Pflanzen

Leckere Kuchenfüllung - die Basis des Gerichts


Selbst ein Kochanfänger wird Ihnen mit Zuversicht sagen, dass Sie auf eine gute Füllung nicht verzichten können. Sie wird das Gericht geliebt, interessant und abwechslungsreich machen, diese Aussage gilt auch für Torten. Torten sind besonders in der Hausmannskost beliebt, da sie mit verschiedenen Füllungen versehen werden können.

Es gibt viele Rezepte zum Füllen von Kuchen: von verschiedenen Obstarten bis zu Fisch und Fleisch. Wenn die notwendigen Produktanteile in der Füllmischung nicht eingehalten werden, können Sie ein leckeres Gericht verwöhnen. Deshalb ist es so wichtig, alles richtig zu machen, um die Gäste oder sich selbst mit leckeren Kuchen zufrieden zu stellen. In unserer Zeit gibt es viele Füllungen. Daher halten wir die interessantesten und beliebtesten.

Kohlfüllung

Jeder in der Kindheit probierte einen Kuchen mit Kohl. Er war in jedem Sideboard einer Schule oder eines Instituts sehr beliebt. Jetzt gibt es die Möglichkeit, diesen Geschmack mit Hilfe eines Rezepts wieder zu spüren.

Was Sie brauchen:

  • 1 Zwiebel (Zwiebel);
  • frischer Kohl 0,5 kg;
  • 1 Karotte;
  • Wasser - 100 ml;
  • Pflanzenöl - 30 ml;
  • Pfeffer (nach Geschmack).

Kochen:

  1. Den Kohl mit einem Messer fein hacken.
  2. Salz und reibe den Kohl mit deinen Händen.
  3. Zwiebeln schälen und fein hacken.
  4. Möhren waschen und raspeln.
  5. Die Pfanne erhitzen und pflanzliches Öl hinzufügen.
  6. Zwiebel anbraten (5-7 Minuten).
  7. Fügen Sie Karotten der Zwiebel hinzu und mischen Sie. Weitere 2-3 Minuten braten.
  8. Kohl mit Zwiebeln und Karotten in die Pfanne geben und mischen. Warten Sie 2-3 Minuten.
  9. Wasser einfüllen und zudecken. Das Gemüse ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis das gesamte Wasser verdunstet ist.
  10. Sie können Pfeffer 2 Minuten vor der vollen Bereitschaft hinzufügen, dies ist jedoch optional.
  11. Nachdem der Kohl mit Zwiebeln und Karotten abgekühlt ist, kann er Brötchen hinzugefügt werden.

Wenn Sie möchten, können Sie Zwiebeln und Karotten problemlos durch anderes Gemüse ersetzen. Die Hauptsache ist, nicht zu viele davon zuzugeben, sonst geht der gesamte Kohlgeschmack verloren.

Ei-Reis-Füllung

Die zweitbeliebteste Füllung für Pasteten besteht aus Eiern und Reis. Wir wenden uns an die notwendigen Produkte zum Kochen.

Was Sie brauchen:

  • 200 g Reis;
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz.

Wie man kocht:

  1. Reis in einer Pfanne kochen (15 Minuten).
  2. Kochen Sie hart gekochte Eier. Es ist besser, die Zutaten gleichzeitig zu kochen, um Zeit zu sparen.
  3. Eier schälen und fein hacken.
  4. Mit Reis glatt rühren.
  5. Salz nach Geschmack.

Dieses Rezept für die Verfügbarkeit der richtigen Produkte und die Komplexität des Kochens ist am einfachsten. Perfekt für Kuchen für die ganze Familie.

Hackfleischfüllung

Hackfleisch ist eine köstliche Füllung für jede Art von Backen, einschließlich Kuchen. Kommen wir zu den Füllprodukten.

Was Sie brauchen:

  • 1,5 kg Rindfleisch;
  • 1-2 Stk. Zwiebeln;
  • 30 g Petersilie;
  • 4 EL. l Mehl;
  • 80 g Butter;
  • 1 TL Salz (nach Geschmack);
  • Pfeffer (nach Geschmack).

