Tricks

Erdbeer "Marmelade": Sortenbeschreibung und Pflanztechnik

Erdbeer "Marmelade": Sortenbeschreibung und Pflanztechnik


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erdbeer "Marmelade" oder "Marmolada", gewonnen von sehr erfahrenen und berühmten italienischen Züchtern. Die Sorte gilt als vielversprechend für den Hausgartenbau, produktiv, unprätentiös und resistent gegen Krankheiten.

Die Beschreibung der Sorte ist den Gärtnern in unserem Land gut bekannt und erlaubt es uns, "Marmeladen" -Gartenerdbeeren als Marktsorten zu klassifizieren - mittelreif, transportabel.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Erdbeere namens "Marmelade" bildet eine Ernte von großen Beeren in loser Schüttung regelmäßige konische Form mit einer leicht spitzen Nase. Die Farbe der Beere ist leuchtend rot. Die Oberfläche ist homogen mit einem sehr ausgeprägten Glanz.

Eine voll ausgereifte Beere zeichnet sich durch eine hervorragende Formbeständigkeit aus, knittert nicht und fließt nicht, wodurch das Problem des Transports des Ernteguts vollständig beseitigt wird. Commodity Berry hat ein Durchschnittsgewicht von 30–40 g. Bei richtiger Pflege beträgt die durchschnittliche Produktivität des Marmolada-Beerenstrauchs 750-850 g.

Büsche sind niedrig. Die Blätter sind dunkelgrün, mittelgroß und ragen über die Erdoberfläche. Die Beerenpflanze steht recht kompakt auf den Graten. Die Blütenstände stehen nach oben über den Blättern. Große Blüten mit mehreren Blütenblättern.

Vor- und Nachteile der Sorte

Die Erdbeersorte "Marmelade" hat eine Reihe von Vorteilen, die sie im Gartenbau sehr beliebt gemacht haben:

  • Schlichtheit und gute Indikatoren für die Anpassung an die Wachstumsbedingungen;
  • Präsentation von reifen Beeren;
  • guter Geschmack einer voll ausgereiften Beere;
  • die Möglichkeit, das Erntegut zum Verkauf auf den Märkten zu transportieren;
  • Resistenz von Beerenpflanzungen gegen Verticellose Welke;
  • hohe Produktivität, die je nach verwendeten landwirtschaftlichen Techniken variieren kann.

Der Ertrag der Gartenerdbeere "Marmelade" ist bei richtiger Pflege sehr gut, daher wird diese Sorte nicht nur von Hobbygärtnern bevorzugt, sondern auch in landwirtschaftlichen Betrieben. Die Sorte ist für den Anbau im milden Kontinentalklima Norditaliens vorgesehen und eignet sich sehr gut für den Anbau in Zentralrussland in der Ukraine und Weißrussland.

Wie man Erdbeeren pflanzt

Die höchsten Produktivitätsindikatoren der Sorte "Marmolada" werden im zweiten Jahr der Fruchtbildung beobachtet. Nach dreijährigem Anbau sinkt die Produktivität erheblich, was den Austausch von Beerenständen zur Folge hat. Beim Anbau in landwirtschaftlichen Betrieben ist es vorzuziehen, diese Sorte in einer ein oder zwei Jahre alten Kultur unter Verwendung von Agrofaser oder Mulchfolie anzubauen, wodurch die Kosten der Krankheitsvorbeugung minimiert und die Degeneration von Beerensträuchern der Sorte "Marmolada" verhindert werden.

Sämling Pflanztechnik

Erdbeer "Marmelade" ist eine großfruchtige Sorte von kurzen Tageslichtstunden mit einmaliger Fruchtbildung, die schlägt einige Merkmale des Pflanzens und Anbaus einer Beerenkultur vor:

  • für die Landung ist "Marmolada" erforderlich, um gut beleuchtete Gebiete abzulenken, die keinen hohen Grundwasserstandort haben;
  • Wenn sich das Gelände in einem Tiefland befindet oder die Gefahr von Überschwemmungen besteht, ist es sehr wichtig, Grate zum Anpflanzen von Erdbeersämlingen zu verwenden.
  • Für den Anbau der Sorte "Marmelade" ist die Zuteilung von Flächen erforderlich, die durch Böden mit neutraler Umwelt gekennzeichnet sind, und erforderlichenfalls wird eine Kalkung durchgeführt.

  • Wenn Sie Erdbeersämlinge "Marmolada" anpflanzen, um eine Ernte zu erzielen, müssen Sie das klassische Schema einhalten und einen Abstand von mindestens 25-30 cm zwischen den Beerensträuchern und 50 cm zwischen den Reihen einhalten.
  • Bei der Pflanzung von Setzlingen zur Gewinnung hochwertiger Mutterpflanzen sollte der Abstand zwischen den Pflanzen 45–50 cm betragen, bei einem Reihenabstand von 60–70 cm.
  • Sie sollten die Vertiefung des Wachstumspunkts oder des "Herzens" des Beerenstrauchs sorgfältig überwachen.
  • Unmittelbar nach dem Pflanzen sollte reichlich gegossen werden.

Gartenerdbeeren "Marmelade" werden nicht nur auf offenen Graten, sondern auch in Versteckkultur angebaut. Die zweite Option für den Anbau der Beerenkultur "Marmolada" ermöglicht es Ihnen, eine Ernte etwa zwei Wochen früher als die vom Erzeuger angekündigten Fristen zu erhalten. Trotz der angegebenen Indikatoren für Winterhärte und Frostbeständigkeit wird empfohlen, im Spätherbst Schutz in Form von Tannenzweigen oder anderen organischen Stoffen zu verwenden.

Sie könnten auch an einem Artikel interessiert sein, in dem es um Erdbeeren der Sorte Kama geht.

Gärtner Bewertungen

Die Sorte "Marmolada" ist eine vielversprechende und gefragte Sorte für den gewerblichen Anbau und den Hobbygartenbau, die in Europa als fruchtbare Sorte weithin bekannt ist. Erdbeer "Marmelade" bildet sehr große Früchte mit einem Gewicht von bis zu 40 g, regelmäßige konische Form, leuchtend rote Farbe. Die Spitze der Beere ist etwas abgeflacht, spitz zulaufend. Während der Reifung beginnt die Farbe der Beeren mit den Stecklingen, aber die Spitze ist oft genug vollständig weiß, selbst im Stadium der vollen Reifung.

Die Kelchblätter sind hellgrün und leicht erhaben. Reifes Beerenfleisch ist hell, rot und mäßig dicht. Die Beeren duften und sind süß mit einer unausgesprochenen Säure. Die Bewertung des Geschmacks durch die Verbraucher ist hoch. Zum Zweck des Transports wird die Ernte etwas früher als die Vollreife durchgeführt. Bei richtiger Pflege liegt der durchschnittliche Ertrag bei 14-15 Tonnen oder mehr pro ha.

Wie man Erdbeeren unter Heu anbaut

Die Qualitätsindikatoren der Beeren dieser italienischen Sorte stimmen voll und ganz mit ihrem Namen überein. Die Kritiken über die unprätentiöse, aber sehr produktive Sorte der Auslandsauswahl "Marmolada" sind positiv, weshalb die Erdbeere "Marmalada" in der Hausgärtnerei unseres Landes große Popularität erlangt hat. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Sorte "Marmolada" nur eine geringe Beständigkeit gegen Braun- und Weißfleckschäden aufweist, weshalb qualitative und zeitnahe vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden sollten.


Sehen Sie sich das Video an: Emily Erdbeer Pop geht in den Garten Cartoons für Kinder (Oktober 2022).