Ideen

Warum werden Kartoffelblätter gelb und trocken?


Hallo! Die Frage, warum die Blätter der Kartoffel gelb werden, interessiert mich sehr. Ich neige dazu zu glauben, dass der Kartoffelkäfer schuld ist, aber vielleicht liegen die Gründe woanders? Bitte sagen Sie mir, was dies bedeuten kann. Danke im Voraus für die Antwort!

Es gibt mehrere Gründe, warum die Blätter der Kartoffel gelb werden, aber die Kartoffelkäfer beeinflussen diesen Prozess nicht, ihre Larven fressen einfach alle Grüns spurlos. Die Probleme liegen woanders, betrachten die häufigsten:

  • Färben sich die Oberseiten gelb, fehlt dem Boden, auf dem die Kartoffeln wachsen, möglicherweise die normale Feuchtigkeitsmenge. Besonders dieser Moment muss in einer heißen Jahreszeit berücksichtigt werden. Reichliches Gießen wird Ihre zukünftige Ernte retten.

  • Wenn Sie spezielle Chemikalien verwenden, um Unkraut zu töten, können die Kartoffelblätter von solchen Substanzen auch gelb werden.
  • Wenn Sie beim Jäten der Erde und Entfernen von überschüssigem Gras die Wurzeln der Kartoffel getroffen und beschädigt haben.
  • Wenn die Knollen der Pflanze von Kartoffelnematoden befallen sind.

  • Wenn die Kartoffel mit Krautfäule infiziert ist. Späte Fäule reduziert den Ertrag sehr, fast um die Hälfte.

Wenn sich die Blätter gelb färben, ist Ihre Ernte vielleicht bereits reif und es ist Zeit, die Früchte Ihrer Arbeit zu sammeln.

Die Geheimnisse des Kartoffelanbaus