Angebote

Erdbeersorte "Zarya": Empfehlungen für Anbau und Charakterisierung


Die einheimische Sorte der Zarya-Erdbeeren ist den meisten Gärtnern und Gärtnern in unserem Land bekannt. Diese Gartenerdbeere ist wegen der Möglichkeit einer frühen Ernte populär geworden. Die Sorte zeichnet sich durch eine sehr schonende Reifung von Beeren einheitlicher Farbe aus.

"Dawn" wurde von Züchtern auf der Versuchsstation bei Leningrad gezüchtet. Die Sortenbeschreibung gibt die Möglichkeit an, diese Erdbeere in einem Privathaushalt auf dem Gebiet der Nicht-Chernozem-Zone und in Belarus anzubauen.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Bezosay Erdbeere genannt "Dawn" bezieht sich auf die Kategorie winterharter frühreifer Sorten und zeichnet sich durch hohe Erträge aus. Die Früchte sind mittelgroß, eiförmig und haben eine leuchtend rote Oberfläche mit Glanz.

Das gereifte Fruchtfleisch von dichter Konsistenz und sehr angenehmem Geschmack. Die durchschnittliche Masse der Beeren der ersten Ernte erreicht 22-24 g. Die anschließende Ernte wird durch eine kleinere Beere mit einem Gewicht von nicht mehr als 7-9 g dargestellt. Die Ernte wird sowohl in frischer als auch in verarbeiteter Form verwendet. Erdbeersträucher sind stark, leicht verbreitet, haben kurze Stiele. Blütenstände sind vielfältig. Bisexuell blühend. Die Sorte ist nicht welk- und schimmelresistent.

Der Boden auf dem für den Anbau von Gartenerdbeeren reservierten Gelände muss gut gedüngt, nicht übergetrocknet, aber nicht zu feucht sein. Wenn der Boden stark sauer ist, ist es etwa ein Jahr vor dem Pflanzen der Beerenkultur erforderlich, die Zusammensetzung mit einem Glas Kalk pro Quadratmeter der Parzelle abzugleichen.

Ernte Erdbeeren: Sorten, Pflanzdaten

Timing und Landeschema

Erdbeere für Freiland "Zarya" bezieht sich auf die frühe Reifung, sehr produktiv und blättrig, Sorten, die perfekt an Winter und Frost angepasst sind. Um die produktivsten Beeren zu erhalten, sollten Sie den Standort und den Zeitpunkt der Bepflanzung sowie den richtigen Zeitpunkt auswählen Halten Sie sich an das empfohlene Pflanzschema:

  • Wenn die Landefläche flach und erhöht ist, sollte Erdbeere nach einem ein- oder zweizeiligen Muster gepflanzt werden.
  • Einreihiges Pflanzen von Pflanzen schlägt einen Abstand zwischen Reihen von mindestens 70-90 cm und einen Abstand in Reihen zwischen Erdbeersträuchern von 15-20 cm vor.
  • Bei einer zweizeiligen Bepflanzung muss der Abstand zwischen den Reihen in jedem Band in einer Höhe von 30 cm eingehalten werden, und der Standardabstand zwischen den Bändern beträgt 65-70 cm. Die Pflanzen selbst müssen mit einem Abstand von 20-25 cm gepflanzt werden.
  • Für die Anordnung von Erdbeersträuchern in Tieflandgebieten sind nur Grate erforderlich, deren Höhe und Breite von der Bodenart abhängen.

Beim Anpflanzen auf Graten ist es ratsam, Erdbeersträucher mit einem Abstand von mindestens 30-35 cm zu platzieren.Jede dichtblättrigen Sorten von Gartenerdbeeren, einschließlich Festivalnaya, Zenga Zengana und Zarya, sollten auf sehr fruchtbaren Böden angebaut werden.

Vorbeugung und Behandlung von Fäulnis

Beim Anbau einer Vielzahl von Gartenerdbeeren "Zarya" sollten Sie auf die rechtzeitige Umsetzung vorbeugender Maßnahmen zum Schutz von Beerenanpflanzungen vor Fäulnisschäden achten. Am häufigsten sind von dieser Krankheit dichte Bepflanzungen sowie Erdbeersträucher betroffen, die sich in schlecht belüfteten oder niedrigen Gebieten befinden. Das Fruchtfleisch der betroffenen Erdbeere wird braun und verrottet, und auf der Oberfläche der Beeren bilden sich mikroskopisch kleine Sporen und Konidien, die zur Ausbreitung der Krankheit beitragen.

Als vorbeugende Maßnahme gegen Fäulnis werden folgende Maßnahmen empfohlen:

  • gründlich und rechtzeitig Erdbeergrate von Pflanzenresten säubern sowie regelmäßig trockene Blätter und Unkräuter entfernen;
  • Im Stadium der Beerenbildung die Gänge mit gehacktem Stroh, frischem Sägemehl oder Nadeln mulchen.
  • Bestäuben Sie Erdbeersträucher nach dem Regen mit Holzasche mit einem Gewicht von 1 kg pro 13-15 Quadratmeter Beerenpflanzung.

Das systematische Top-Dressing von Beerenpflanzen mit Mikronährstoffdüngern und Phosphor-Kalium-Komplexen, die die Fäulnisresistenz von Erdbeeren erhöhen, ist gut wirksam.

Bewertungen von Sommerbewohnern

Erdbeer "Dawn" bezieht sich auf Sorten für den universellen Einsatz. Diese frühreife Gartenerdbeersorte bildet hohe Büsche mit dichtem Laub und sehr schönen, schmackhaften Beeren, die Mitte Juni voll ausreifen. Ihr hellrotes Fruchtfleisch passt hervorragend zu Obstsalaten.

Laut erfahrenen Sommerbewohnern ergibt sich bei richtiger Pflege der Durchschnittsertrag aus jeweils 10 Quadratmetern. m ist mindestens 18-20 kg Beeren. Die Sorte reagiert sehr gut auf moderate, aber zeitnahe Bewässerungsmaßnahmen und reagiert auch positiv auf die Düngung in Form von Mineraldüngern.

Wie man Erdbeeren pflanzt

Laut Gärtnern hat die einheimische Sorte Zarya eine ausgezeichnete Resistenz gegen Schädigungen durch Erreger pilzlichen und bakteriellen Ursprungs und ist auch im Vergleich zu vielen frühen Sorten mit hoher Trockenheits- und Frostresistenz günstig.