abdecken oder mit Sonnenblumenöl einfetten. Es werden sehr schöne "Rosen" mit Nussfüllung herauskommen.

Fertige Brötchen können mit Puderzucker bestreut werden.

Kekse mit Walnüssen: ein ungewöhnlich leckeres Rezept

Und dieses Rezept kam zu uns aus England.

Zusammensetzung:

  • Mehl - 1 EL;
  • Zucker - 60 g;
  • Walnusskerne - 1 EL;
  • Butter - 50 g;
  • Ei - 1 Stck .;
  • Soda, mit Essig vorgequencht - ¼ TL;
  • Mayonnaise - ¼ Verpackung;
  • Zucker mit Vanille - 1 Beutel.

Kochalgorithmus:

  1. Gießen Sie das Mehl in eine tiefe Schüssel. Zucker, Vanille, Mayonnaise, Ei und Soda hinzufügen.
  2. Die Butter flüssig schmelzen, abkühlen lassen und in den entstandenen Teig einrühren. Knete es.
  3. Die Walnüsse fein hacken und zum Teig geben.
  4. In eine Schicht rollen, Kreise mit einem Glas oder Formen ausschneiden.
  5. Heizen Sie den Ofen auf eine Temperatur von 180 Grad. Die Kekse 15 Minuten im Ofen backen.

Warme Kekse mit Puderzucker bestreuen.

Haferkekse mit Walnüssen

Walnussplätzchen: Frühstücksrezept

Das ist wirklich perfekt zum Frühstück. Trotz der Tatsache, dass Kekse viele Kalorien enthalten, schadet es Ihrer Figur nicht, wenn Sie es morgens verzehren. Aber Sie werden eine ganze Reihe von Substanzen erhalten, die für den Körper nützlich sind. Darüber hinaus stören solche Cookies nie. Es gibt viele Möglichkeiten für die Vorbereitung. Neben Walnüssen können Sie Paranüsse, Erdnüsse oder Cashewnüsse verwenden. Zusammen mit Nüssen können Sie verschiedene getrocknete Früchte verwenden. Rosinen und Pflaumen sind besonders gut. Zwei oder drei Kekse - und Sie werden das Hungergefühl vergessen.

Zusammensetzung:

  • Mehl - 250 g
  • Butter - 150 g
  • Eigelb - 2 Stck.
  • gehackte Walnusskerne - 0,25 EL.
  • Pflaumen oder Rosinen - 0,25 EL.
  • Zucker - 0, 5 EL.
  • Soda - ¼ TL
  • Salz ist eine Prise.

Reihenfolge der Vorbereitung:

  1. Rosinen gründlich waschen. Die Pflaumen waschen und fein hacken.
  2. Mehl, Rosinen und Soda mischen. Sammeln Sie das Mehl mit einem Objektträger mit einer kleinen Vertiefung oben.
  3. Butter, Zucker und Eigelb mischen. Gießen Sie die Mischung in eine Aussparung.
  4. Kneten Sie den Teig schnell und stellen Sie ihn 30 Minuten lang auf die untere Ablage des Kühlschranks.
  5. Den Teig in eine Schicht rollen. Schneiden Sie die Figuren mit einem Glas.
  6. Kekse vor dem Backen mit gehackten Nüssen bestreuen.
  7. Backen Sie die Kekse im Ofen, bis sie leicht gebräunt sind.

Walnussplätzchen

Rufen Sie jetzt die ganze Familie an den Tisch. Leckerbissen ist fertig!