Tipps

Merkmale schwarze Johannisbeeren Sorten Perun


Perun schwarze Johannisbeere ist ein ziemlich interessanter Vertreter der Familie dieser Beerenkultur. Im Allgemeinen gehören Johannisbeeren zur Stachelbeergruppe. Diese Pflanze ist in unserem Land ziemlich bequem. Schwarze Johannisbeere ist in seinem gesamten Gebiet verbreitet. Ausgehend von den Rückmeldungen der Gärtner können wir außerdem sagen, dass jede Art von Johannisbeere keine nennenswerten Probleme beim Anbau verursacht.

Beschreibung der Sorte Perun schwarze Johannisbeere

Die Schaffung dieser Vielfalt dieser wertvollen und nützlichen Beerenkultur erfolgte durch einheimische Züchter innerhalb der Mauern des VNII Lupin. Die Eintragung der schwarzen Johannisbeere aus Perun in das staatliche Sortenregister erfolgte 1995. Diese Sorte von Johannisbeeren wird für den Anbau in Gebieten empfohlen, die sich auf dem Territorium der zentralen und zentralen Schwarzerde-Regionen des Landes befinden.

Die Beschreibung der schwarzen Johannisbeere in Perun zeigt, dass der Strauch die folgenden Eigenschaften aufweist:

  • mittlere Höhe;
  • durchschnittliche Verbreitung.

Junge Triebe haben eine angenehme grüne Farbe. Wachsende Zweige haben eine leichte Pubertät. Triebe, wachsend, leicht gebogen.

Blätter haben 3 Klingen. Entsprechend der Größe des Blattes kann es höchstwahrscheinlich auf Blätter mit durchschnittlichen Indikatoren zurückgeführt werden. Die Farbe der Blätter ist fast gesättigt, dunkelgrün und faltig. Auf der Oberseite des Busches befindliche Blätter zeichnen sich dadurch aus, dass sie in Anthocyanfarbe lackiert sind. Die Pfoten des Blattes haben mittelgroße Schnitte und stumpfe Zähne.

Die schwarze Johannisbeere, die zur Sorte Perun gehört, hat leicht kurz weichhaarige und leicht gefärbte Knospen.

Diese Sorte von Johannisbeeren hat Blüten von erstaunlich heller rötlich-violetter Farbe. Ihr Pinsel hat eine durchschnittliche Länge, in einigen Fällen kann es lang sein. Auf einem Pinsel befinden sich 5 bis 11 Blüten.

Die Früchte dieser Sorte der Beerenkultur erreichen ziemlich große Größen. Einzelne Beeren können ein Durchschnittsgewicht von bis zu 2 Gramm haben. Die Größe der Früchte ist ungefähr gleich. Die Früchte der Peruner Johannisbeere haben ein attraktives Aussehen, weil sie eine elastisch glänzende schwarze Schale haben. Die Trennung von Beeren ist trocken. Die Verkostung der Früchte dieser Johannisbeersorte ermöglichte es den Fachleuten, Beeren mit 4,9 Punkten nach den Geschmackseigenschaften von 5 möglichen Punkten zu bewerten. Darüber hinaus haben die Beeren einen universellen Zweck und ein wunderbares Aroma.

So pflanzen Sie Johannisbeeren

Zu den weiteren Vorteilen der schwarzen Johannisbeere aus Perun zählen Indikatoren wie:

  • Widerstand gegen Absenktemperatur;
  • Selbstfruchtbarkeit der Pflanze;
  • mäßige Resistenz gegen einige der häufigsten Krankheiten.

Johannisbeersträucher der Zuchtsorte Perun sind frostbeständig. Pflanzenblumen können Frühlings-Temperaturabfälle und -fröste sicher überstehen.

Die durchschnittliche Resistenz gegen Krankheiten wie Echten Mehltau, Anthracnose, Knospenmilben sowie die geringe Wahrscheinlichkeit von Blattlaus-Pflanzenschäden sorgen dafür, dass sich Gärtner keine allzu großen Sorgen um den Anbau von Pflanzen machen.

Hervorragende Indikatoren für die Lagerung und den Transport von Früchten aus schwarzen Johannisbeeren in Perun verleihen dem Sparschwein nur Vorteile hinsichtlich der Hauptmerkmale der Beerenkultur.