Kochen:

  1. Das Fleisch durch einen Fleischwolf geben (oder mit einem Messer fein hacken).
  2. Das Hackfleisch in einer offenen, geölten Pfanne anbraten. Dann die Leistung reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Petersilie waschen und fein hacken.
  4. Zwiebeln schälen und fein hacken.
  5. Die Pfanne vorheizen, Zwiebeln darauf anbraten. Die Bratzeit beträgt ca. 10 Minuten.
  6. Gemüse, Fleisch und Röstzwiebeln mischen. Mit Gewürzen bestreuen.
  7. Warten Sie 10 Minuten, bis das Hackfleisch abgekühlt ist. Anschließend können Sie es zu den Torten geben.

Wenn der Geschmack von Hackfleisch für Sie nicht gesättigt genug ist, können Sie ihn mit verschiedenen Gewürzen "dekorieren". Welche Gewürze werden benötigt? Die beste Option ist Salz oder Pfeffer, aber jeder hat einen anderen Geschmack. Konzentrieren Sie sich also auf Ihre Vorlieben bei den Gerichten. Es ist erwähnenswert, dass Fleischgerichte, insbesondere zusammen mit Mehlprodukten, sehr kalorienreich sein können. Berücksichtigen Sie daher diesen Faktor, wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Diät halten.

Torte ohne Füllung

Um diese ungewöhnliche Option für viele vorzubereiten, benötigen Sie die folgenden Produkte:

  • Mehl (klassische Version - Weizen 1 oder 2 Sorten) - 545 g (500 g für Teig und 45 g zum Hinzufügen);
  • Milch - 260 ml;
  • Butter - 91 g;
  • Zucker (Sand) - nach Geschmack oder 1 Teelöffel;
  • Hühnerei - 2 Stk .;
  • Salz nach Geschmack;
  • Hefe - 32 g;
  • Pflanzenöl - 35 ml (zum weiteren Braten).

Kochschritte:

  1. Erhitze die Milch auf 37 Grad.
  2. Die Hefe dazugeben und umrühren, 45 Minuten (bei 22-25 Grad) erwärmen lassen.
  3. Schmelze die Butter (du kannst ein Wasserbad benutzen).
  4. Butter, Eier, Salz, Zucker hinzufügen und den Teig untermischen.
  5. Den Teig noch 75 Minuten ruhen lassen.
  6. Nachdem der Teig ein zweites Mal aufgeht, muss er leicht geknetet werden.
  7. Gießen Sie ein wenig Mehl auf das Brett, legen Sie den Teig darauf.
  8. Rollen Sie und bilden Sie einen langen freien Raum für Torten.
  9. In Portionen schneiden, die gewünschte Form geben.
  10. Bis zart braten.

Mit Marmelade, Marmelade und Sauerrahm servieren.

Leichte Füllung

Es eignet sich für die Verwendung in Kuchen, Pfannkuchen und Brötchen. Saftige und schmackhafte Füllungen füllen das Gericht mit Aromen, die die Aufmerksamkeit anderer auf sich ziehen.

Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Leichtes Rindfleisch - 980 g;
  • Zwiebeln - 2 Stk .;
  • Pflanzenöl - 10 ml (zum Braten von Zwiebeln);
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer - 3-4 g.

Sie können auch gekochten Reis oder Rinderherz hinzufügen.

Kochschritte:

  1. Die Lunge (sowie das Herz, falls verwendet) sollten gründlich gespült werden.
  2. Innereien in kleine Stücke schneiden, in einen Behälter mit kaltem Wasser legen.
  3. Zum Kochen bringen, das Wasser abtropfen lassen, die Lunge ausspülen und erneut in einen Behälter mit kaltem Wasser gießen.
  4. Fügen Sie Salz zum Behälter hinzu und kochen Sie die Lungen 1 Stunde lang.
  5. Kühle bereit zu mahlen und zu mahlen (es ist am besten, einen Fleischwolf zu verwenden).
  6. Zwiebeln schälen, hacken und goldbraun braten.
  7. Gehackte Lunge mit Zwiebeln und Pfeffer mischen.

Falls gewünscht, werden gekochtes gehacktes Rindfleischherz und Reis zu der Mischung gegeben. Die Füllung ist fertig.

Herz füllen

Diese Art der Füllung, bei der die Hauptzutat ein Rindfleischherz ist, kann für Pasteten, Pfannkuchen, Brötchen und Aufläufe verwendet werden.

Die Hauptzutaten:

  • Rinderherz - 1 kg 300 g;
  • Zwiebeln (gelb) - 150 g (oder 1-2 Stk.);
  • Karotten - 1 Stück;
  • Hühnereier - 1-2 Stück;
  • Butter - 6 EL. l;
  • Brühe - 50-100 ml;
  • Essig 3% - 2 EL. l;
  • Pflanzenöl - 30 ml;
  • Salz, Pfeffer und Gewürze nach Geschmack.

