Angebote

Actinidia-Sorten für die Vororte


Actinidia in der Moskauer Region ist längst keine exotische Kultur mehr, die bei richtiger Pflege langfristig und reichlich fruchtbar ist. Die erwachsene Actinidia-Pflanze ist sehr dekorativ und kann eine würdige Landschaftsdekoration eines persönlichen Gartens oder Gartengrundstücks werden.

Notenauswahlregeln

Actinidia stammt aus Südostasien, daher ist die Rebe an Licht und Wärme gebunden. Trotzdem gibt es Sorten, die sich gut an die recht komplexen Boden- und Klimabedingungen der Moskauer Region anpassen. Am beliebtesten Die besten Sorten und Sorten von Actinidia vereinen gute Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und Schlichtheit.

Südliche subtropische Pflanzen benötigen weniger Nährfläche als andere Beerensträucher und insbesondere Obstbäume, die am häufigsten in der Hausgärtnerei verwendet werden, was ihre Kultivierung für kleine Gartengrundstücke relevant macht. Bei der Auswahl einer Sorte sollte der Vorzug regionalisierter Sorten gegeben werden, die an die Witterungsbedingungen der Moskauer Region angepasst sind. Pflege, für die auch Anfänger und unerfahrene Gärtner keine Schwierigkeiten haben.

Actinidia: Pflanzen und Pflege

Es sei daran erinnert, dass die Sorte des Arguments weniger frostbeständig ist als die Art des Koloms und für die Winterperiode Schutz von Zweigen erfordert. Dieses Argument ist die produktivste Art der Gattung Actinidia, und Der Ertrag jeder erwachsenen Pflanze kann 45-50 kg reife Beeren erreichen. Wenn Sie also nur eine Pflanze anpflanzen, können Sie die ganze Familie mit Beeren versorgen. Für ein kühles Klima in der Nähe von Moskau ist nicht nur Colomict Actinidia gut, sondern auch eine akute Actinidia mit ausreichender Ausdauer.

Die besten Sorten für die Moskauer Region Argut und Colomict

Die meisten positiven Bewertungen von Gärtnern in der Nähe von Moskau erhalten eine Vielzahl von Colomict. Solche Sorten wurzeln perfekt an der Nord- und Nordwestseite der Gebäude und bilden jährlich mehrere Kilogramm köstliche Beeren. Die aktive Fruchtbildung kann 40 Jahre oder mehr betragen.

NotennameObst BeschreibungReifezeitGrade vorteile
WaffelZylindrisch, 2,5-3,5 cm, 2,55-3,55 g, glatt, mit durchscheinender und dünner Haut, olivgrün, süß und sauer, aromatischMitte augustHohe Produktivität und frühe Reife.
"Traube"Oval, 2,1–2,3 cm, 2–2,25 g, mit durchscheinender und dünner Haut, olivgrün mit hellen Streifen, sauer-süß, mit ApfelgeschmackDer erste AugustHohe Produktivität, frühe Reifung
"Fernost"Zylindrisch, seitlich leicht zusammengedrückt, 2,2–2,4 cm, bis zu 2,25 g, dunkeloliv, glatt, dünnhäutig, süß, mit ErdbeeraromaDer erste AugustFrühe Reifung, erhöhte Ascorbinsäure, gute Produktivität
Reichlich vorhandenZylindrisch, leicht seitlich zusammengedrückt, 2,55–2,75 cm, bis zu 3–3,65 g, glatt oder gerippt, gelblich-grün mit leichten Streifen, sauer-süß, mit AnanasaromaDer erste AugustFrühe Reifung, gute Produktivität
"Graceful"Zylindrisch, bis zu 2,65-2,85 cm, bis zu 4,25 g, glatt oder gerippt, olivgrün mit einem errötenden, süß-sauren AnanasaromaMitte augustErhöhte Menge an Ascorbinsäure, gute Produktivität, großfruchtig und dekorativ
FeinschmeckerZylindrisch, seitlich zusammengedrückt, 3,1–3,2 cm, bis 5,25 g, olivgrün mit hellen Streifen, dünnhäutig, glatt, süß und sauer, mit AnanasaromaMitte augustErhöhte Menge an Ascorbinsäure, gute Produktivität, großfruchtig
MünzeOval länglich, bis zu 2,5 cm, bis zu 3,55-3,75 g, olivgrün, glatt oder gerippt, sauer-süß, mit ausgeprägtem AnanasaromaDer erste AugustFrühreife und produktive Sorte

