Ideen

Merkmale Johannisbeeren Sorten "Kiewer Riese" und "Baschkirischer Riese"


Schwarze Johannisbeeren der Sorten "Kiev Giant" und "Bashkir Giant" oder "Ríbesnígrum" gehören zu den Laubgehölzen der Art Johannisbeere oder "Ribes", der monotypischen Stachelbeergewächse oder "Grossulariaceae".

Beschreibung und Sortenmerkmale

Die Pflanzen sind kräftig, mittelwüchsig. Junge Triebe mit Pubertät, erwachsene Triebe von brauner Farbe. Laub drei-fünf-Klingen, dunkelgrün. Blütenstände werden durch herabhängende Pinsel dargestellt. Fünfgliedrige glockenförmige Blüten mit ovalen Blütenblättern. Die Kelchblätter sind nach außen gebogen, von isletischem Typ, ziemlich breit.

NotennameReifezeitPinsel und BeerenBush BeschreibungProduktivität
"Kiewer Riese"ZwischensaisonDer Pinsel ist kurz. Beeren von kugelförmiger Form, schwarz glänzend, sehr groß, eindimensional, mit einem Gewicht von bis zu 7,2 g, mit einer trockenen Pause, bedeckt mit einer dichten Haut, süßMittelwüchsiger, aufrechter TypEtwa 5-6,2 kg von einem Busch
"Baschkirischer Riese"Mittlere FrühnoteFruchtpinsel mittel oder lang, 8-12 Beeren. Sie sind ziemlich groß, wiegen 1,4 bis 2,5 g, eindimensional, gerundet, schwarz, glänzend und haben eine dichte Haut. Das Fruchtfleisch ist saftig, zart und sehr aromatisch.Stark wachsend, kompakt, im Fruchtstadium - leicht ausgebreitet, dichtBis zu 7,8 kg pro produktivem, reifem Busch

Vor- und Nachteile

Die schwarzen Johannisbeeren "Kiev Giant" und "Bashkir Giant" gehören zu den in unserem Land beliebten und gefragten Sorten, die Schlichtheit und hohe Erträge perfekt miteinander verbinden. Die Beschreibung von Sorten bringt eine erhebliche Anzahl von Vorteilen mit sich.

So pflanzen Sie Johannisbeeren

NotennameWinterhärteKrankheitsresistenzGeschmacksbewertungAutonomie
"Kiewer Riese"Frostbeständigkeit bis minus 30 ° CPilzkrankheiten und Nierenmilben wurden nicht beobachtet.4 PunkteSelbst fruchtbar
"Baschkirischer Riese"Frostbeständigkeit bis minus 35 ° CAuf der mittleren Ebene4,68 - 4,69 PunkteSelbst fruchtbar

Die Ernte reift zur gleichen Zeit. Fallende Beeren während der Reifung werden nicht beobachtet. Die Sorten zeichnen sich durch eine gute Trockenheitstoleranz und eine relativ unprätentiöse Haltung im Garten aus.

Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität

Bei Johannisbeerstecklingen sollte in der Frühlings- und Sommerperiode die obere Keimknospe nach Erreichen einer Höhe von 20-22 cm eingeklemmt werden. Die Zweige, die im nächsten Frühjahr aus einer solchen Knospe wachsen, müssen ebenfalls geknospt werden, wenn sie eine Länge von 9 bis 10 cm erreichen. Auf diese Weise wird das Wachstum neuer Triebe stimuliert, die in etwa zwei Jahren überragend werden. In den folgenden Jahren wird davon abgeraten, die Büsche zu beschneiden, und die Größe der Beeren wird durch diesen Vorgang um das Eineinhalbfache erhöht.

Wenn eine reichliche Blüte beobachtet wird, nach der die Eierstöcke zerfallen, wird empfohlen, eine Selbstbestäubung durchzuführen und die Blüten mit einer Honiglösung zu bestreuen. Um eine solche Lösung in einem Liter warmem Wasser herzustellen, müssen Sie 1 EL verdünnen. ein Löffel Honig. So können Bienen angezogen, bestäubt und der Ertrag der Beerenkultur deutlich gesteigert werden. Es wirkt sich positiv auf Ertragsindikatoren und den Einsatz von Tropfbewässerungssystemen für Sträucher aus.

Um eine hohe Produktivität zu erzielen, müssen Büsche mit schwarzen Johannisbeeren in einem Abstand von eineinhalb Metern voneinander gepflanzt werden. Mit abnehmendem Abstand zwischen den Büschen sinkt der Ertrag stark und die produktive Lebenserwartung der Beerenpflanzen sinkt. Um die Produktivität zu steigern, wird ein spezielles Top-Dressing in Form eines Aufgusses aus getrockneter Kartoffelschale verwendet. Diese Fütterungsoption ist im Stadium der Massenblüte am effektivsten und beinhaltet den Verbrauch von drei Litern Infusion pro Beerenstrauch.

Notenprüfungen

Laut Gärtnern verdienen die Johannisbeersorten "Kiev Giant" und "Bashkir Giant" wirklich Aufmerksamkeit. Die Beeren sind sehr groß und haben einen ausgezeichneten Geschmack. Hohe Winterhärteindikatoren ermöglichen den Anbau dieser Sorten nicht nur im Mittelstreifen Russlands, sondern auch in nördlicheren Regionen im Bereich der sogenannten riskanten Landwirtschaft.

Johannisbeere: Sortenauswahl

In einigen Jahren können Beerensträucher von Anthraknose-Johannisbeeren befallen sein. Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit festgestellt werden, sollte die Beere mit einer Kupfersulfatlösung in einer Menge von 40-45 g des Arzneimittels pro 10 Liter Wasser besprüht werden. Ein gutes Ergebnis ergibt die Verwendung des Arzneimittels "Hom" in der gleichen Dosierung. Für jede erwachsene produktive Pflanze sollten ungefähr 2-2,5 Liter einer solchen Lösung verbraucht werden.

Eine Besonderheit dieser beiden Sorten ist nicht nur die große Frucht, sondern auch die hohe Produktivität sowie die universelle Einsetzbarkeit der Ernte. Beeren im Stadium der Vollreife neigen nicht zum Schuppen und vertragen den Transport perfekt.


Sehen Sie sich das Video an: Die rote Johannisbeere Ribest Lisette (Oktober 2021).