Kochschritte:

  1. Das Herz sollte gewaschen, verarbeitet (Faser geschnitten, Fett), in kleine Stücke geschnitten werden.
  2. Spülen Sie die Innereien erneut aus (bis das Wasser klar ist).
  3. Gießen Sie Wasser in einen Behälter mit Herz, fügen Sie Essig hinzu. 3 Stunden einwirken lassen.
  4. Danach spülen Sie es erneut und füllen Sie es mit fließendem Wasser.
  5. Die Zwiebel schälen und hacken (halbieren), ebenso die Möhren (die Scheiben sollten groß sein).
  6. Fügen Sie Gemüse zum Herzen hinzu und setzen Sie auf mittlere Hitze ein. Nach dem Kochen mindestens 90 Minuten kochen lassen, dabei die Heizkraft auf ein Minimum reduzieren.
  7. Die restlichen Zwiebeln schälen und fein hacken, goldbraun braten.
  8. Hühnereier sollten gekocht werden (bis sie hart gekocht sind).
  9. Gekochtes Rindfleischherz sollte durch einen Fleischwolf geführt werden, das resultierende Hackfleisch mit gebratenen Zwiebeln mischen, Butter und Gewürze hinzufügen und salzen.
  10. Damit die Füllung saftig wird, können Sie etwas Brühe hinzufügen, die Sie beim Kochen erhalten haben.
  11. Die entstehende Masse muss erneut zerkleinert werden.
  12. Hühnereier schälen und hacken (kann gerieben werden), mit Hackfleisch mischen.

Falls gewünscht, können gekochte Karotten, die in der Brühe verbleiben, zu der Mischung gegeben werden.

Torten mit Viburnum

Um leckere und duftende Torten mit Viburnum zuzubereiten, benötigen Sie ein Set der folgenden Zutaten:

  • Milch (kann durch Wasser ersetzt oder im Verhältnis 1: 1 verwendet werden) - 250 ml;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Zucker - 200 g;
  • Salz nach Geschmack;
  • Mehl - 850 g;
  • Pflanzenöl - 34 g;
  • Hefe - 15 g.

Für die Füllung benötigen Sie Viburnum, püriert mit Zucker - 350 g.

Kochschritte:

  1. Milch sollte erhitzt, aber nicht gekocht werden.
  2. Es ist notwendig, die Hefe darin aufzulösen, dann das Ei, den Zucker und das Salz hinzuzufügen und gut zu mischen.
  3. Mehl in die Flüssigkeit gießen, mischen, bis eine homogene Zusammensetzung ohne Klumpen erhalten wird.
  4. Fügen Sie der Mischung Pflanzenöl hinzu und mischen Sie erneut.
  5. Lassen Sie den Teig 35 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
  6. Danach kneten Sie es und lassen es sich zum zweiten Mal nähern.
  7. Mash Kalina, passiere ein Sieb.
  8. Den Teig auf die vorbereitete Stelle legen (mit Mehl bestreut).
  9. In Portionen schneiden und rollen.
  10. 10 g Viburnum in die Mitte des Werkstücks geben.
  11. Kuchen formen.
  12. Das backfertige Gebäck auf ein Stück Ölpapier geben.
  13. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, die Kuchen darauf legen und 25 Minuten backen.
  14. Nach dem Herausnehmen mit einem Handtuch abdecken und 10 Minuten einwirken lassen.

Sie können jeden Kuchen vor dem Backen mit einer Mischung aus Milch und Hühnereiern einfetten - dies macht das Gericht aufgrund der resultierenden Kruste und der goldenen Farbe optisch attraktiv.

Quark-Burger

Eines der am häufigsten für Beläge verwendeten Lebensmittel ist Hüttenkäse.

Um Brötchen zu machen, benötigen Sie:

  • Milch - 0,2 l;
  • Wasser - 50 ml;
  • Weizenmehl - 550 g;
  • Trockenhefe - 5 g;
  • Zucker - 65-70 g;
  • Sonnenblumenöl - 110 ml;
  • Orangenschale;
  • Hühnereier - 2 Stk .;
  • Vanillin - 5 g;
  • Soda - ½ TL.

