Ideen

Gladioli Velvet Aise und Evening Melody


Alle Gladiolen sind einjährige Pflanzen, die jährlich aus Knollen gezogen werden.

Velvet Eyes

Gladiolus Velvet Aise ist ein Spieß mit mittelgroßen Blüten (bis zu 15 cm Durchmesser).

Für das russische Gerücht klingt der Name "Samteis" nicht sehr attraktiv: "Samteisaugen". Unfreiwillig besteht eine Assoziation mit so etwas wie einem Plüschtier mit Cordaugen. Tatsächlich ist der samtige Eisgladiole sehr attraktiv. Die Blüten haben eine tiefviolette Farbe. Das untere Blütenblatt vom Hals ist fast bis zum Rand in der Farbe der reifen Kirsche bemalt und sieht aus wie eine Zunge. Samtige Schmetterlingsblüten haben leichte Wellen an den Rändern. Die Blüten werden in einer langen Ähre auf halber Höhe des Stiels gesammelt.

Obwohl die Stängel dieser Sorte stark genug und gleichzeitig relativ niedrig - nur ein Meter hoch - sind, empfehlen die Züchter, die Blume an einen Träger zu binden, da ein starker Wind sie abbrechen kann.

Gladiolus Velvet Aise liebt, wie die meisten anderen Spieße, sonnige Plätze. Die Knollen werden bis zu einer Tiefe von 10-15 cm in die feuchte Erde gepflanzt, die in der Mitte - Ende Mai - von der Sonne erwärmt wird. Der Fenchel blüht von Juli bis August (abhängig von der Pflanzzeit) und wird innerhalb von eineinhalb bis zwei Wochen blühen.

Gladiolus: Sortenauswahl

Märchenstadt Kitezh

Die Gladiole "Stadt von Kitezh" sieht wirklich wie ein Märchen aus - ihre Blumen sind so schön und eigenartig. Sie haben eine ungewöhnliche Farbe. Die Hauptfarbe ist sehr sattes Himbeer-Flieder. Die inneren Blütenblätter haben eine hellere, lila Farbe und sogar eine hellgrüne Kante. Auf dem unteren Blütenblatt - als würde es sich vom Hals des grünlich-gelben Flecks der Blume ausbreiten. Es berührt leicht benachbarte Nebenkeulen.

Dichte Blütenblätter sind sehr stark mit tiefen Falten gewellt. Daher scheinen die Blüten sehr frottiert zu sein. Sie sehen im halbvollen Zustand besonders schön aus.

Der Stiel der Stielblüte für diese Sorte von Spießen ist sehr dicht, kräftig und ziemlich hoch - bis zu eineinhalb Meter und noch mehr. Darauf bildet sich aus einer Vielzahl von Knospen ein Blütenstand. Es gibt 20-22 von ihnen. Gleichzeitig öffnen sich 8–9 untere Knospen. Die fabelhafte "Stadt Kitezh" blüht sehr früh - im Juni. Daraus entstehen sehr schöne Sträuße. Aber auch eine Schnittblume macht in einer eleganten, hohen und schmalen transparenten Vase eine gute Figur.

Diese Sorte von Gladiolen wurde bereits 1994 vom russischen Züchter-Floristen V.F. Dybov. Heute jedoch ist die fabelhafte "Stadt Kitezh" bei Bewunderern dieser majestätischen und stolzen Einzelpflanzen beliebt und beliebt.

Wichtig ist auch, dass sich die meisten von Dybov gezüchteten Hybriden durch eine hervorragende Gesundheit und Resistenz gegen Pilzkrankheiten der Gladiolen auszeichnen.

Spießvariante "Abendmelodie"

Gladiolus "Evening Melody" ist ebenfalls ein Werk des Züchters Valentin Fedorovich Dybov. Zwar hat er diesen Hybrid 20 Jahre nach der oben genannten Sorte gezüchtet. Dazwischen gab es Dutzende Sorten unterschiedlicher Farben. Aber sie sind alle so attraktiv, dass Irisliebhaber jede dieser Hybriden in ihrer Sammlung haben möchten.

"Abendmelodie" bezieht sich auf großblumige Hybriden. Daher sind die Zahlen 566 im Code dieser Pflanze angegeben. Die Zahl 5 gibt an, dass die Blüten über 14 cm groß sind. In Wirklichkeit erreichen sie einen Durchmesser von 18 bis 20 cm und haben die Farbe reifer Himbeerbeeren.

Ein schmaler silberner Rand verläuft entlang der Kante der stark gewellten Blütenblätter, als würde eine dünne Spitze unter der Kante eines mehrschichtigen spanischen Rocks hervorschauen. Die Blütenblätter sind sehr dicht und sehen aus wie glänzender, seidiger Samt.

Diese Sorte ist ein mittelfrüh blühender Spieß. Die Knollen werden Ende April - Anfang Mai gepflanzt, wenn die Erde von der Sonne bereits ausreichend erwärmt ist. Die Pflanze blüht von Juni bis Juli. Am Stiel bildet sich ein Ohr, das aus 22-24 Knospen besteht. Bis zu 14 von ihnen können gleichzeitig geöffnet werden.

Wie Gladiolen pflanzen

Die Gladiolensorte "Evening Melody" hat wiederholt an Blumenshows in Russland und im Ausland teilgenommen und wurde immer wieder zu ihrem Gewinner.