Angebote

Lilien "Triumph": ein Liebling der Züchter


Lily ist eine der schönsten Blumen, die für ihre leuchtende, abwechslungsreiche Farbe und ihr sehr angenehmes, reiches Aroma bekannt ist. Ihr Geruch ist so stark und anhaltend, dass es nicht einmal empfehlenswert ist, Lilien im Haus zu halten. Aber sie sind eine unverzichtbare Dekoration für den Garten. Die Sortenvielfalt dieser exquisiten Farben ist erstaunlich.

Der Vertreter einer großen Familie von Lilien, majestätisch und auffällig in Schönheit und Größe, ist die Sorte Triumfator. Sein Name spricht für sich.

Sortenbeschreibung

Lily "Triumphant" bezieht sich auf LO-Hybriden (Longiflorum / Oriental), dh durch Kreuzung einer Gruppe von Longiflorum- und Oriental-Sorten. Bekannt ist auch die Sorte "White Triumphant" mit schneeweißen Knospen. Auf einem anderthalb Meter hohen Stiel können bis zu 6 Stück gleichzeitig sein.

Die Blüten dieser Liliensorte haben die Form von seitlich gerichteten Glocken. Sie sind dunkelrosa mit weißen, anmutig geschwungenen Spitzen. Die Staubblätter der Blüte sind leuchtend orange und stehen auf langen Beinen. Die Blüte selbst hat einen Durchmesser von 25 cm und ein sehr zartes Aroma. Auf einem anderthalb Meter starken Stängel können 3-5 dieser Blüten gleichzeitig wachsen.

Die Lilie blüht normalerweise von Juli bis August, die Blütezeit beträgt bis zu 3 Wochen. Diese winterharte Sorte verträgt Fröste bis 29 Grad.

Zucht

Lilien wachsen an einem Ort bis zu 5 Jahren. In erwachsenen Pflanzen treten mehrere Nester von Zwiebeln unterschiedlicher Größe und unterschiedlichen Alters auf. Sie werden nach der Blüte an einen neuen Ort verpflanzt - von September bis Oktober.

Die Triumfatorlilien vermehren sich wie andere Sorten am häufigsten vegetativ. Zwiebelknollen werden von der Mutterknolle getrennt und in Behälter gepflanzt, damit sie wachsen und stärker werden. Darüber hinaus gibt es andere Methoden der Reproduktion:

  • Skalen. Schuppen mit Zwiebelboden werden in den Boden gepflanzt und halten die Bodenfeuchtigkeit konstant, bis kleine Zwiebeln darin reifen.
  • Stiele. Im Frühjahr oder nach der Blüte wird der Stängel von der Zwiebel getrennt und auf das Beet gepflanzt. Nach anderthalb Monaten erscheinen mehrere Zwiebeln an den Stielen, die Wurzeln geschlagen haben. Um mehr zu haben, wird der unterirdische Teil des Stiels in Längsrichtung geschnitten. Lilien mit dieser Fortpflanzungsmethode blühen im zweiten Jahr.
  • Blätter. Während des Knospens werden die Blätter von Pflanzen abgerissen und schräg in Kisten mit Erde gelegt, die sie zur Hälfte ausfüllen. Zwiebeln bilden sich nach anderthalb Monaten.

Lilien: Sortenauswahl

Landetechnik

Erworbene Zwiebeln sollten sofort auf der Baustelle gepflanzt werden. Wenn die Zeit dafür nicht geeignet ist, kann das Pflanzenmaterial an einem kühlen Ort bei einer Temperatur von nicht weniger als 0 ° C in Moos, grobem Sand oder in Torfkrumen gelagert werden.

Die Zwiebelpflanzung erfolgt am besten von April bis Mai oder von September bis Oktober. Die Pflanztiefe sollte nicht mehr als drei Zwiebelgrößen betragen.

Grundstück für Lilien wählen sonnig. Es ist am besten, wenn die Sonne die ganze erste Hälfte des Tages scheint. Es ist absolut nicht geeignet, um Lilien an Orten zu züchten, an denen Grundwasser in der Nähe von oder in stehendem Wasser fließt. Es ist wichtig, dass es in dem für das Pflanzen von Lilien vorgesehenen Gebiet keine starken Winde oder Zugluft gibt.

Vor dem Einpflanzen von Lilien ist es empfehlenswert, die Erde zweimal mit kochendem Wasser zu gießen - dann sterben alle unterirdischen Parasiten und Schädlinge ab. Die Zwiebeln werden in vorgedüngte und feuchte feuchte Erde gepflanzt. Unter dem Boden Sand machen. Der Abstand zwischen den Farben sollte mindestens einen halben Meter betragen. Der Boden wird nach dem Pflanzen mit Torf und Blättern gemulcht.

Pflege Regeln

Lilien brauchen Wasser und Top Dressing. Bewässern Sie sie nur unter der Wurzel, damit kein Wasser auf die Blätter fällt. Top Dressing sollte nur während der Knospung und nach der Blüte durchgeführt werden, spätestens Mitte August. Während dieser Zeit ist es notwendig, Kalidünger aufzutragen, um die Zwiebeln zu stärken. Während der Blütezeit düngen Lilien nicht, da eine reichhaltige Ernährung zu ihrer beschleunigten Blüte beiträgt.

