Pflanzen

Hüttenkäse-Auflauf in Aerogrill


Wenn Sie der Besitzer von Hotter (oder einem anderen) Grill sind, sollten Sie auf jeden Fall versuchen, Hüttenkäse-Auflauf darin zu kochen, denn in diesem Gerät können Sie nicht nur Fleisch- und Gemüsegerichte kochen. In 40 Minuten können Sie den leckersten Auflauf kochen, den Sie je gegessen haben. Darüber hinaus können die Rezepte völlig unterschiedlich sein: nur mit Hüttenkäse oder unter Beigabe von Zutaten wie Honig, Beeren, Früchten, Kürbis und so weiter.

Hüttenkäse-Auflauf: Diät-Rezept

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  • 350 Gramm fettarmer Hüttenkäse;
  • ein Paar Eier;
  • 3 Esslöffel Grieß;
  • ein halbes Glas Rosinen;
  • 1 Packung Vanillin;
  • 4 Esslöffel Zucker;
  • zur Schmierung von Formen - cremige Margarine;
  • für Pulver - Semmelbrösel;
  • 4 Esslöffel saure Sahne.

Kochen in drei Schritten:

  1. Rosinen nehmen und mit kochendem Wasser übergießen, 15 Minuten einwirken lassen, damit es quillt. Natürlich können Sie es ohne Vorbehandlung verwenden, aber dann hat es einen trockenen Geschmack.
  2. Nehmen Sie den Hüttenkäse und wischen Sie ihn durch ein Sieb, so dass er luftig ist. Eier hinzufügen und mit Hüttenkäse mahlen. Dann hinzufügen: Grieß, Vanillin, Zucker, Rosinen. Alles glatt rühren.
  3. Nehmen Sie die Form, in der Sie kochen werden, fetten Sie sie mit Margarinecreme ein und bestreuen Sie sie mit Semmelbröseln. Dann die gesamte Masse auslegen und auf die saure Sahne geben. Wenn Sie dicke saure Sahne haben, streichen Sie diese mit einem Löffel über die gesamte Fläche des Auflaufs. Legen Sie die Form in das Gerät auf den mittleren Grill. Stellen Sie die niedrige Blasgeschwindigkeit und die Temperatur auf 205 Grad ein. 25 Minuten backen und dann weitere 15 Minuten, wobei die Temperatur auf 235 Grad erhöht wird.

Hüttenkäse-Auflauf im Heißluftgrill in 25 Minuten: ein schnelles Rezept

Zum Kochen benötigen Sie ein Minimum an Produkten (dies ist das wirtschaftlichste Rezept), und das Kochen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Zum Kochen benötigen Sie folgende Produkte:

  • 150 g fettfreier Quark;
  • ein Esslöffel Grieß;
  • ein Ei;
  • eine Tüte Vanillin.

Kochen:

  1. Nehmen Sie eine Tasse und mischen Sie alle Bestandteile des Auflaufs (Quark, Eier, Grieß, Vanille) auf einmal hinein. Sie können dies mit einem normalen Löffel oder Mixer tun.
  2. Nehmen Sie dann die Form, schieben Sie die entstandene Masse hinein und legen Sie sie für fünf Minuten beiseite. Zu diesem Zeitpunkt erhitzen Sie den Luftgrill auf 205 Grad.
  3. Sobald das Gerät aufgeheizt ist, legen Sie Ihre Form auf den mittleren Grill und backen Sie 25 Minuten bei mittlerer Blasgeschwindigkeit.
  4. Am Ende, sobald der Auflauf fertig ist, nimm ihn heraus und lege ihn auf einen Teller, schneide ihn in Portionen und gieße Marmelade oder Marmelade darüber.

Hüttenkäse-Auflauf im Aero-Grill mit Beeren: ein Rezept für Naschkatzen

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  • Hüttenkäse - 350 Gramm;
  • Mehl - ein volles Glas mit einer Folie;
  • ein Paar Eier;
  • eine Tüte Vanillin;
  • Kristallzucker - 150 Gramm;
  • Butter - 150 Gramm;
  • eine Prise Backpulver;
  • 150 Gramm Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren).

Garprozess:

  1. Geben Sie eine Stunde vor dem Garbeginn das Öl in den Gefrierschrank und mahlen Sie es mit einem Messer oder einer Reibe. Mischen Sie es mit Mehl und Brei, bis sich Krümel bilden, und fügen Sie dann den ganzen Zucker und eine Prise Backpulver zum Teig hinzu. Alles gut mischen und den Teig in zwei Hälften teilen.
  2. Nehmen Sie den Quark, mischen Sie ihn mit Eiern und Vanille in einer separaten Schüssel.
  3. Legen Sie dann in der Form, in der das Gericht gebacken werden soll, die Hälfte des vorbereiteten Teigs, den Quark, die verschiedenen Beeren und den restlichen Teig in Schichten.
  4. Legen Sie danach die Form in den Luftgrill auf den mittleren Grill und stellen Sie die Temperatur auf 205 Grad ein. 35 Minuten backen.

