Tricks

Gewachsen aus den Samen der Walderdbeersorten Alexandrina


Eine sehr beliebte Sorte ist die Erdbeer-Alexandrina, deren Saatgutanbau bislang als beste Option gilt. Diese Beere ist sowohl zu Hause als auch im Freiland erhältlich. Die Hauptsache ist, einige wichtige Bedingungen zu beachten und bestimmte Regeln einzuhalten.

Saatgutauswahl und -vorbereitung

Bewertungen über den Anbau von Erdbeeren dieser Sorte aus Samen sind sehr gut. Aber nur Sie müssen in der Lage sein, das Saatgut richtig vorzubereiten. Samen können entweder in einem Geschäft fertig gekauft oder selbst aus Beeren gesammelt werden. Bezüglich des gekauften Materials ist es am besten, Samen zu bevorzugen, die noch nicht 2 Jahre alt sind. Trotz der Tatsache, dass ihre Haltbarkeit 5 Jahre beträgt, beginnt die Keimung ab etwa dem zweiten Jahr langsam abzunehmen. Und die Anzahl der Samen in der Packung ist immer gering. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie gutes Geld ausgeben müssen, um üppige Erdbeersträucher auf Ihrer Fensterbank zu züchten.

Sie können auch Samen von reifen Beeren sammeln. Dies geschieht am besten am Ende des Sommers. Sie sollten einige schöne saftige Beeren auswählen und sie auf der Fensterbank reifen lassen. Verwenden Sie keine Hybridsorten für die Samensammlung. da infolgedessen die Ernte möglicherweise nicht den gewünschten Parametern entspricht, mit denen die Erdbeeren der Sorte Alexandrina notwendigerweise charakterisiert werden. Wenn die Beeren vollständig gereift sind und vollständig weich werden, können die Samen in Wasser von diesem Fruchtfleisch getrennt, getrocknet und in eine Papiertüte gegeben werden.

Eine andere Möglichkeit, Samen zuzubereiten, besteht darin, die Samen sofort von den Beeren zu trennen. Es sollte jedoch noch ein wenig Fruchtfleisch aufgefangen werden, da es ideal ist, die Samen zu trennen, ohne sie zu beschädigen. Es ist unwahrscheinlich, dass dies gelingt. Dann müssen Sie alles auf Karton legen und trocknen lassen. Nach ein paar Tagen müssen die Samen nur noch vom getrockneten Fruchtfleisch abgezogen und in eine Papiertüte gelegt werden, damit sie bis zum Frühjahr an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrt werden können.

Erdbeere Alexandrina: Samen pflanzen

Im Boden säen

Erdbeeren Alexandrina lässt sich wie Indoor-Erdbeeren ganz einfach zu Hause anbauen. Und wenn alles richtig gemacht ist, ist es möglich, mehrere Ernten dieser wunderbaren gesunden Früchte gleichzeitig für die Saison zu sammeln. Betrachten wir nun die wichtigsten Feinheiten des Anbaus von Erdbeeren in Töpfen.

Bei der ersten Aussaat muss das Saatgut nicht eingeweicht werden. Zuerst müssen Sie also den Boden und die Behälter für das Pflanzen pflegen. Sie können sowohl Blumentöpfe als auch Schubladen und Plastikbecher verwenden. Voraussetzung ist die Desinfektion. Sie sollten den Behälter gründlich mit warmem Wasser und Waschmittel waschen, ausspülen und wenn möglich über kochendes Wasser gießen. Dies gilt insbesondere für Container, die bereits zuvor verwendet wurden.

Jetzt müssen Sie den Boden vorbereiten. Für Erdbeeren der Sorte Alexandrina ist eine ideale Mischung aus gleichen Teilen Torf, Sand und feuchtem Boden ideal. Alles muss gründlich gemischt und zerkleinert werden, damit der Boden ausreichend locker ist. Um alle pathogenen Mikroben abzutöten, gießen Sie die Erde in ein Sieb und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Wenn es abkühlt und ein wenig warm ist, können Sie mit der Aussaat beginnen.