Für die Zubereitung werden folgende Zutaten benötigt:

  • Hüttenkäse - 1 Packung (oder 200 g);
  • Zucker - 90-100 g;
  • Rosinen -140 g.

Kochschritte:

  1. Lösen Sie die Hefe in Milch oder Wasser (es ist besser, die Milch im Voraus zu erwärmen).
  2. Der Flüssigkeit Zucker, Pflanzenöl, gehackte Schale, Vanillin und Soda hinzufügen (muss mit Essig zurückgezahlt werden).
  3. Den Inhalt mischen und salzen.
  4. Mehl sieben, zu Milch geben, mischen.
  5. Legen Sie den Teig 30-35 Minuten lang an einen warmen Ort.
  6. Nachdem der Teig geeignet ist, sollte er zerkleinert und weitere 30 Minuten ruhen gelassen werden.
  7. Quark mit Zucker und Rosinen mischen (die Füllung ist fertig).
  8. Den Teig auf eine gefettete Oberfläche legen und in Portionen teilen.
  9. Den Rohling ausrollen, die Quarkfüllung in jeden legen.
  10. Brötchen im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.

Kartoffelfüllung

Gebackene Brötchen mit Kartoffeln zu geben, ist eine ziemlich gute Option, um ein leckeres und befriedigendes Gericht zuzubereiten. Solche Kuchen werden Herzen gewinnen und Ihre Verwandten und Freunde werden sich noch lange an sie erinnern.

Erforderliche Produkte:

  • 500 g Kartoffeln;
  • 1 Zwiebel;
  • 30 g Öl;
  • 10 g Pflanzenöl;
  • 30 g Grüns.

Wie man kocht:

  1. Die Kartoffeln kochen.
  2. Braten Sie die Zwiebeln in einer Pfanne in Pflanzenöl, während Sie die Kartoffeln kochen.
  3. Wenn die Kartoffeln gekocht werden, müssen sie zerdrückt und mit Zwiebeln gemischt werden.
  4. Fügen Sie Butter und Gemüse hinzu.
  5. Warten Sie, bis es abgekühlt ist, und fügen Sie den Pastetchen hinzu.

Kartoffelpüree ist besser in einer speziellen Maschine, aber wenn nicht, dann verwenden Sie ein Sieb und einen Esslöffel. Schlecht gestampfte Kartoffeln können ein Gericht ruinieren.

Es sollte klargestellt werden, dass Kartoffeltorten wie Fleischpasteten sehr befriedigend und kalorienreich sind. Und der Rest der Kartoffelfüllung ist sehr beliebt und lecker.

Süße Füllung für Kuchen und Brötchen

Neben herzhaften Füllungen aus Fleisch und Gemüse dürfen auch Süßigkeitenliebhaber auf ihre Kosten kommen. Süße Brötchen haben Kinder und Erwachsene schon immer gemocht. Diese Füllung ist perfekt für Kuchen oder Brötchen zum Tee.

Erforderliche Produkte:

  • 2-3 Zitronen;
  • 350 g Zucker;
  • 1-2 EL. l Stärke;
  • Vanille (nach Geschmack).

Wie man kocht:

  1. Zitronen waschen, schälen und schneiden (entkernen).
  2. In Scheiben geschnittene Zitronenscheiben durch einen Fleischwolf geben.
  3. Zucker und Stärke hinzufügen. Mischen Sie die resultierende Masse gründlich.
  4. Die Füllung zu Pasteten oder Brötchen geben.

Stellen Sie sicher, dass die Zitrone perfekt sauber ist, ohne Schale und Gruben. Andernfalls kann das Einklemmen von Knochen und Partikeln des Peelings den gesamten Eindruck der Gäste beeinträchtigen, sowohl vom Geschmack des Gerichts als auch von Ihren kulinarischen Fähigkeiten.

Apfelfüllung für Torten (Video)

Abschließend möchte ich festhalten, dass hier bei weitem nicht alle möglichen Variationen der Füllungen für Pasteten angegeben wurden. Heutzutage hat das Kochen in verschiedenen Ländern verschiedene Möglichkeiten, Füllungen aus absolut beliebigen Zutaten herzustellen. Es gibt viele Schritt-für-Schritt-Rezepte im Internet und in Kochbüchern. Das Thema hat ein großes Experimentierfeld. Vielleicht können Sie die leckerste und interessanteste Füllung für Ihre Torten kreieren. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg in der Kochkunst und guten Appetit.