Pflanzregeln für Actinidia (Foto)

Derzeit erfordert das Pflanzen von Actinidia die Einhaltung mehrerer sehr wichtiger Regeln:

  • Der Standardabstand vom Zaun oder Bauwerk zur Landegrube sollte 0,7 bis 0,8 m nicht unterschreiten.
  • Das Pflanzen von Actinidia colomict sollte im frühen Frühjahr erfolgen, da das Pflanzen im Herbst am häufigsten durch Einfrieren unreifer Pflanzen erschwert wird.
  • Damit das Wurzelsystem eine vollwertige Formation erhält, ist es in den ersten zwei Monaten erforderlich, die Reben qualitativ hochwertig und kompetent zu pflegen;
  • der durchschnittliche Abstand zwischen den gepflanzten Beerenreben sollte nicht weniger als eineinhalb Meter betragen;
  • Die Standardtiefe des Landungslochs sollte 0,5 bis 0,7 m betragen, wenn eine Drainageschicht am Boden von 0,40 bis 0,45 m vorhanden ist.

Unmittelbar vor der Vorbereitung der Pflanzgruben sollten Sie die Stelle so sorgfältig wie möglich ausgraben und die gesamte Unkrautvegetation entfernen. In die Landegruben wird eine Drainage aus Ziegelsteinen oder Flusskieseln gelegt und anschließend mit Mineraldünger 20–25 cm fruchtbarer Erde versetzt.

Für jeden Keimling wird empfohlen, 1 Eimer organischen Kompost mit 180-200 g Superphosphat, 20 g Calciumchlorid, 500 ml Holzasche und 50 g stickstoffhaltigen Düngemitteln zu verwenden. Beim Graben muss etwa 1 Eimer Sand pro Quadratmeter beim Graben hinzugefügt werden.

Pflege-Funktionen

Die ordnungsgemäße Pflege der mehrjährigen holzigen Laubrebe der Familie Actinidia ceae Hutch umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Unmittelbar nach dem Pflanzen wird mit einer Geschwindigkeit von 5 bis 7 Litern pro Busch gewässert.
  • Weitere Bewässerungsmaßnahmen umfassen das Befeuchten des Bodens bis in die Tiefe des Wurzelsystems.
  • Ein gutes Ergebnis wird erzielt, wenn morgens oder abends mit einem Diffusor aus einem Wasserstrahl aus einem Schlauch gespritzt wird.
  • Zum Zweck der Pflanzenernährung werden Frühjahrs- und Herbstdünger verwendet.
  • Im Frühjahr werden Düngemittel in Form von Ammoniumnitrat, Doppelsuperphosphat und Kaliumsalz verwendet.
  • im Herbst, Mitte September, sollte das Top-Dressing in Form von Superphosphat und Kaliumsalz ohne Zusatz von Chlor aufgetragen werden.
  • Kriechpflanzen benötigen die Installation von tragenden Strukturen, die durch Gitter oder Rahmen dargestellt werden können.
  • tragende Strukturen sollten von Ost nach West ausgerichtet sein, vorausgesetzt, die Pflanze wird auf der Südseite gepflanzt;
  • Der Schnitt erfolgt im Herbst, unmittelbar nach dem aktiven Laubfall, und umfasst die Bildung einer Pflanze in Form eines Fächers oder eines Kamms.

Es ist notwendig, die Sauberkeit des Standorts zu überwachen und die Unkräuter systematisch zu entfernen und anschließend flach zu lockern.

Gärtner Bewertungen und Tipps

Aktinidien fühlen sich laut erfahrenen Gärtnern am besten auf fruchtbaren, tief entwässerten Lehmböden oder Podzolenböden mit einem kräftigen Humushorizont. Lianen wachsen sehr gut und entwickeln sich perfekt auf Böden mit sauren und leicht sauren Reaktionen bei einem pH-Wert von 5-6.

Actinidia: Pflanzeneigenschaften

Sie können keine Aktinidien in Schwimmteichgebieten züchten, in denen häufig ein Verrotten des Wurzelsystems zu beobachten ist. Für den Anbau in Zentralrussland, einschließlich der Moskauer Region, ist Colomict als einfachste und frostresistenteste Art von Aktinidien am besten geeignet.