Angebote

Kimberly Strawberry: Vorteile und Anbautechnologie


Die sehr beliebte Kimberly-Erdbeere wurde von niederländischen Züchtern durch Kreuzung der Sorten Gorella und Chandler gezüchtet und ist im Staatsregister der Russischen Föderation für den Anbau auf Garten- und Haushaltsgrundstücken der Zentralregion eingetragen. Es ist eine mittelfrühe, nicht reparierte Tafelsorte.

Beschreibung und Charakteristik

Kimberlys Beschreibung der Erdbeere wird von dem Urheber Gerardus Theodorus Maria Vissers vorgelegt.

Die Büsche sind ziemlich mächtig, kräftig, weitläufig, mittelblättrig. Schnurrbart von mittlerer Größe, rot. Die Blätter sind groß, hellgrün, sprudelnd, mittel runzelig und gerippt. Bisexuell blühend, die Blüten sind groß und weiß. Stiele lang, selten kurz weichhaarig, in Blatthöhe. Die Blütenstände breiten sich aus und sind mehrblütig. Beeren der richtigen konischen Form, orangerot, glänzend, ohne Hals. Der Geschmack ist hoch. Das Fruchtfleisch ist duftend, süß und saftig, Dessert. Die Sorte hat die höchste Bewertung auf einer Verkostungsskala.

Das Durchschnittsgewicht der Beeren beträgt 18-22 g. Der Gesamtertrag erreicht 150 c / ha. Die Sorte ist ziemlich winterhart, dürre- und hitzebeständig und sehr selten von schweren Erdbeerkrankheiten und Schädlingen befallen.

Landefunktionen

Kimberly-Erdbeeren mit großen Früchten können im Frühjahr oder Frühherbst in unkrautfreien Gebieten gepflanzt werden, die nicht stark von Gartenpflanzen und Gebäuden beschattet werden. Der Boden sollte leicht und fruchtbar sein und auch eine gute Atmungsaktivität aufweisen. Bei einem hohen Grundwasserstandort wird empfohlen, Erdbeeren in den Beeten anzubauen.

Sämlinge mit offenem Wurzelsystem sollten im zeitigen Frühjahr oder im August gepflanzt werden. Bei der Vermehrung von Erdbeeren mit Rosetten ist darauf zu achten, dass der Wachstumspunkt des Busches auf Höhe der Bodenoberfläche liegt. Erdbeeren pflanzen Sie am besten bei bewölktem und regnerischem Wetter: Dies verbessert die Überlebensrate und beschleunigt die Wurzelbildung.

Kimberly Strawberry Variety Description

Derzeit gibt es viele Möglichkeiten, diese Beerenernte anzubauen. Das Pflanzschema muss unter Berücksichtigung der Größe des Standorts und des Standorts sowie der Anzahl der Sämlinge ausgewählt werden. Die Tiefe des Pflanzlochs sollte der Größe des Wurzelsystems der Sämlinge entsprechen. Während des Pflanzens wird die lokale Ausbringung von Düngemitteln empfohlen.

Züchte keine Erdbeeren nach Kartoffeln, Tomaten, Gurken, Paprika, Auberginen oder Kohl. Es ist ratsam, schmale Beete für die Bepflanzung vorzusehen: Sie erleichtern die Pflege der Pflanzen erheblich und der Boden erwärmt sich früher. Darüber hinaus sind solche Betten für den Winter leichter zu schützen.

Pflegetipps

Kimberly-Erdbeeren reagieren gut auf die richtige und fürsorgliche Pflege über die Jahre des Anbaus.

  • Vor Beginn der aktiven Vegetationsperiode wird empfohlen, die Pflanze mit einer 3-4% igen Lösung von Bordeaux-Flüssigkeit zu besprühen.
  • Im Frühjahr müssen die Reihenabstände auf eine Tiefe von 5 bis 8 cm und im Herbst auf 10 bis 12 cm gelockert werden.
  • Es ist sehr wichtig, die Pflanzen rechtzeitig zu gießen. Die Häufigkeit der Bewässerungsmaßnahmen ist abhängig von der Bodenfeuchte. Sie können die Bewässerung mit warmem Wasser entlang der Furchen und Besprühen kombinieren. In der Phase der aktiven Blüte oder der Massenfüllung von Beeren sollte das Gießen direkt unter der Wurzel erfolgen.
  • Beim Anbau von Erdbeeren auf gut kultivierten und feuchtigkeitsintensiven Böden genügen 2-3 Dressings pro Saison. Geeignet sind komplexe Düngemittel, hochwertiger Misthumus und Vogelkotaufguss. In den ersten zwei Jahren reagieren Erdbeeren gut auf die Anwendung von Ammoniumsulfat (nicht mehr als 15 g pro Eimer Wasser) oder Ammoniumnitrat (10 g pro Eimer Wasser).

  • Im Herbst müssen Sie den Boden aussortieren, fruchtbaren Boden unter die Erdbeersträucher legen, trockene und kranke Blätter entfernen, die Pflanzen mit Kupfersulfat besprühen und unmittelbar vor dem Einfrieren - Mulchen und Abdecken der Pflanzungen. Sie können auch Erdbeeren mit Ordan besprühen.
  • Es wird empfohlen, Erdbeeren an einen neuen Ort zu verpflanzen und die Beerenpflanzungen mindestens alle fünf Jahre zu aktualisieren.

Gärtner Bewertungen

Kimberly Strawberry hat die besten Eigenschaften eines Elternpaares übernommen. Es zeichnet sich durch schöne, glatte und glänzende Beeren gleicher Form aus. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen ist der Ertrag der Sorte gering: Auf jedem Busch bilden sich etwa 4-5 Beeren, die ziemlich schwer (20-25 g) und dicht sind. Das Fruchtfleisch ist sehr weich und saftig und schmilzt im Mund. Der Geschmack ist angenehm, süß mit einer kaum wahrnehmbaren Säure und laut vielen Gärtnern Karamell. Die Sorte ist sehr resistent gegen verschiedene Pilzkrankheiten und Mehltau. Dank der guten Aufnahme können Erdbeeren selbst vermehrt werden: Es ist ganz einfach und erfordert keine Bargeldkosten. Die Sorte Kimberly weist die besten Ertragsindikatoren auf, wenn sie reichlich gegossen und in regelmäßigen Abständen mit Top-Dressing behandelt wird. Etwas schwieriger ist die Pflege von Pflanzen im zweiten Jahr der Geburt.

Ernte Erdbeeren: Sorten, Pflanzdaten

Im Allgemeinen sind die Beurteilungen über die Sorte sehr positiv, und viele Gärtner empfehlen Kimberly-Erdbeeren eifrig für eine frühe Ernte köstlicher marktfähiger Beeren.


Sehen Sie sich das Video an: Coconut Strawberry Acai Smoothie! Kim Cooks Live + Q&A (Oktober 2021).