Anleitung

Erdbeere "Malvina": Sortenbeschreibung, Welkebehandlung


Erdbeere "Malvina" oder "Malwina" ist eine relativ späte Sorte, die von deutschen Züchtern angebaut wird und im Gartenbau sehr beliebt und gefragt ist. Die Beschreibung der Sorte, oder vielmehr einer ausreichend neuen Hybridform, legt das Vorhandensein qualitativer Merkmale nahe, die von der Elternlinie in Form von Sophie-Erdbeeren und einem Klon der Sorten Schimmelpfeng und Weihenstefan erhalten wurden.

Beschreibung der Erdbeersorte

Die Kreuzungsarbeit wurde vor etwas mehr als zehn Jahren von dem erfahrenen deutschen Züchter Peter Stoppel durchgeführt. Gegenwärtig sind Gartenerdbeeren oder Erdbeeren unter dem ungewöhnlichen Namen "Malvina" die einzige Sorte in der Kategorie der sehr späten und selbstbestäubenden.

Erdbeersorten "Malvina" ist ein sehr starkes und kräftiges Gebüsch. Die Blätter sind dunkelgrün, mittelgroß und haben einen ausgeprägten Schimmer. Die Blüten befinden sich unter dem Laub. Die Sorte wird als selbstbestäubend eingestuft.

Beeren sind groß und attraktiv in der Form. Sie zeichnen sich durch eine ausreichende Dichte aus, die den Transport des Ernteguts ermöglicht. Die Oberfläche ist glänzend, scharlachrot. Der Geschmack im Stadium der technischen Reife ist gut. Der Geschmack im Stadium der Verbraucherreife ist ausgezeichnet, deutlich Dessert. Das Vorhandensein eines sehr hellen Erdbeeraromas ist charakteristisch.

Auf diese Weise, Die Vorteile der Sorte sind:

  • später Eintritt ins Lager;
  • hohe Aussichten für die Fortsetzung des Beerenförderers;
  • ein sehr hoher Prozentsatz der Präsentation der Beere;
  • ausgezeichneter Dessertgeschmack der Ernte;
  • Hervorragende Langstreckentransportfähigkeit.

Zu den Nachteilen zählen eine unzureichend hohe Produktivität sowie einige Merkmale der Beeren, die infolge der Hybridisierung genetisch verlegt wurden. Darüber hinaus deuten die relativ großen Beerensträucher auf eine spärliche Bepflanzung hin, die auf Gartengrundstücken und auf flächenbeschränkten Grundstücken nicht sehr praktisch ist.

Erdbeere "Malvina": Sortenmerkmale

Arten und Behandlung von Welken

Diese Sorte kann von Thripsen und Rüsselkäfern befallen werden, hat aber eine ausreichende Resistenz gegen Verticillium. Dennoch, Die wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen zum Schutz der Beerenpflanzungen vor Schäden durch Welken sollten nicht vernachlässigt werden:

  • Zum Schutz der Erdbeerpflanzen vor dem Welken im Fusarium wird empfohlen, die Pflanzen mit den Präparaten "Fundazol" oder "Benorat" zu besprühen.
  • Die Vorbeugung und Behandlung der Vertikillose-Welke, von der Gartenerdbeersträucher in jedem Alter betroffen sind, erfolgt durch Bewässerung der Wurzel mit 0,2% Fundazol-Lösung oder durch Begasung des Bodens in einem geschützten Boden.
  • Es ist sehr wichtig, ausschließlich gesunde Sämlinge zum Einpflanzen zu verwenden und das Pflanzenwurzelsystem vor dem Einpflanzen in eine Lösung des biologischen Produkts "Agat-25 K" oder "Humat-K" einzutauchen.

Merkmale der Landtechnik von Erdbeeren

Aufgrund der späten Blütezeit der Gartenerdbeeren "Malvina" raten Experten zum Anpflanzen frühestens Mitte August. Das Einpflanzen von Setzlingen wird im Mai oder im ersten Jahrzehnt des Juni empfohlen.

Der Standardabstand zwischen den Sämlingen dieser Sorte beträgt mindestens 0,5 bis 0,7 m. Der Abstand zwischen den Reihen sollte 0,6 bis 0,7 m nicht unterschreiten. Ein solcher obligatorischer Raum ist auf die relativ große Beerenkultur und das starke Wachstum der grünen Masse zurückzuführen.

Erdbeer "Malvina" erfordert eine regelmäßige und reichliche Bewässerung. Mangels Bewässerungsmaßnahmen bemerken Gärtner das Auftreten von Bitterkeit in einer reifen Beere. Beerenanpflanzungen vertragen die Winterzeit in der Regel recht gut. Trotzdem wird in Regionen mit starkem Frost empfohlen, Beerenpflanzen mit gehacktem Stroh oder Fichtenzweigen zu isolieren.

Gärtner Bewertungen

Die Erdbeersorte "Malvina" gehört zur Marktkategorie und erhält positive Rückmeldungen nicht nur von Gärtnern, die diese Beerenkultur auf Privatgrundstücken und Gartengrundstücken anbauen, sondern auch von Verbrauchern. Erfahrene Gärtner empfehlen, bei der Verwendung von stickstoffhaltigen Düngemitteln als Top-Dressing mit größter Sorgfalt vorzugehen, da die Sorte durch einen aktiven Aufbau von Grünmasse zum Nachteil der Fruchtbildung gekennzeichnet ist. Sträucher sind sehr kraftvoll, erreichen eine Höhe von 0,5 m, mehrspurig. Während der Saison werden ungefähr acht Hörner gebildet.

Ungefähr 2-3% der Beeren sind durch ein Merkmal wie "blühende Blätter" gekennzeichnet. Ein recht seltener genetischer Defekt äußert sich in der Bildung kleiner Blätter aus reifen Beeren. Laut Gärtnern gehören zu den Qualitäten der Sorte eine hervorragende Ausdauer und Widerstandsfähigkeit gegen die meisten Krankheiten, einschließlich Verticillium und Mehltau.

Erdbeeren: Sortenauswahl

Unter häuslichen Gärtnereibedingungen werden die Beerenplantagen kaum durch Fruchtfäule geschädigt. Die Sorte verträgt leicht starke Regenfälle und wird nicht durch Sonnenbrand geschädigt. Die Aussaat ist völlig ausreichend, eine adulte Pflanze produziert eine erhebliche Anzahl von Schnurrbärten, daher tritt bei der unabhängigen Vermehrung der Sorte das Problem nicht auf.


Sehen Sie sich das Video an: Emily Erdbeer Pop geht in den Garten Cartoons für Kinder (Oktober 2021).