Anleitung

Cremige Teebrötchen


Viele Menschen betrachten Cremebrötchen auch im Erwachsenenalter als beliebte Delikatesse. Solch ein duftendes Dessert wird auf Hefebasis zubereitet, es stellt sich ohne Hefe köstlich heraus. Jemand serviert diese Brötchen am liebsten zum Tee, jemand trinkt gerne Kaffee mit frischem, cremigem Gebäck, aber es gibt auch Leute, die Sandwiches mit Wurst oder Käse nach Belieben zubereiten. Daher ist die Fähigkeit, köstliche cremige Brötchen zu kochen, für jede Hausfrau nützlich.

Duftende "Schnecken": Ein Rezept für Rahmbrötchen in Butter

Cremige Brötchen sind zart und locker, wenn sie mit Hefe gekocht werden. Das klassische Rezept für ein solches Backen beinhaltet die Verwendung der einfachsten und günstigsten Zutaten. Ihre Kombination verleiht den fertigen Brötchen einen einzigartigen Geschmack.

Für die Herstellung von Brötchen füllen Sie sich mit:

  • ¾ Tasse Milch;
  • ¼ Päckchen Butter;
  • Hühnerei
  • 2 Esslöffel Kristallzucker;
  • Mehl - 300 g
  • Trockenhefe - 4 g;
  • eine Prise Salz.

Kochalgorithmus:

  1. Hefe und einen Löffel Kristallzucker in die Hälfte der erhitzten Milch geben und einige Minuten ruhen lassen.
  2. Den zweiten Teil der Milch mit der Hälfte der Butter erhitzen, die Milchmischung mischen, das Ei und den restlichen Zucker hineinlegen und gründlich mischen.
  3. Sieben Sie das Mehl und geben Sie es in die flüssige Mischung, kneten Sie den Teig.
  4. Lassen Sie den entstandenen Kolob anderthalb Stunden an einem warmen Ort.
  5. Rollen Sie das gesamte Teigvolumen in ein großes Rechteck, schneiden Sie es in zwei Hälften und in kleine Quadrate.
  6. Den zweiten Teil des Öls schmelzen, den in Scheiben geschnittenen Teig damit einfetten.
  7. Teigscheiben "Schnecken" einwickeln, auf ein vorbereitetes Backblech legen, einige Minuten einwirken lassen.
  8. Im vorgeheizten Backofen backen.

Brötchen können als Süßspeise mit Puderzucker bestreut werden.

Süße cremige Rosinenbrötchen

Es ist seit langem üblich, dass für Tee etwas auf dem Tisch steht, während viele süßes Gebäck bevorzugen.

Für Donuts mit Rosinen nehmen Sie:

  • ein halbes Päckchen Butter;
  • 4,5 Tassen Mehl;
  • 150 Gramm Zucker;
  • ein halbes Glas Rosinen;
  • ein Glas Sauerrahm;
  • ein Glas Sahne;
  • Backpulverteig - 2 TL;
  • ½ Esslöffel Salz;
  • Hühnerei.

Kochreihenfolge:

  1. Mehl sieben, Öl hinzufügen und mit einem Messer in kleine Krümel schneiden.
  2. Zuckergranulat und Backpulver einfüllen.
  3. Die eingeweichten Rosinen einige Minuten auspressen und zur Butter-Mehl-Mischung geben.
  4. Saure Sahne und Sahne werden nacheinander in den Teig gegeben, wobei der Teig ständig geknetet wird. Die Konsistenz des Teiges sollte elastisch und ungekocht sein.
  5. Der Teig wird mit den Händen in einer kleinen Schicht auf dem Tisch geknetet, zu einem Quadrat gefaltet und 20 Minuten lang in den Kühlschrank gestellt.
  6. Der Teig wird in einer niedrigen Schicht gerollt, Fladenbrot jeder Form werden ausgeschnitten.
  7. Donuts auf einem Backblech verteilen, goldbraun backen.

English Cream Biscuits Tea Buns: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Das Rezept für spezielle Brötchen mit cremigem Geschmack und kandierten Früchten stammt aus der englischen Küche. Es ist angebracht, solche Backwaren nicht nur zum morgendlichen Tee oder Kaffee zu servieren, sondern sie werden auch zum Mittagessen oder als Ergänzung zum Mittagsjoghurt verwendet.

