Anleitung

Erdbeeren "Rügen": Merkmale der Sorte und Merkmale des Wachstums aus Samen


Erdbeer "Rügen" ist eine reparierte bartlose Sorte deutscher Selektion. Die Sortenbeschreibung setzt lange und frühe Fruchtzeiten und eine hohe Produktivität voraus. Diese kleinfruchtige Sorte, die unter den Bedingungen des Heimgartens gefragt ist, trägt den ganzen Sommer über und bis zum ersten Frost Früchte.

Charakteristische und botanische Beschreibung

Erdbeeren "Rügen" bilden kleine Beerensträucher, deren charakteristisches Merkmal ein völliger Mangel an Senfbildung ist. Beeren von Walderdbeeren dieser Sorte haben eine leuchtend rote Farbe und eine längliche Form. Die durchschnittliche Länge der Beere überschreitet 2-3cm nicht. Der Durchmesser des eingedickten Teils beträgt 1,5-2 cm. Das Fruchtfleisch ist saftig und schmackhaft, gekennzeichnet durch einen hohen Eisengehalt. Beeren eignen sich zum Frischverzehr und eignen sich gut zur Herstellung von Marmelade, Marmelade oder Obstkompott.

Erdbeeren "Rügen" hat aufrechte und starke Stiele, die sehr zuverlässig in der Lage sind, Beeren über dem Boden zu halten. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten und die Bildung von genetischen Veränderungen. Der Nachwuchs behält die elterlichen Merkmale der Mutterpflanze vollständig bei.

Erdbeere "Rügen": Sortenbeschreibung

Saatgutanbau

Viele Gärtner ziehen es vor, Erdbeeren der Sorte Rügen aus Samen anzubauen, was die Einhaltung der folgenden Technologie impliziert:

  • In vorbereiteten Landebehältern in Form von Kisten sollte eine lockere und gut angefeuchtete Bodenmischung mit hohen Fruchtbarkeitsraten gegossen werden.
  • In einem Abstand von 4 bis 5 cm zwischen den Reihen sollten die zuvor ausgewählten und zubereiteten Erdbeersamen ausgelegt werden.
  • Nachdem sich das Saatgut auf der Oberfläche des Bodens verteilt hat, bedecken Sie die Pflanzgefäße mit Plastikfolie, die vor dem Entstehen von Massentrieben nicht entfernt werden muss.

Pflanzgefäße mit Setzlingen sollten an einem hellen und ziemlich warmen Ort aufgestellt werden. Die Bewässerung erfolgt mit einer Spritzpistole mit warmem Wasser. In der Phase von zwei echten Blättern sollten die Pflanzen getaucht werden. Erdbeersämlinge sind ziemlich zerbrechlich und benötigen eine sorgfältige und genaue Einstellung.

Der beste Landeplatz ist der gleichmäßigste oder leicht erhöhte Bereich, der zuverlässig vor böigen Winden geschützt ist. Erdbeeren lassen sich am besten in Gebieten mit leicht saurem oder neutralem Boden anbauen. Nahezu jeder Boden mit ausreichender Nährstoffversorgung ist für diese Art von Beerenkultur geeignet. Es sollte nicht vergessen werden, dass Erdbeeren "Rugen" die wichtigsten Nährstoffkomponenten schnell aus dem Boden ziehen können, so dass es nicht ratsam ist, diese Beerenkultur länger als vier Jahre an derselben Stelle anzubauen.

Notenprüfungen

Erdbeer "Rügen" bezieht sich auf die alten und altbewährten deutschen Sorten, die hohe Erträge an sehr schmackhaften und duftenden Beeren bilden. Bewertungen über die Sorte und deren Bewertung sind sehr hoch. Laut Gärtnern ist das sortentypische Merkmal der Erdbeeren "Rügen" unprätentiös, frostbeständig und wenig beleuchtet.

Kleinfruchtige Erdbeeren dieser Sorte sind unter Gärtnern und Sommerbewohnern zu Recht beliebt. Es vereint hervorragende Qualitätsmerkmale und ein marktfähiges Erscheinungsbild. In letzter Zeit werden Erdbeeren "Rügen" zunehmend als Zimmerfrucht angebaut, recht erfolgreich in Blumengärten und zur Dekoration von Kunstrasen und Rabatten eingesetzt.

Beim Anbau einer Beerenkultur dieser Sorte im Hausgartenbau in Zentralrussland vertragen die Pflanzen die Wintersaison mit einer Schneedecke von 25-30 cm recht gut.Für schneereiche und raue Winter empfiehlt es sich, Beerenplantagen mit Fichtenzweigen oder trockenem Laub zu verwenden.

Tipps und Ratschläge von erfahrenen Gärtnern

Erdbeere "Rügen" ist eine der wenigen Sorten, für deren Vermehrung Saatgut verwendet wird. Diese unprätentiöse Amateur-Sorte ist berühmt für ihren sehr frühen Einstieg in die Fruchtbildung, die im Herbst die Lufttemperaturen weiter senkt. Der Wert der Sorte blüht im letzten Jahrzehnt des Monats Mai und vor Frost und weist einen hervorragenden Geschmack der Ernte auf.

Wie man Erdbeeren aus Samen anpflanzt

Die Sorte vermehrt sich durch Aussaat von Samen, Setzlingen. Das Pflanzen von Sämlingen im Freiland sollte in der Phase von fünf echten Blättern erfolgen. Die Bepflanzung erfolgt nach dem Standardschema von 25-30 x 15-20 cm. An sonnigen Standorten werden vorzugsweise Beerenplantagen dieser Sorte angebaut. Zu den Pflegemaßnahmen zählen Unkraut jäten, kultivieren, gießen, düngen und vor Krankheiten und Schädlingen schützen.