Haus & Garten

Herausnehmbare Erdbeersorten: Vima Xima, Rina, Tarda, Zanta


Remontante Erdbeeren liefern im Gegensatz zum üblichen Ertrag zwei Ernten pro Jahr. Aber viele Gärtner behaupten, dass die zweite Ernte keine Zeit zum Reifen hat. Tatsache ist, dass diese Art von Erdbeeren mehr Sorgfalt und Pflege benötigt, dann wird die Pflanze Sie Mitte September definitiv mit köstlichen Beeren der zweiten Ernte belohnen.

Die wichtigsten Sorten von Reparaturerdbeeren

Es gibt viele Arten von Reparaturerdbeeren. Betrachten Sie eine Beschreibung der beliebtesten Sorten.

NotennameAllgemeine EigenschaftQualitäten von BeerenWachsende Funktionen
KsimaErtragreiche holländische Sorte, Beeren reifen im Juli, Blätter dicht, grünDer Geschmack von Erdbeeren ist harmonisch, angenehm, die Beeren haben eine gute TransportfähigkeitStellt keine hohen Anforderungen an die Pflege, hat keine Angst vor Frost
TardaDie Sorte zeichnet sich durch eine späte Reife aus, die Büsche sind kräftig, wenige SchnurrbärteDie Beeren sind köstlich, wunderschön und werden oft zum Dekorieren von Backwaren verwendet.

Die vorgestellte Sorte sollte nicht länger als 3 Jahre an einem Ort angebaut werden, sonst stellt die Sorte keine hohen Anforderungen

ZantaErnte frühreife Sorte, eine Besonderheit - leicht gefaltete BlätterDie Beeren sind mittelgroß, haben einen angenehmen Glanz von konischer Form, süß und saftigDie Trockenheitstoleranz ist gut, die Winterhärte ist durchschnittlich, die Pflanze benötigt alle 4 Jahre eine Transplantation
"Vima Rina" (Vima Rina)Holländische HalbausbreitungssorteBeeren sind saftig, mittelgroß, angenehm im Geschmack, dichtEs erfordert gutes Gießen, sonst sind die Beeren klein
"Ali Baba" (Ali Baba)Halbstreuender kräftiger Strauch bis 15 cm HöheFrüchte von konischer Form, leuchtend rot, Beerenmasse bis 5 gGute Resistenz gegen Schädlinge, Trockenheit und Frost

Verschiedene Sorten von Reparaturerdbeeren haben unterschiedliche Eigenschaften. Alle von ihnen erfordern jedoch keine sorgfältige Pflege und vertragen Fröste gut.

Pflege von Walderdbeeren im ersten Jahr

Für Setzlinge von Walderdbeeren reichen zwei Blättchen mit einem Stiel. Sie sollte Ende Mai an einem beleuchteten Ort mit fruchtbarer Erde gepflanzt werden. Die Sträucher blühen und färben sich den ganzen Juli über. Zum zweiten Mal blühen die Erdbeeren Anfang August und am Ende des Monats erscheinen reife, schmackhafte, stachelige, schnell reifende Beeren. Es wird jedoch weniger als in der ersten Ernte geben.

Remontante Erdbeeren sind im Vergleich zu gewöhnlichen Erdbeeren sehr zart. Sie hat dünne Blätter und Stängel. Im ersten Jahr geben Erdbeeren vielleicht keinen Schnurrbart ab, aber in Zukunft wird es keine Probleme geben. Für den Winter sind die Pflanzen mit Fichtenzweigen, altem Stroh oder Heu bedeckt.

Sobald der Schnee schmilzt, erscheinen hellgrüne Blätter. Eine reparierende Pflanze entwickelt sich schneller als gewöhnliche Erdbeeren, produziert früher Stiele und färbt sich. Damit die Sträucher gut wachsen, wird empfohlen, das Bett, in dem sie sich befinden, mit einer schwachen Königskerzenlösung zu lockern und zu füttern. Nachdem die Beeren gereift sind, gibt die Pflanze eine Antenne. Der erste gekeimte Schnurrbart kann in ein anderes Bett umgepflanzt werden.