Sie werden aus folgenden Komponenten hergestellt:

  • 180 ml Milch;
  • ein Glas Sahne;
  • 150 g Kristallzucker;
  • 600 g Mehl;
  • 200 g kandierte Früchte;
  • Salz nach Geschmack;
  • 15 g Backpulver;
  • ¾ Packungen Butter.

Muffin Kochsequenz:

  1. Die weiche Butter wird mit Zucker geschlagen und mit Salz versetzt.
  2. Sahne und halbes Mehl, Milch und kandierte Früchte werden in die Mischung gegeben.
  3. Geben Sie das restliche Mehl, Backpulver, kneten Sie den Teig gut.
  4. Eine Teigschicht wird auf einen mit Mehl bestreuten Tisch gelegt, mit einer Hand in einer Schicht geknetet und zweimal in zwei Hälften gefaltet.
  5. Aus dem Test Brötchen beliebiger Form machen, auf einem Backblech verteilen und mit einem geschlagenen Ei einfetten.
  6. Im vorgeheizten Backofen gar backen.

Sahne im Teig kann durch fettarme saure Sahne ersetzt werden, der Geschmack der Brötchen bleibt in diesem Fall gleich.

Schlagsahne Brötchen Rezept

Für Mütter im Mutterschaftsurlaub und vielbeschäftigte Geschäftsfrauen, die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten beeindrucken möchten, ist das Peitschencremerezept perfekt.

Liste der Zutaten für dieses Dessert:

  • 120 ml Sahne;
  • 5 EL. l Kristallzucker;
  • Vanillin;
  • 340 g Mehl;
  • Hühnerei
  • Backpulverteig (4 TL);
  • 90 Gramm gekühlte Butter, in Stücke geschnitten;
  • eine Prise Salz.

Backreihenfolge:

  1. Alle trockenen Zutaten werden gemischt, Öl wird zugegeben und die Mischung wird zu einem Pulverzustand gemahlen.
  2. Die Sahne wird mit Ei, Zucker und Vanille versetzt.
  3. Alle Zutaten sind gemischt, kneten Kunststoff-Teig.
  4. Die geformte Kugel wird zu einer Schicht mit einer Dicke von nicht mehr als 2 cm gerollt, runde Brötchen werden ausgeschnitten.
  5. Sie werden auf ein vorbereitetes Backblech gelegt, mit Sahne eingefettet und mit Zucker bestreut.
  6. In einem nicht heißen Ofen backen, bis alles gar ist.

Einige Hausfrauen schneiden den Teig lieber in Quadrate als in runde Formen. In diesem Fall sind die Brötchen ein bisschen wie Kekse, bleiben aber geschmacklich Brötchen.

Cremige Diät-Brötchen: Ein einfaches Rezept

Die Konzepte "Brötchen" und "Diät" werden als unvereinbar angesehen. Na das stimmt doch nicht.

Für dieses Dessert sollten Sie die Komponenten vorbereiten:

  • 6 TL Magermilchpulver;
  • ein mittelgroßes Ei;
  • Zuckerersatz nach Geschmack;
  • eine Packung Butter;
  • Vanillin.

Schritt für Schritt Backrezept:

  1. Mischen Sie alle Zutaten.
  2. Der Teig wird in Muffinformen überführt (besser die Silikonoption verwenden).
  3. In einen vorgeheizten Ofen stellen und eine Viertelstunde ruhen lassen.
  4. Fertige Brötchen nehmen einen goldenen Farbton an.

Es ist wichtig, diese Brötchen ständig zu überwachen, da sie sehr schnell zubereitet werden und brennen können.

Cremige Skones zum Frühstück

Cremebrötchen gelten als klassische Dessertvariante, daher ist es für jede erfahrene Hausfrau wichtig, ein eigenes Rezept zu haben. Diejenigen, die die einfachen Methoden zum Backen dieses duftenden Desserts beherrschen, werden mit Sicherheit von Verwandten und Haushaltsmitgliedern gelobt und ermutigt.