Gekochtes Gebäck kann auf Wunsch mit Sahne und Beeren dekoriert werden.

Quarkauflauf mit Trockenfrüchten und Rosinen

Zum Kochen benötigen Sie:

  • fetter Hüttenkäse - 360 Gramm (2 Packungen à 180 Gramm);
  • Grieß - 4 Esslöffel (Teil für Auflauf, Teil für Pulverform);
  • Kristallzucker - 2-4 Esslöffel;
  • ein Paar Eier;
  • eine Handvoll kandierte Früchte und die gleiche Menge Rosinen;
  • saure Sahne - 3 Esslöffel;
  • Margarine zum Einfetten von Formen.

Kochen:

  1. Nehmen Sie eine Schüssel und bewegen Sie den Hüttenkäse dorthin, kneten Sie ihn gut mit einer Gabel oder passieren Sie einen Fleischwolf. Wenn Sie denken, dass der Hüttenkäse nicht sehr fett ist, können Sie 1-2 Esslöffel saure Sahne hinzufügen.
  2. Dann Eier, einen Löffel Grieß und Kristallzucker in eine Schüssel mit Hüttenkäse geben und mischen. Wenn Sie einen sehr süßen Auflauf bevorzugen, fügen Sie der Masse drei weitere Esslöffel Zucker hinzu.
  3. Dann müssen Sie kandierte Früchte, Rosinen zu allen Bestandteilen hinzufügen und die ganze Quarkmasse mischen.
  4. Danach eine Auflaufform nehmen und mit Margarine einfetten, mit Grieß bestreuen. Bewegen Sie in der Form die gesamte Quarkmasse und glätten Sie die Oberfläche des Auflaufs vorsichtig mit einem Löffel und schmieren Sie sie gründlich mit saurer Sahne ein.
  5. Legen Sie die Form auf den unteren Grill, schließen Sie den Deckel und lassen Sie sie 30 Minuten lang bei einer Temperatur von 200 Grad backen.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass der Auflauf nicht vollständig gekocht ist, können Sie die Temperatur auf 175 Grad senken und weitere 10 Minuten im Luftgrill belassen. Sobald die obere Kruste gebräunt ist, können Sie den Auflauf auf einen Teller legen und ihn mit Marmelade oder Sauerrahm servieren.

Rezept für Quark- und Bananenaufläufe im Luftgrill

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  • Quarkmasse - 400 Gramm;
  • Bananen - 4 mittelgroße oder 3 große;
  • ein Paar Eier;
  • 1 Esslöffel Grieß oder Semmelbrösel;
  • 3 Esslöffel Mehl.

Garprozess:

  1. Nehmen Sie eine Schüssel, legen Sie den Hüttenkäse hinein und zerdrücken Sie ihn mit einer Gabel. Wenn Ihr Gebäck noch luftiger sein soll, können Sie den Hüttenkäse durch ein Sieb abwischen.
  2. Eier und Mehl mit Hüttenkäse in die Schüssel geben, die Bananen schälen und mit einem Messer in kleine Quadrate schneiden. Dann alles mit einem Mixer verquirlen, um eine homogene Masse zu erhalten.
  3. Fetten Sie die Form mit Öl ein, streuen Sie Grieß oder Semmelbrösel darüber und gießen Sie die Quark- und Bananenmasse vorsichtig hinein.
  4. Legen Sie die Form in den Luftgrill auf dem mittleren Grill. Schalten Sie den Luftgrill um 180 Grad ein und backen Sie ihn 40 Minuten lang. Denken Sie dabei daran, das Blasen mit mittlerer Geschwindigkeit zu starten.
  5. Sobald der Auflauf fertig ist, lassen Sie ihn in Form abkühlen und nehmen Sie ihn in eine Schüssel, schneiden Sie ihn in Portionen.

Auf Wunsch können Sie einen Auflauf mit Marmelade, Kondensmilch, geschmolzener Schokolade oder auch nur mit saurer Sahne servieren.

Hüttenkäse-Auflauf in Aerogrill

Wenn Ihnen die Rezepte gefallen haben, können Sie hier nicht aufhören, sondern weiter experimentieren und Ihre eigenen erfinden. Sie können den Auflauf sowohl morgens zum Frühstück als auch auf einem schönen Teller auf dem festlichen Tisch servieren. Es kann mit Marmelade, Sahne, einer Beerenmischung oder einfach über geschmolzene Schokolade serviert werden. In jedem Fall werden Sie Ihre Familie und Gäste mit dem ungewöhnlichen Geschmack Ihres im Luftgrill gekochten Gebäcks überraschen.