Fragen und Antworten

Umgang mit Nagetieren


Letztes Jahr haben sie die Hütte selten besucht. Im Herbst kamen sie, um die Überreste der Ernte zu ernten, und stellten fest, dass jemand alle Rüben fast vollständig gefressen hatte, obwohl sie einige Wochen zuvor noch sicher gewachsen waren. Auf den restlichen Rüben - Nagetierzähne. Das Bett ist zum Wald das extremste. Wie schützt man das nächste Mal die Ernte? Du bekommst (selten) keine Katze, die Mausefallen sind nichts für mich und du musst sie regelmäßig wechseln. Auf humane Weise interessiert.

Antworten:

Guten Tag. Versuchen Sie, Holzasche in der Nähe der Betten zu streuen, die extrem zum Wald sind. Es reizt Nagetiere, wenn sie es schmecken. Danach müssen sie gehen.

Sehen Sie sich das Video an: Hamster. Information für Kinder. Anna und die Haustiere (Kann 2020).