Haus & Garten

Pflanzen, die Fliegen und Mücken abwehren


Die allgegenwärtigen Fliegen und Mücken können die Erholung im Freien verderben. Diese kleinen Insekten schwirren nicht nur über Ihrem Kopf, sondern tragen auch viele gefährliche Krankheiten und Bakterien. Wie können Sie sich einfach und schnell vor ihren Besuchen schützen, indem Sie abweisende Pflanzen anpflanzen?

Insektenschutzmethode

Summen und beißen Insekten wie Mücken, Mücken und Fliegen können Outdoor-Aktivitäten stören. Die chemische Bekämpfung ist nicht immer zu 100% wirksam, was sich nachteilig auf die Gesundheit der Familie und den Zustand der Pflanzen im Garten auswirken kann. Eine effektive und gleichzeitig sehr bequeme Möglichkeit, Insekten loszuwerden, ist das Pflanzen von duftenden Blumen und Sträuchern. Das Aroma einiger Arten, wie Lavendel oder Basilikum, schreckt sie effektiv ab. Es gibt sogar fleischfressende Pflanzenarten, zum Beispiel Sonnentau, der sich von Insekten ernährt!

Arten von Repellentien

Viele beliebte Pflanzen riechen nicht nur, sondern weisen auch Insekten wirksam ab. Aromatisierte Minze enthält ätherische Öle in den Blättern, die Mücken und Mücken abweisen. Lavendel, Katzenminze, Thymian und Basilikum haben den gleichen Effekt, weil der Geruch - obwohl er für Sie attraktiv ist - Insekten abweist, die in Ihrem Garten aufgetaucht sind. Alle diese Pflanzen lieben die Sonne, düngen den Boden und wachsen schnell, besonders bei regelmäßigem Schnitt. Die sogenannten natürlichen Insektenpestizide sollten einen Balsamico-Geruch haben, aber diese Art verträgt kein direktes Sonnenlicht und keine Bewässerung.

Geranie ist eine weniger bekannte, aber nicht weniger wirksame Option, die Mücken und Mücken abschreckt. Dies ist eine dekorative Pflanze mit Zitronenaroma, die helle, luftige Räume und das morgendliche Gießen liebt.

Fleischfressende Arten

Raubtierpflanzen fressen Insekten. Wenn Sie sie pflanzen, um Mücken und Stechmücken loszuwerden, hat dies einen doppelten Vorteil. Diese Arten locken Insekten mit Farbe oder Geruch an und fangen sie dann ein und absorbieren sie.

Ein anderes Beispiel ist eine fleischfressende Sonnentaupflanze, die mit einer klebrigen Substanz mit attraktivem Geruch bedeckt ist, denen Insekten nicht gleichgültig sind. Bemerkenswert ist auch der sehr beliebte Fliegenfänger.

Pflanze, die Fliegen frisst