Erdbeer-Vima-Rina: Anbau im Gewächshaus

Merkmale der Pflege von Erdbeeren

Remontante Erdbeeren wachsen besser auf einem abfallenden Hügel von Süden oder Westen. Am Nordhang können Sie Ringelblumen oder Ringelblumen anlanden. Auf einem geneigten Bett schlagen Erdbeeren schneller Wurzeln und überholen sich in den Entwicklungssträuchern, die auf einem ebenen Bett wachsen. Hier erscheinen die Beeren früher, es gibt mehr von ihnen und sie sind größer. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Durchmesser des unteren Bettbodens gleich einem Meter sein sollte, die zweite Stufe sollte 20 cm schmaler sein und die dritte - weitere 20 cm schmaler. Kleine Steine ​​sollten auf eine selbstgemachte Folie gelegt werden. Sie schützen den Boden vor Erosion. Darüber hinaus sparen Steine ​​Wärme und schützen Erdbeeren vor der nächtlichen Kälte.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der beim Anbau von remontierten Erdbeeren beachtet werden sollte, ist müssen den Schnurrbart pünktlich schneiden. Wenn Sie nicht vorhaben, eine ganze Erdbeerplantage in Ihrer Nähe anzubauen, sollten Sie den überschüssigen Schnurrbart von den Pflanzen abschneiden, da sonst die Büsche aufgebraucht werden und die Beeren klein und geschmacklos werden. Wenn nötig, lassen Sie das Uterusmaterial, die restlichen Teile rücksichtslos entfernt. Nur in diesem Fall spart die Pflanze Kräfte beim Anbau der nächsten Ernte. Neben dem Schnurrbart müssen Sie nach der Ernte Stiele schneiden und blühen. Dann haben die Erdbeeren genug Kraft, um die Stiele zu füttern.

Tipps für den Erdbeeranbau

Um eine gesunde und schmackhafte Erdbeere anzubauen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  • Bewässern und düngen Sie die Pflanze nur unter der Wurzel, um die Blätter nicht zu verbrennen.
  • Sie können Schnecken und Ameisen entfernen, die in süße Beeren eindringen, indem Sie trockenen Senf unter die Blätter streuen.
  • Wenn die Erdbeerrosette in Stroh gewickelt wird, bleiben die Beeren immer trocken, die Schnecken verschwinden und es gibt weniger Unkraut.
  • Gegen die Larven des Maikäfers, die Erdbeeren lieben, hilft durch Gaze gesiebter roter Pfeffer.
  • Pflanzen Sie keine Erdbeeren in der Gegend nach Knoblauch.
  • Strohstaub schützt vor schädlichen Insekten.
  • Um Bienen anzulocken, werden Erdbeeren mit einer schwachen Honiglösung (1 kleiner Löffel in 1 Liter Wasser) gegossen.
  • Lösen Sie die Erdbeeren mit einem Hobelschneider und schützen Sie sie gleichzeitig vor Unkraut. Nach dem Jäten bleiben die Unkräuter auf dem Bett, sie mulchen zusätzlich den Boden.

Gärtnerberichte über die Reparaturerdbeere

Die Reaktionen der Gärtner auf die Reparatur von Erdbeeren sind überwiegend positiv. Sommerbewohner loben das schöne Aussehen der Beeren und ihren hervorragenden Geschmack. In diesem Fall ist die Pflanze unprätentiös und kann bis zum Frost Früchte tragen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Erdbeeren im ersten Jahr gut wurzeln, die Beeren jedoch nur sehr kleine Früchte tragen. Wenn Sie es jedoch mit Düngemitteln füttern, beginnt die Pflanze schneller zu wachsen. Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt: Das Bett, in dem Erdbeeren wachsen, sollte mit Stroh gemulcht werden. Dann hört das Unkraut auf zu wachsen, und die Bewässerung kann verringert werden, da der Boden nicht ständig austrocknet.

Wie man Erdbeeren pflanzt

Remontante Erdbeeren - eine Pflanze, die Beeren mit einem reichen Geschmack und angenehmen Aroma bildet. Wenn Sie ihn auch nur mit minimaler Sorgfalt versorgen, wird es Ihnen sicherlich eine gute Ernte danken. Beeren von solchen Erdbeeren können bis zum kalten Wetter erhalten werden.


Sehen Sie sich das Video an: Die Monstera ein Philodendron namens Monkey Leaf, die Affenmaske. Die erste Pflege nach dem Kauf (Oktober 2021).