Am Boden des Bechers oder Topfes wird etwas Drainage gegossen (kleiner Blähton oder Styropor), dann wird der Boden dort abgelegt. Sie müssen nur die Samen direkt darüber säen und dann leicht mit Sand bestreuen (im wahrsten Sinne des Wortes eine Prise). Nun muss der Behälter mit einer Folie abgedeckt werden, nachdem mehrere kleine Löcher für den Lufteinlass gemacht wurden, und an einem hellen und warmen Ort aufbewahrt werden. Die ersten Aufnahmen werden nicht lange dauern.

Die zweite Methode ist fast die gleiche, nur muss das Saatgut bereits vorher eingeweicht werden. Dies geschieht so, dass die Triebe so früh wie möglich erscheinen. Experten empfehlen auch, dass Sie die Erdbeersamen einweichen, die vor mehr als 3 Jahren gesammelt wurden.

Zuerst müssen Sie ein wenig warmes Wasser in einen fast flachen Behälter gießen und Erdbeersamen hineingeben. 48 Stunden quellen lassen. Nach dieser Zeit die Samen in eine feuchte Gaze legen, auf einer Untertasse verteilen, mit Polyethylen bedecken und an einem hellen, warmen Ort stehen lassen. Gaze muss regelmäßig mit warmem Wasser aus einer Sprühflasche angefeuchtet werden.

Sobald die ersten grünen Triebe sehr vorsichtig mit einer Pinzette oder einem Zahnstocher geschlüpft sind, sollten Sie die Samen auf die oben beschriebene Weise in die vorbereitete Erde geben. Es wird empfohlen, die Samen in einem Abstand von 2,5-3 cm voneinander anzuordnen. Man kann sie nicht einmal darüber streuen, nur indem man sie leicht in den Boden eindringt. Denken Sie daran, dass Sämlinge in unterschiedlichen Intervallen auftreten können.

Weitere Pflege

Es ist äußerst wichtig, dass Sämlinge von Walderdbeeren richtig gepflegt werden. Zunächst wird nicht empfohlen, den Film für längere Zeit zu entfernen, da die Sprossen noch sehr schwach sind und keine Zeit hatten, stärker zu werden. Sobald 2-3 Blätter erscheinen, ist es möglich, das Gewächshaus allmählich zu entfernen, während die Pflanzen wachsen.

Wenn zusätzlich zu den ersten Keimblättern Blätter erscheinen, ist es möglich, Pflanzen an dauerhafte Orte zu tauchen. Sie sollten in getrennten Bechern gepflanzt oder sofort in Töpfen oder Schubladen identifiziert werden. Alles muss sorgfältig gemacht werden, um die zerbrechlichen Stängel und das schlecht entwickelte Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Beim Pflücken müssen Sie die Pflanzen nicht tief in den Boden eintauchen, da dies zur Fäulnis des Stängels führen kann.

Beim Gießen ist besondere Vorsicht geboten. Zunächst müssen Sie die Erde mit Wasser von der Spritzpistole befeuchten, das Raumtemperatur hat. Sobald die Pflanzen wachsen, kann der Boden mit einer Spritze bewässert werden. Und erst nach der Entwicklung von üppigen großen Sträuchern können Sie eine kleine Gartengießkanne verwenden.

Wie man Erdbeeren taucht

Die Bewertungen zum Anbau von Walderdbeeren der Sorte Alexandrina im Freiland und zu Hause sind sehr gut. Das Wichtigste ist, während der Pflege ein Gleichgewicht der Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten und die Sämlinge regelmäßig mit Fitosporin zu besprühen, um die Entwicklung von Pilzkrankheiten zu verhindern.


Sehen Sie sich das Video an: Erdbeeren - Keimung Video Anleitung (Oktober 2021).