Ideen

Merkmale der Tomatensorten "Apfel Russlands"


Tomaten sind sowohl bei Gärtnern als auch bei Konsumenten von Gemüseprodukten ausnahmslos beliebt. Die frühe reife Tomate der Sorte Yablonka Rossiya hat eine hohe Schmackhaftigkeit und eine hervorragende Präsentation. Die Sortenbeschreibung des Zedek-Urhebers gibt an, dass die Ernte nicht nur frisch und als Zutat für verschiedene Gerichte, sondern auch für die Zubereitung von Rohlingen und Vollkonserven verwendet werden kann

Charakterisierung und Beschreibung der Sorte

Tomate "Apfel Russlands" gehört zu der Kategorie der Standard-, Determinanten-, mittelblättrige und mittelverzweigte Pflanzen, die eine Höhe von 85-105 cm erreichen und daher keine Stufensöhne bilden und entfernen müssen. Früchte haben eine sehr gute Dichte und knacken nicht. Tomaten sind abgerundet, mit eindimensionalem und sehr schmackhaftem Fruchtfleisch, das mit roter Haut bedeckt ist. Die durchschnittliche Masse an marktfähigem Obst beträgt 70-90 g.

Büsche vom determinanten Typ, kompakt genug und stark. Die durchschnittliche Höhe der Pflanze beträgt 0,5-0,6 m. Der erste Blütenstand bildet sich über dem 7.-9. Blatt. Die Sorte ist eine ausgezeichnete Option für Gemüseanbauer und Gärtner, die ohne großen Zeit- und Pflegeaufwand eine reichliche Ernte erzielen möchten. Selbst bei einem Minimum an Landtechnik beträgt der durchschnittliche Ertrag eines Busches mindestens 3-5 kg. Darüber hinaus verträgt die Tomate "Apfel Russlands" nahezu alle Launen der Natur sehr gut und hat auch eine gute Resistenz gegen verschiedene Arten von Krankheiten.

Termine, Regeln und Anlandeplan

Eine Tomate namens "Apfel Russlands" wird in einer Sämlingsmethode angebaut. Um die stärksten Sämlinge zu erhalten, ist es in der ersten Märzhälfte erforderlich, das vorbereitete Saatgut in nahrhaften Boden zu säen. Sämlinge von Gemüsepflanzen müssen nach dem Auftreten mehrerer Blätter in einzelne Anlandebehälter getaucht werden.

Vor dem Anpflanzen von Tomaten auf Kämmen von Setzlingen im Freiland sollten diese gehärtet werden, damit Sie die kraftvollsten und reichlichsten Fruchtsträucher von Gemüsepflanzen erhalten. Um die Keimlinge im April zu härten, müssen junge Pflanzen für kurze Zeit auf der Straße oder in einem kühleren Raum aufgestellt werden.

Tomaten: Sortenauswahl

Sie können Setzlinge nach der Etablierung von warmem Wetter ungefähr in der ersten Dekade von Juni im offenen Boden pflanzen. Bei Verwendung von Filmschutz- oder Gewächshauskonstruktionen kann das Pflanzen zu einem früheren Zeitpunkt erfolgen. Die besten Vorgänger für Tomaten sind Gurken, Zucchini, Karotten und Blumenkohl sowie Petersilie und Dill. Das Anpflanzen von Tomaten auf Graten nach Hülsenfrüchten, Kürbissen und fast allen Wurzelfrüchten ist günstig.

Die fruchtbarsten Böden sollten für Tomaten in Gebieten umgeleitet werden, die von der Sonne gut erwärmt werden und vor den negativen Auswirkungen von durchgehenden und kalten Winden geschützt sind. Gute Ergebnisse werden beim Anbau von Tomaten auf den sogenannten warmen Graten mit Biokraftstoffen erzielt.

Um Setzlinge im Freiland anzupflanzen, müssen Pflanzlöcher mit einem Abstand von mindestens 60-70 cm gebildet werden. Nach dem Pflanzen sollten die Pflanzen reichlich gewässert werden, ggf. wird in der ersten Woche der Tomatenanpassung eine Schattierung durchgeführt.

Merkmale der Landtechnik

Beim Anbau von Tomatensorten "Apfel Russlands" empfiehlt es sich, folgende einfache Empfehlungen für die Pflege von Gemüsekulturen zu beachten:

  • Determinante Büsche erfordern keine Entfernung von Stiefkindern und Bildungstätigkeiten. Es wird jedoch empfohlen, die Pflanzen an niedrige Stützen zu binden, um das Wachstum der Büsche zu lenken und die Pflege der Gemüsekultur zu erleichtern.
  • Bewässerungsmaßnahmen sollten durchgeführt werden, wenn der Boden austrocknet. Es sollte jedoch beachtet werden, dass ein Überschuss an Feuchtigkeit für Tomaten genauso schädlich ist wie sein Mangel.

  • Jede Bewässerung sollte von einer geringen Lockerung des Bodens und gegebenenfalls von podkuchivanie Tomatenbüschen begleitet werden, was zur Bildung eines stärkeren und entwickelten Wurzelsystems der Pflanze beiträgt.
  • Optimal ist die Verwendung eines modernen Systems zur Tropfbewässerung von Gemüsepflanzen, das die Zeit und den Aufwand für die Bewässerung verringert und das Einbringen von flüssigem Top Dressing erleichtert.
  • Während der Vegetationsperiode müssen die Tomatenbüsche mindestens dreimal mit einer Nährlösung aus 15 g Ammoniumnitrat, 50-60 g Superphosphat und 30-40 g Kaliumchlorid, verdünnt in 10 l warmem Wasser, gedüngt werden.
  • Trotz der ausreichenden Resistenz dieser Sorte gegen die häufigsten Krankheiten gab es Fälle von Krautfäule, gegen die Tomaten mit Lösungen besprüht werden sollten, die nach Volksrezepten hergestellt wurden oder auf Fitosporin basieren.

Bewertungen von Gemüsebauern

Die Charakterisierung der Tomate "Apfel Russlands" erklärt eine schnelle und schonende Reifung der Ernte sowie eine hohe Gleichmäßigkeit der Früchte in den Händen, für die die Sorte von den Gemüseanbauern sehr geschätzt wird. Eine würdige Ernte kann nach 95-105 Tagen erzielt werden. Die Stiele sind kräftig und erinnern ein wenig an das Aussehen einer jungen Kartoffelspitze. Die Gemüsekultur dieser Sorte ist absolut unprätentiös und toleriert auch erhebliche Pflegefehler.

Die Sorte zeigte eine hervorragende Leistung, wenn sie auf offenem Boden, aber mit einem Strumpfband im Einsatz, angebaut wurde, und sie entwickelte sich auch sehr aktiv und trug reichlich Früchte unter Filmüberdachungen. Laut Gärtnern sind die Früchte sehr schön - wie auf dem Bild. Sehr gut eignen sich diese Tomaten zum frischen Verzehr und zur Verarbeitung. Der Hauptvorteil der Sorte kann als reichhaltige Frucht und hervorragende Transportierbarkeit der Ernte angesehen werden.

Wie man Tomatensamen pflanzt

Die Tomate "Apfel Russlands" verdient natürlich Aufmerksamkeit aufgrund der hervorragenden Kombination von anständiger Produktivität und Schlichtheit. Laut Experten und erfahrenen Gemüseanbauern ist diese Sorte ideal für den Anbau in einem Hausgarten und kann Anfängern von Gärtnern ohne Bedenken empfohlen werden.


Sehen Sie sich das Video an: Saatgutqualität und Anbieter für samenfeste Sorten (Oktober 2021).