Regeln für die Zucht und Pflege von Johannisbeeren

Nachdem Sie sich entschieden haben, Johannisbeeren dieser Sorte auf Ihrem eigenen Grundstück anzubauen, müssen Sie sich zunächst mit den Grundregeln und -bedingungen für den Anbau vertraut machen.

Wenn Sie in einem Kindergarten Johannisbeeren kaufen, können Sie darauf achten, dass die Setzlinge in Töpfen verkauft werden. Es ist jedoch zulässig, sie auch mit einem Bare-Root-System zu verkaufen.

Die Landung einer solchen Akquisition ist in vorbereiteten Bohrlöchern erforderlich. Ihre Tiefe sollte mindestens 45 cm betragen.Ein paar Wochen bevor der Sämling in den Boden gepflanzt wird, müssen Löcher gegraben und mit Erde gefüllt werden, wobei 1 Eimer Humus und 0,1 kg Superphosphat hinzugefügt werden.

Wenn in Zentralrussland gepflanzt wird, sollten die Sämlinge vorzugsweise in der zweiten Septemberhälfte und vor den ersten Oktobertagen gepflanzt werden. Eine Landung im Frühjahr ist ebenfalls möglich. Aber dann sollte man bedenken, dass es zur Vermeidung von starkem Stress für die Pflanze besser ist, sofort einen Sämling zu pflanzen, sobald der Boden es zulässt.

Der Abstand zwischen benachbarten Büschen sollte mindestens 2 Meter betragen, damit sie das Wachstum und die Entwicklung nicht beeinträchtigen.

Es ist wichtig, dass Sie nach dem Einpflanzen, nicht schonend, in einer Höhe von 2 Knospen schneiden. Eine derart radikal anmutende Maßnahme fördert eine gute Ausbildung und Entwicklung des Wurzelsystems.

Bei den Pflegemaßnahmen geht es vor allem um die Unkrautbekämpfung, die reichliche Bewässerung der Pflanze und das rechtzeitige Beschneiden.

Johannisbeere: wächst und Pflege

Bewertungen schwarze Johannisbeere Perun

Gennady Fedorovich, 61 Jahre alt, Novgorod.

Perun erwarb zufällig schwarze Johannisbeeren der verschiedensten Art, als die Nachbarn auf einem Sommerhausgrundstück abgeschnittene Triebe für den Auswurf vorbereiteten. Aus 1 ziemlich großen Trieb ist jetzt ein schöner Busch auf meiner Seite gewachsen. Ich möchte nur Anfänger-Gärtner warnen, dass Sie nicht eifrig als Top-Dressing sein müssen, weil Sie anstelle von Beeren nur junge Triebe bekommen.

Andrey, 37 Jahre alt, Rostov the Great.

Seit kurzem im Garten tätig. Deshalb habe ich aus eigener Unwissenheit keine jungen Keimlinge von schwarzen Johannisbeeren der Sorte Perun vor Mehltau gerettet. Ich musste die Pflanzen erneut verpflanzen. Aber das zweite Mal, nachdem er bereits Kenntnisse erlangt hatte, gelang es ihm, diese Geißel zu überwinden. Jetzt im Winter essen wir unsere eigene Marmelade aus aromatischen Beeren.

Irina, 39 Jahre, Wolgograd.

Unser Grundstück, das für die Landwirtschaft auf dem Gehöft reserviert ist, wurde vor 3 Jahren mit schwarzen Johannisbeersträuchern der Sorte Perun aufgefüllt. Wir pflanzten es unter den Schatten eines Apfelbaums, der die Johannisbeere vor den heißen Sonnenstrahlen schützte. Aber es stellte sich heraus, dass ein starker Wind unseren Apfelbaum zerbrach. Letztes Jahr hat unser Perun aufgrund der sengenden Sonne alle Blätter abgezogen und sich anscheinend überhitzt. Deshalb haben wir nicht auf die Ernte gewartet. Im selben Jahr machten sie künstliche Schattierungen und genossen die Fülle noch grüner Beeren.


Sehen Sie sich das Video an: Schwarze Johannisbeere - BlüteBlüten Ribes nigrum - essbare Wildpflanzen bestimmen (Oktober 2021).