Ideen

Ruslan-Trauben: frostbeständig und ertragreich


Sogar ein unerfahrener Gärtner kann mit dem Anbau von Ruslan-Trauben fertig werden. Die Sorte wächst gut in der zentralen Zone Russlands und hat keine Angst vor Minusgraden.

Auswahlverlauf

Ruslan-Trauben wurden aus Kreuzungssorten Gift Zaporozhye (Podarok Zaporozhyu) und Kuban (Kuban) gewonnen. Unterscheidet sich in der hohen Produktivität. Sie wurzelt gut in der Mittelzone der Russischen Föderation, in Sibirien und im Ural. Die ersten Tests der Sorte wurden in Belarus durchgeführt.

Grade Eigenschaften

Ruslan-Trauben zeichnen sich durch eine hohe Fruchtbarkeit aus: Auch schlafende Knospen und Stiefsöhne können „schießen“. An den Trieben bilden sich 3 Blütenstände. Die Reifung der Reben ist über die gesamte Wachstumsdauer abgeschlossen. Die Sorte ist frostbeständig und hält Temperaturen bis -23 ° C stand.

Biologische Merkmale

Trauben bilden starke Büsche. Er mag keine reichliche Feuchtigkeit und ist nicht anfällig für Fäulnis. Nimmt Top Dressing und Vorräte gut wahr. Beständig gegen Mehltau, Wespen und Graufäule. Die Anfälligkeit für Reblaus ist noch nicht nachgewiesen.

Technische Spezifikation

Ein Bündel von mittlerer Dichte mit einem Gewicht von etwa 700 Gramm. Die Blüten sind bisexuell, daher tritt die Bestäubung ohne Probleme auf. Die Beeren sind oval und wiegen ungefähr 19 Gramm. Keine Bewässerung.

Ruslan-Trauben: Merkmale der Rebsorte

Vor- und Nachteile

Die Sorte zeichnet sich durch hohe Fruchtbildung und hervorragende Erntequalität aus. Die Trauben sind lange gelagert und können bis zur vollständigen Reife im Busch verbleiben. Die Beeren der Ruslan-Trauben gelten als sehr nützlich, da sie eine große Anzahl von Spurenelementen und Vitaminen enthalten. Sie werden zur Behandlung von Onkologie, Anämie und Nierenerkrankungen eingesetzt. Außerdem, Der regelmäßige Verzehr von Beeren in der Nahrung verbessert den Stoffwechsel im Körper. Nicht nur Beeren, sondern auch Weinblätter sind essbar.

Ruslan-Trauben eignen sich für den Industrie- und Hobbyanbau und sind aufgrund der guten Wurzelbildung sehr leicht zu vermehren.

Unter den Nachteilen der Sorte ist das Vorhandensein von Samen in den Früchten zu erwähnen, die deren Geschmack verringern, sowie die Neigung der Beeren, bei hoher Luft- und Bodenfeuchtigkeit zu reißen.

Landung und Pflege

Die beste Zeit für Ruslan-Trauben ist der Mai. Für diese Sorte ist jeder Ort auf dem Gelände geeignet, und die Bepflanzung selbst ist sehr einfach.

  • Zuerst graben sie ein Loch in der Größe 80x80x80 cm und gießen Nährstoffe hinein: Humus, fruchtbarer Boden, Mineraldünger.
  • Dann wird im mittleren Teil der Grube ein Sämling aufgestellt, dessen Wurzeln begradigt und mit Erde bedeckt werden.
  • Der Boden um den Busch wird mit zwei Eimern Wasser bewässert.
  • Der Mutterboden wird bis zu einer Tiefe von 5 cm gelockert.
  • Danach werden zwei weitere Bewässerungen im Abstand von 14 Tagen durchgeführt. Am Ende der letzten Bewässerung wird der Boden gemulcht.

Wenn der Boden sandig ist, sollte die Tiefe der Grube 105 cm betragen.Um zu verhindern, dass Nährstoffe den Boden verlassen, wird am Boden des Lochs eine „Burg“ aus einer 15 cm dicken Tonschicht gebildet. Die Pflanztiefe sollte 60 cm betragen. Die Bewässerung erfolgt dreimal im Abstand von 8 Tagen mit einer Rate von 3 Eimern Wasser pro Busch.

Unmittelbar nach dem Pflanzen wird in der Nähe der Pflanze eine Stütze angebracht, die als Bewehrung, Masche oder als gespanntes Seil verwendet werden kann.

Es ist sehr wichtig, die Rebe richtig für den Winter vorzubereiten: frei von Trauben und Deckung.

Rebenbildung

Die Rebe muss für sechs Augen beschnitten werden. Normalerweise sollten 35 Triebe auf dem Busch sein. Die Rebe regelmäßig beschneiden: So wird sie ein gepflegtes Aussehen haben und eine gute Ernte geben. Außerdem sollten Sämlinge nicht keimen dürfen. Befinden sich getrocknete Früchte am Rebstock, werden diese geschnitten und vernichtet.

Gärtner Bewertungen

Russische Gärtner betrachten Ruslan-Trauben aufgrund ihrer frühen Reife - bereits am 110. Tag nach der Aussaat - als hervorragende Rebsorte. Es wird auch eine gute Frucht der Sorte und ein ausgezeichneter Geschmack der Beeren festgestellt. Von den Pluspunkten ist auch die Bisexualität der Blüten zu unterscheiden, was die Bestäubung der Pflanze erheblich vereinfacht.

Wie man Trauben pflanzt

Die Rebsorte Ruslan ist bei Hobby-Winzern beliebt und wird auch aktiv für den industriellen Anbau verwendet. Seine Nachfrage beruht auf Eigenschaften wie hoher Beständigkeit gegen Frost und Pilzkrankheiten, guter Transportierbarkeit und hervorragenden Geschmackseigenschaften von Beeren.