Nach der Blüte wird der Stiel abgeschnitten, wobei mindestens 15 cm des Bodenteils verbleiben. Um ein Einfrieren der Zwiebeln während der Überwinterung zu vermeiden, sollte die Pflanze mit Blättern oder mit speziellen Schutztüchern wie Spinnvlies bedeckt werden.

Kombination mit anderen Pflanzen

Lily "Triumphant" - eine spektakuläre Bereicherung für jeden Blumengarten. Seine leuchtenden Farben sind immer vor dem Hintergrund anderer blühender Pflanzen sichtbar, und es koexistiert friedlich mit jedem von ihnen, übertönt niemals seine Nachbarn. Es wirkt besonders hell vor dem Hintergrund üppiger grüner Sträucher und vergrößert die Fläche des Gartens optisch.

Gepflanzt neben Filzkirschen, Irga, Flieder und anderen Pflanzen, die zu anderen Zeiten blühen als Lilien, wirken sie wie blühende Büsche.

Rosen und Lilien sind wunderbare Nachbarn. Das hohe Wachstum des "Triumph" gibt ihm die Möglichkeit, gleichermaßen zwischen den Rosenbüschen zu schauen. Sieht gut aus Lilie, umgeben von roten und rosa Blüten.

Auf den sonnenoffenen Alpenhügeln schlagen Lilien keine guten Wurzeln. Wenn Sie sie jedoch auf der Südseite mit niedrigen Kiefern, Fichten oder anderen Sträuchern priten, können die Blüten wachsen und die Komposition sieht sehr originell aus.

Solche Nachbarn sind für die "Triumphe" möglich:

  • niedrig mit früher blühenden LA-Hybriden von Lilien;
  • Pfingstrosen, die vorher blühen, schöne Blätter haben und als wunderbare Kulisse für Lilien dienen;
  • Veronica, die durch die Form vertikaler Blütenstände einen spektakulären Kontrast zu den Lilien bildet;
  • Sie können auch mit niedrigen Gänseblümchen kombiniert werden.

Schädlingsschutz, Krankheitsvorbeugung

Lilien haben viele Feinde: verschiedene bakterielle Infektionen, Virusinfektionen, Insekten, Nagetiere. Am häufigsten werden Lilienkrankheiten jedoch durch einen Verstoß gegen die Agrartechnologie beim Anpflanzen und Pflegen von Pflanzen verursacht. Lilien "Triumphant" sind viel seltener von verschiedenen Krankheiten betroffen als andere Arten von Blumen. Die richtige Pflege und der Schutz vor Schädlingen tragen zu ihrem großartigen Wachstum und ihrer Blüte sowie zu einer guten Fortpflanzung bei.

Die Liste der Krankheiten und Schädlinge dieser Pflanzen sowie die vorbeugenden Maßnahmen zur Verhinderung von Infektionen und Maßnahmen zur Bekämpfung dieser negativen Faktoren sind in der Tabelle aufgeführt.

NameUrsachen des AuftretensWie manifestiert es sich?PräventionKontrollmaßnahmen
Botritis (Graufäule)Verstöße gegen landwirtschaftliche Maschinen, häufige Regenfälle, plötzliche TemperaturschwankungenBraune Flecken an Knospen und BlätternVordächer aus einer KunststofffolieSprühen mit Zubereitungen "Hom", "Oksikhom"
BakterienfäuleZwiebelentzündung, Staunässe im Boden, Überfütterung mit StickstoffdüngernOvale braune Flecken, Vergilbung und Abfallen von Blättern und StielenDesinfektion von Erde und Zwiebeln vor dem Einpflanzen mit KaliumpermanganatlösungDreimaliges Besprühen mit Fungiziden
RustBulb-InfektionFlecken auf Blättern, Sporen, Austrocknen von Stielen und BlätternZerstörung aller Pflanzenreste im HerbstBesprühen mit 1% Bordeauxflüssigkeit und Fungiziden
VirenInsekten, Nähe zu infizierten Pflanzen (Tulpen, Wirte)Unscharfe Farbe von Blumen, Locken von BlätternSchneiden von Blumen mit desinfizierten Werkzeugen, insektizides Versprühen von InsektenvektorenZerstörung betroffener Pflanzen
WurzelzwiebelzeckeInfektionVerrottende ZwiebelflockenZwiebelbehandlung vor dem Pflanzen mit FungizidKarbofos Radierung
LilienfliegenlarvenBeschädigte KnospenSprühen "Actellic"
Käfer quietschenBlattschadenInta-Vir-Spritzen, UnkrautbekämpfungManuelle Sammlung
BlattläuseSchäden an den Spitzen und jungen Blättern"Karbofos", "Actellik"
MäuseBirnenschadenVerarbeitung der Zwiebeln vor dem Pflanzen Vishnevsky Salbe zu einem Zustand von flüssiger Sauerrahm verdünnt, Spuren nach Schneefall, Schutz der Pflanzen vor dem ÜberwinternFaltende vergiftete Köder

Lilien "Triumphant" - sehr schöne und unprätentiöse Pflanzen, die auch ein Gärtneranfänger züchten kann. Wenn Sie Zwiebeln von zuverlässigen Verkäufern mit den entsprechenden Unterlagen für diese Pflanzen kaufen und die Grundregeln der Landtechnik einhalten, erhalten Sie ein hervorragendes Ergebnis. Diese majestätischen und lebendigen Blumen werden eine gute Belohnung für all Ihre Bemühungen sein.

Lilien: einsteigen und umpflanzen