Pflanzen

Himbeer "Firebird": Beschreibung, Eigenschaften und wachsende Technologie


Raspberry "Firebird" ist im Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen und gehört zu den beliebten Sorten von spätreifen, ertragreichen, universellen Zwecken. Die beste Sorte hat sich in südlichen Regionen mit günstigen Boden- und Klimabedingungen bewährt.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Remontante Himbeere "Firebird" groß, kraftvoll und leicht ausbreitend. Die Triebe sind hellbraun mit einer mittelwachsigen Beschichtung und einer schwachen, einfachen Pubertät. Die Ähren sind nicht groß, über die gesamte Länge des Triebs verteilt und von grünlicher Farbe. Das Triebbildungsvermögen ist durchschnittlich. Die Blätter sind klein, von hellgrüner Farbe, mit schwachen Falten und einer leichten Pubertät.

Die Beere ist groß, das Durchschnittsgewicht liegt bei 4,3-4,5 g. Bei optimalen Witterungsbedingungen und hoher Agrartechnologie erreicht das Höchstgewicht marktfähiger Beeren 6 g. Die Beeren sind konisch, hellrot gefärbt und haben eine ausgeprägte glänzende Oberfläche.

Die chemische Zusammensetzung des Fruchtfleischs reifer Beeren:

  • Zuckergehalt 5,6-5,7%,
  • der Säuregehalt von 1,75-1,77%,
  • der Gehalt an Vitamin C beträgt 44,6 mg.

Das Fruchtfleisch gereifter Beeren ist sehr zart, süß und sauer, mit einem zarten und angenehmen Aroma. Bei richtiger Pflege und guten Wetterbedingungen beträgt der durchschnittliche Ertrag 130-132 kg / ha oder etwa 2,2-2,5 kg aus einem erwachsenen Fruchtbusch.

Die Pflanze hat eine durchschnittliche Trockenheitstoleranz und Hitzebeständigkeit. Indikatoren für die Resistenz gegenüber Krankheiten und Schädlingen auf der Ebene der Standardsorten. Nach der Technologie des Anbaus dieser Beerenpflanze wird das korrekte Beschneiden von Pflanzentrieben im Herbst und Frühling vorausgesetzt.

Termine und Schnittregeln

Himbeersorten "Firebird" sollten nach festgelegten Anforderungen und pünktlich geschnitten werden. Jede Ernte ist auf das Erreichen bestimmter Ziele ausgerichtet. Abhängig von der Anbauregion ist es möglich, nicht den Frühling, sondern den Frühlingsschnitt durchzuführen, was insbesondere in den nördlichen Regionen der Fall ist. Dieser Schnitt trägt zur bestmöglichen Schneerückhaltung der Pflanze bei. Frühling beschneiden Es stimuliert das schnelle Wachstum der Triebe und ermöglicht Ihnen eine reichliche Ernte.

Ziel für das ZuschneidenBeschneiden mit zwei ErntenEinzelkulturschnitt
Vollständiges Beschneiden von Trieben kann überwinternde Schädlinge und Krankheitserreger zerstören. Das Problem des Einfrierens und Austrocknens von Trieben ist gelöst. Frühlingsschnitt ist hygienischIn den südlichen Regionen eingesetzt. Im Spätherbst oder frühen Frühling wird nicht der gesamte Trieb abgeschnitten, sondern nur der fruchtbare TeilEs wird im November durchgeführt und besteht in der Entfernung aller alten, beschädigten und fruchtbaren Triebe auf das Bodenniveau

Herbst beschneiden nach der Ernte erfolgt im Oktober oder November. Während dieser Zeit werden einjährige Triebe in einer Höhe von 3 cm über dem Boden beschnitten. Ein solches Ereignis wirkt sich positiv auf die Produktivität aus und erfüllt eine Schutzfunktion.

Frühling beschneiden Damit können Sie die oberirdischen Teile der Pflanze entfernen, die im Winter abgestorben sind. Die Veranstaltung findet Mitte oder im letzten April statt, wenn die Schwellung der Nieren es leicht macht, die geschädigten von den gesunden Trieben zu trennen. Im Mai empfiehlt es sich, die Spitzen zu kneifen, wodurch eine längere und reichlichere Frucht entsteht.

Wir empfehlen Ihnen auch, den Artikel zu lesen, in dem die Sortenmerkmale der Diamond Raspberry beschrieben werden.

Bewertungen von Sommerbewohnern

Himbeer "Firebird" ist eine selbstfruchtbare Sorte, trägt daher Früchte gut und ohne zusätzliche Bestäuber. Nach langjähriger Beobachtung kann jedoch das Vorhandensein einer Reihe anderer Sorten dieser Beerenkultur den Prozentsatz der Beerenbildung erhöhen. Aufgrund der Sortenbeschreibung und der qualitativen Eigenschaften sind Himbeeren mit dem Namen "Firebird" im Gartenbau sehr beliebt. Der Bereich der aktiven Fruchtbildung macht mehr als die Hälfte der Triebe aus.

Himbeer "Firebird": Merkmale der Sorte

Bewertungen sind überwiegend positiv. Die Dornen an der Pflanze sind ziemlich weich und dünn, so dass sie die Pflege der Beeren und die Ernte nicht beeinträchtigen. Setzlinge sind sehr leicht zu wurzeln, und die Beeren sind in ihrer Größe, Präsentation und ihrem ausgezeichneten Geschmack bemerkenswert. Beeren sind gut frisch und in hausgemachten Rohlingen. Sehr gut hat sich die Sorte für die Zubereitung von Kompott, Marmelade und Marmelade sowie zum Trocknen und Einfrieren bewährt.


Sehen Sie sich das Video an: Himbeer-Dessert ohne Gelatine Himbeerdessert fabelhaft (Oktober 2021).