Tipps

Die besten Lufttestrezepte für Brötchen und Kuchen auf dem Wasser


Oft stehen sie als Geliebte vor der schwierigen Entscheidung, was sie für ihren hausgemachten Tee schmackhaft und einfach machen sollen. Es gibt auch Fälle, in denen der Kühlschrank nicht über die erforderlichen Zutaten zum Backen von Kuchen oder Brötchen verfügt und Sie sich einen wohlriechenden Genuss gönnen möchten. Mit mehreren Rezepten können Sie den perfekten Flockenteig in klarem Wasser für gebratene Kuchen und zum Backen im Ofen zubereiten. Ein Minimum an einfachen Produkten, ein wenig Zeit und Mühe und erstaunliche, rötliche Kuchen oder Brötchen werden Sie und Ihren Haushalt begeistern.

Magerer Teig auf Wasser: ein schrittweises Rezept

Dieser Teig eignet sich sowohl für süßes Gebäck als auch für gebratene Pasteten mit Pilzen, Kartoffeln oder Fleisch.

Zutaten

  • 40 g Hefe (schnelle Wirkung);
  • 600 g Weizenmehl;
  • 20 g Salz;
  • 100 g Zucker;
  • 60 ml pflanzliches Sonnenblumenöl;
  • 370 ml Wasser.

Garprozess:

  1. Erhitze das Wasser ein wenig in der Mikrowelle und gieße es in einen großen Behälter.
  2. Fügen Sie lose Zutaten (Salz, Hefe und Zucker) hinzu.
  3. Fügen Sie nach und nach mit einem Löffel Mehl hinzu und kneten Sie den Teig nach jeder Zugabe mit der Hand.
  4. Wenn der richtig gekochte Teig fest und elastisch wird, fügen Sie Pflanzenöl hinzu und kneten Sie eine Weile weiter.
  5. Mit einem feuchten Tuch abdecken und warm halten, nicht vergessen, jede halbe Stunde zu drücken (mindestens zweimal).
  6. Sie können anfangen, Kuchen oder Brötchen zu formen.

Je nach Füllung (ob süß oder nicht) können Sie die Zuckermenge erhöhen.

Honigteig: ein köstliches Rezept

Wohlriechendes, wahnsinnig leckeres Gebäck wird erhalten, wenn natürlicher Honig anstelle von Zucker hinzugefügt wird.

Zutaten

  • 15 g Salz;
  • 20 ml Sonnenblumenöl;
  • 50 g natürlicher Honig;
  • 550 g Weizenmehl;
  • 290 ml Wasser;
  • 10 g Hefe.

Garprozess:

  1. Machen Sie einen Teig aus Hefe, halbem Wasser und einem Drittel Mehl. Lassen Sie es kurz warm werden.
  2. Den Honig im restlichen Wasser auflösen, Salz, Pflanzenöl und Mehl zu diesem Sirup geben.
  3. Alles gründlich mit einem Spatel glatt rühren.
  4. Gießen Sie die Honigmischung in den Teig, kneten Sie den weichen Teig und fügen Sie Mehl „mit den Augen“ hinzu.
  5. 25 Minuten erhitzen, dabei auf Zugluft achten. Der Teig ist bereit, Kuchen oder Brötchen zu machen.

Zitronenteig: Rezept auf Wasser

Dieses Gebäck produziert erstaunliches Gebäck mit Zitronen-Vanille-Geschmack.

Zutaten

  • 10 g Vanilleessenz;
  • 20 g Hefe;
  • 700 g Weizenmehl;
  • 5 g Salz;
  • 80 g Butter (cremig und pflanzlich);
  • 120 g Zucker;
  • 3 große Hühnereier;
  • 50 g fette saure Sahne;
  • 30 g Zitronenschale;
  • 300 ml Wasser.

Garprozess:

  1. Eine kleine Menge Mehl mit Hefe mahlen und mit Wasser auf eine halbflüssige Konsistenz verdünnen. Lass uns kommen.
  2. Während der Teig zusammenkommt, kombinieren Sie die geschlagenen Eier mit den restlichen Zutaten und mischen Sie sie gründlich mit einem Löffel oder Spatel.
  3. Den Teig und die Eimischung in einem tiefen Behälter vermischen und glatt rühren. Wenn der Teig flüssig ist, können Sie etwas mehr Mehl nehmen.
  4. Der elastische Teig legte sich auch fit, nicht zu vergessen, zweimal zu kneten.
  5. Sie können Fudge machen, mit dem die Brötchen und Torten noch schmackhafter werden. Kochen Sie für sie für ein paar Minuten ein wenig Wasser, Zitronensaft und Zucker.
  6. Heiße Fudge Pies gießen und abkühlen lassen.

Schokoladenteig

Ein ungewöhnlicher Teig auf dem Wasser kann durch Zugabe von etwas Schokolade zubereitet werden. Das Backen ist unglaublich lecker und delikat. Solche Kuchen oder Brötchen sind perfekt für eine festliche Teeparty.

