Pflanzen

Erdbeere "Toskana": eine beliebte und vielversprechende Sorte


Erdbeere "Toskana" oder die hybride Form der Gartenerdbeere "Toscana F1" von der Firma "ABZ-seeds" wurde vor fünf Jahren gezüchtet, genießt heute aber wohlverdiente Beachtung und erhält positive Rückmeldungen von Gärtnern nicht nur in unserem Land, sondern auch im Ausland .

Sortencharakteristik

Erdbeergartensorten "Toskana" ist die neueste Hybridreparatur Beerenkultur und hat ein sehr ungewöhnliches, dekoratives Aussehen. Erdbeersträucher sind verkümmert, nicht größer als 13-15 cm und haben dunkelgrüne, dichte Blätter mit ausgeprägtem Schimmer. Dunkelrosa Blüten und leuchtende, kegelförmige Beeren verleihen den Toscana-Beeren einen besonderen dekorativen Effekt.

Das Vorhandensein langer Stiele, die ungewöhnliche Farbe der Blüten und eine sehr lange Blütezeit ermöglichen es Ihnen, diese Vielzahl von Gartenerdbeeren in hängenden Pflanzgefäßen oder auf senkrechten Graten zu züchten. Die Sorte ist für die Gestaltung von Steingärten weit verbreitet und wird im Landschaftsbau häufig als bodenblühende Blütenkultur eingesetzt.

Blühende Gartenerdbeere „Toscana“ sieht sehr schön aus, wenn sie in Form einer Bordsteinpflanze entlang von Gartenwegen und Blumenbeeten gepflanzt wird. Die hybride Form bildet eine bedeutende Menge an reich blühendem Schnurrbart, der sich durch eine leichte Wurzelbildung auszeichnet. Die Sorte zeichnete sich durch eine hohe Frostbeständigkeit und eine hohe Trockenheitstoleranz aus. Während der Vegetationsperiode kann aus jedem Erdbeerbusch bis zu 1 kg ausgewählter Beeren gewonnen werden, die mittelgroß sind und einen wunderbaren Dessertgeschmack haben.

Wie man Walderdbeeren pflanzt

Hauptkrankheiten und Schädlinge

Krankheiten und Schädlinge können den Beerenanpflanzungen der toskanischen Gartenerdbeeren irreparablen Schaden zufügen. Es gibt eine Vielzahl von Schädlingen, die nicht nur Büsche, sondern auch Erdbeeren schädigen können:

  • Erdbeer-Nematoden, um zu bekämpfen, welche Beerensträucher von mit Limetten gefüllten Rillen umgeben sind;
  • Erdbeermilbe, gegen die Frühlingsbehandlung von Beeren mit grauem Kolloidal oder Karbofos und Sommersprühen von Beeren mit Neoron empfohlen wird;
  • Spinnmilbe, gegen die Erdbeersträucher mit einer Lösung auf der Basis von Kalbofos gesprüht werden;
  • Pflanzenblattlaus, die Gartenerdbeeren großen Schaden zufügt.

Gegen einen Pflanzenparasiten wird mit Knoblauch-Seifen-Aufgüssen oder modernen chemischen Präparaten gesprüht. Es ist sehr wichtig, die „Toscana“ -Beerenpflanzungen vor Fusarium- und Welkentrost, Mehltau, Graufäule sowie braunen und weißen Blattflecken zu schützen.

Flugblattkontrollmaßnahmen

Die Schädlichkeit des Erdbeerblattwurms ist rein naturbedingt. Am häufigsten wird die Niederlage von Beerenpflanzungen durch einen Pflanzenparasiten auf dem Territorium der Zentral-, Zentralschwarzen Erde, des Nordkaukasus und einiger anderer Regionen beobachtet. Der Schädling setzt sich an der Unterseite der Blätter ab. Die durchschnittliche Fruchtbarkeitsrate liegt bei 70-80 Eiern.

Brütende Blattwurmraupen sind in der Lage, in kurzer Zeit junge Blätter auf einer beträchtlichen Fläche von Erdbeerbetten zu skelettieren. Die durchschnittliche Entwicklungsdauer jeder Generation beträgt einen Monat, so dass sich zwei oder drei Generationen dieses gefährlichen Pflanzenparasiten pro Saison entwickeln können.

Eine Reihe von Maßnahmen zum Schutz der toskanischen Erdbeeren vor dem Erdbeerblattwurm oder Ancylis comptana Frol umfasst die folgenden Maßnahmen:

  • Verarbeitung von Erdbeerplantagen bis zum Stadium der Massenblüte mit Lösungen auf der Basis des Lepidocid-Präparats in einer Menge von 1 bis 1,5 kg / ha;
  • Frühsprühen von Beerenpflanzungen mit „Actellicom“ oder „Fosbetsidom“ in Form einer konzentrierten Emulsionslösung mit einer Menge von 0,5-0,6 l / ha.

Bei Vorhandensein eines Schädlings auf Beerenplantagen in Nebengrundstücken und in Gartengrundstücken können starke Chemikalien wie Lepidocidemit einem Verbrauch von 20-30 g pro Liter Wasser. Tablet-Vorbereitung Lepidocide Pro Liter Wasser sollten fünf Tabletten verdünnt werden. Gutes Ergebnis gibt Anwendung "Actellika" oder Fosbetsida 15 ml pro 10 Liter Wasser verdünnt.

Erdbeeren: Sortenauswahl

Gärtner Bewertungen

Der neue frostbeständige Hybride aus der Toskana, der hochdekorative, leuchtend rosa Blüten und konische Beeren von perfekter Form aufweist, wurde zum Gewinner des Fleuro Star-Weltwettbewerbs. Beeren haben laut Gärtnern eine ausgezeichnete Saftigkeit, ein dichtes und sehr süßes Fruchtfleisch. Die Triebe der Toscana sind sehr lang, bis zu einem Meter lang und zahlreich, was zusätzliche Dekorationskraft beim Anbau einer Beerenkultur in Behältern oder hängenden Blumentöpfen verleiht. Blüte und Fruchtbildung werden im ersten Anbaujahr beobachtet.