Haus & Garten

Sortenmerkmale niederländischer Johannisbeeren


Rote Johannisbeeren sind für die Sommerbewohner nicht nur wertvoll für schmackhafte und sehr gesunde Früchte, sondern auch für ihre leichte Pflege. Niederländische rosa Johannisbeere ist eine ziemlich alte westeuropäische Sorte. Die Entstehungsgeschichte ist nicht verlässlich geklärt. Gleichzeitig gewann er an Popularität, sowohl in Bezug auf Größe und Fülle der Früchte als auch in Bezug auf seine Dekorativität. Immerhin haben die Früchte eine ungewöhnliche blassrosa Farbe. Der schlanke Busch selbst sieht auch wunderschön aus.

Sortenbeschreibung

Sorte von roten Johannisbeeren "Dutch Pink" ist spät reif. Die Büsche haben eine durchschnittliche Höhe von bis zu 1,5 Metern, nicht ausbreitend, nicht verdickt, wodurch die Ernte recht gütlich ausreifen kann. Diese Sorte hat die Größe ihrer Früchte. Wenn traditionelle Sorten, die als großfruchtig gelten, Beeren mit einem Gewicht von 0,6 - 0,7 g aufweisen, dann Dutch Pink hat eine Frucht von 0,9 - 1,1 g. Und manchen Gärtnern gelingt es, die Büsche so zu pflegen, dass sie den Früchten die Größe einer Kirsche verleihen - bis zu 2,5 g Gewicht. Darüber hinaus haben die Beeren eine dünne Schale und sehr kleine Samen, im Gegensatz zu anderen traditionellen Sorten, die für unsere Gärten charakteristisch sind.

Diese Sorte ist ertragreich. - 4,5-9 kg Früchte werden von einer erwachsenen Pflanze geerntet. Jeder Beerenpinsel enthält bis zu 15 Blüten, aus denen ein Eierstock gebildet wird.

Ein wichtiger Vorteil kann darin gesehen werden, dass die niederländische rosa Johannisbeere sowohl gegen niedrige Wintertemperaturen als auch gegen Sommerdürre beständig ist. Es zeichnet sich auch durch Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge aus.

Aber es gibt nichts absolut Makelloses. Diese Sorte wächst also zunächst langsam und trägt später Früchte. Trotz der hervorragenden Geliereigenschaften der Beeren sind sie laut einigen Gärtnern nicht süß genug. Und doch Diese Art von roten Johannisbeeren gilt als eine der besten Dessertsorten.

So pflanzen Sie Johannisbeeren

Wertvolle Eigenschaften von Johannisbeerbeeren

Der Wert der Früchte roter (rosa) Johannisbeeren liegt in ihrer chemischen Zusammensetzung. Es enthält eine Vielzahl von für den Körper wichtigen Substanzen:

  1. Kalium - bis zu 275 mg pro 100 g Beeren. Diese Makrozelle wirkt sich positiv auf die Arbeit des Herzens aus.
  2. Calcium - 36 mg pro 100 g. Es stärkt das Skelettsystem.
  3. Phosphor - 33 mg pro 100 g. Stärkt den Zahnschmelz, beteiligt sich an Stoffwechselprozessen im Körper.
  4. Vitamin A (Retinol) - 33 mg pro 100 g. Es ist ein ausgezeichnetes Antioxidans.
  5. Vitamin C - 25 mg pro 100 g. Natürlich ist es in roten Johannisbeeren weniger als in schwarzen. Aber in seinem Inhalt steht es Himbeeren in nichts nach. Der Wert dieses Vitamins liegt hauptsächlich in der Stärkung des Immunsystems.

Es gibt andere Vitamine und Mineralien in der Zusammensetzung der roten Johannisbeeren, die unser Körper braucht. Und der hohe Gehalt an Pektinen, die Schwermetallsalze aus dem Körper entfernen, macht diese Beere einfach unersetzlich.

Geheimnisse der Agrartechnologie der roten Johannisbeere

Niederländische rote Johannisbeere (pink) wird erfolgreich von Hobbygärtnern im Ural und in Sibirien angebaut.

Sie teilen die Geheimnisse der Erzielung hoher Erträge dieser Sorte.

Die Inhaberin des Kusbass-Gehöfts sagt, dass sie versucht, alle Bedürfnisse ihrer „rosa Perle“ zu befriedigen, und ist dafür dankbar, dass sie seit vielen Jahren ihre jährlichen stabilen Erträge erbringt.

Was sind die Geheimnisse der Landtechnik? Sie erweisen sich als sehr einfach. Dies ist eine regelmäßige Bewässerung, bei der Unkräuter um die Büsche entfernt und der Boden gelockert werden, damit das Wurzelsystem die erforderliche Menge Sauerstoff erhält.

Im Frühjahr ist es gut, den Strauch mit einer Lösung von Kaliumpermanganat (1-2 g pro Eimer Wasser) zu besprühen. Dies erhöht laut Gärtnern die Fähigkeit einer Pflanze, Beeren zu binden, und macht sie auch größer.

Während der Vegetationsperiode der Büsche, im Frühjahr und Frühsommer, im Wurzelkreis alle 10-14 Tage wird eine Top-Dressing mit Königskerze hergestellt. Und im Herbst, nachdem die Frucht beendet ist, wird gut verfaulter Dünger „unter einen Eimer“ unter jeden Strauch gelegt.

Johannisbeere: wächst und Pflege

Sträucher mit roten Johannisbeeren können bei richtiger Pflege bis zu 25 Jahre lang Früchte tragen.