Zutaten

  • 6 g Salz;
  • 12 g Zitronensäure;
  • 20 g raffiniertes Öl;
  • 1 großes Hühnerei;
  • 250 ml Wasser;
  • 40 g natürlicher Honig;
  • 120 g dunkle Schokolade;
  • 85 g Zucker;
  • 6 g Vanillin;
  • 15 g Hefe.

Kochmethode:

  1. Mahlen Sie einen Löffel Zucker mit Hefe und gießen Sie ein wenig warmes Wasser ein. Geh für eine Weile.
  2. Gießen Sie Honig, Schokolade und Zucker mit dem restlichen Wasser und machen Sie ein kleines Feuer. Sobald die Mischung homogen ist, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und andere Komponenten hinzufügen.
  3. Die Schokoladenmasse und den Teig mischen, zuerst gründlich mit einem Löffel mischen und dann mit der Hand einen festen Teig kneten. Mehl kann etwas mehr brauchen, es hängt von seiner Qualität ab.

Der Teig sollte an einem warmen Ort aufbewahrt werden, bis er zwei- bis dreimal aufgeht. Erst dann können Sie mit der Bildung der Produkte fortfahren.

Mineralwasserteig für Kuchen und Brötchen im Ofen

Der Teig auf Mineralwasser eignet sich nicht nur hervorragend zum Backen von Kuchen im Ofen oder für Brötchen, sondern eignet sich auch hervorragend für Pizza, Donuts oder frittierte Kuchen. Sie können es sehr schnell kochen, und ein Minimum an Zutaten macht dieses Rezept mit Sicherheit zu einem Favoriten für jede Hausfrau.

Zutaten

  • 1200 g Premium Mehl;
  • 1 Liter Mineralwasser (perlend);
  • 2 Hühnereier;
  • 10 g Salz;
  • 240 g Zucker;
  • 130 ml Wasser;
  • 100 g Hefe (gepresst).

Wie man kocht:

  1. Kombinieren Sie einfaches Wasser mit Zucker, Salz, Hefe. Mit einem Spatel umrühren und 10 Minuten ruhen lassen, dabei nicht vergessen, mehrmals sanft zu mischen.
  2. Schlagen Sie die Eier mit einem Besen, gießen Sie sie in einen fertigen Teig und gießen Sie Mineralwasser hinein. Sieben Sie das Mehl direkt mit dem Teig in den Behälter, mischen Sie es zuerst mit einem Löffel und dann - von Hand.
  3. Fest kneten, üppigen Teig.
  4. Stellen Sie einen großen Topf auf das Feuer, gießen Sie Wasser hinein und erhitzen Sie ihn so, dass die Temperatur über Raumtemperatur liegt. Vom Herd nehmen, den Behälter mit dem Teig hinein absenken. Sollte das Wasser den Test nicht erreichen, steigt es perfekt aus dem austretenden Dampf auf.
  5. Decken Sie die Pfanne mit einem sauberen Handtuch ab und lassen Sie. Nachdem Sie den Test mehrmals erhöht haben, können Sie anfangen, Brötchen oder Kuchen zu formen.

Schneller Teig auf dem Wasser

Das Backen von Backwaren aus einem solchen Teig ist so schnell und angenehm, dass dieses Rezept im Notizbuch jeder Hausfrau mit Sicherheit den ersten Platz einnimmt. Sie können jede Füllung für Kuchen nehmen, es wird ebenso lecker sein.

Zutaten

  • 70 g Margarine;
  • 1 großes Ei;
  • 320 ml Wasser;
  • 50 g Zucker;
  • 5 g Salz;
  • 10 g Hefe (besser gepresst);
  • 620 g Weizenmehl (Premium).

Kochmethode:

  1. Sie müssen den Teig nicht kochen, sondern mischen nur nicht heißes Wasser, Hefepüree und Zucker.
  2. Mahlen Sie das Ei mit Salz, gießen Sie es in die Hefemischung.
  3. Führen Sie das Mehl in kleinen Teilen ein und mischen Sie es gründlich. Margarine schmelzen lassen und am Ende des Teigs aufgießen.
  4. Fetten Sie den Behälter mit einer dünnen Schicht Sonnenblumenöl ein und geben Sie den fertigen Teig hinein.
  5. Ein Erhitzen ist nicht erforderlich, der Teig geht bei Raumtemperatur gut auf.

Ein solcher Teig kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, geht beim Backen einwandfrei auf und behält seine Qualität.

Kuchenteig auf dem Wasser (Video)

Das Wichtigste dabei ist, sich daran zu erinnern, dass eine erfolglose Füllung selbst den besten Teig verderben kann. Verwenden Sie diese einfachen Rezepte, experimentieren Sie mit Toppings, und Sie werden mit Sicherheit eine proprietäre, originelle Kombination haben, von der sowohl Ihr Zuhause als auch alle Gäste begeistert sein werden.